Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Eishockey: DEL, 9. Spieltag
19:30
Fußball: Champions League
20:45
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
Fußball: Regionalliga West
19:30
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
Fußball: Serie A
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
Fußball: Regionalliga Bayern
Fußball: Regionalliga West
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 8. Spieltag
  • Liverpool
  • 0:0
  • Man United
  • Burnley
  • 1:1
  • West Ham
  • Cr. Palace
  • 2:1
  • Chelsea
  • Man City
  • 7:2
  • Stoke
  • Tottenham
  • 1:0
  • Bournemth
  • Swansea
  • 2:0
  • Huddersfd.
  • Watford
  • 2:1
  • Arsenal
  • Brighton
  • 1:1
  • Everton
  • Southampt.
  • 2:2
  • Newcastle
  • Leicester
  • 1:1
  • West Brom
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Primera Division, 2. Spieltag: Valencia auch gegen Deportivo La Coruna nur remis

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
30. August 2015, 22:48 Uhr
German Lux
Valencia scheiterte ein ums andere Mal an Depors German Lux

Der FC Valencia wartet weiter auf den ersten Sieg. Gegen Deportivo La Coruna waren die Hausherren in der zweiten Hälfte drückend überlegen, dennoch kamen die Hausherren nicht über ein 1:1 heraus. Die Tore fielen bereits vor dem Seitenwechsel: Lucas Perez brachte den Außenseiter zunächst in Führung, Alvaro Negredo glich mit dem Pausenpfiff aus (45.). Antonio Barragan sah kurz vor Ende die Gelb-Rote Karte (84.). 

FC Valencia - Deportivo La Coruna 1:1 (1:1)

Tore: 0:1 Perez (39.), 1:1 Negredo (45.)

Gelb-Rot: Barragan (Valencia, wiederholtes Foulspiel/84.)

Unter der Woche sicherte sich Valencia trotz einer Niederlage in Monaco die Teilnahme an der Champions League, nun galt es auch in der Liga in die Erfolgsspur zu finden: Sowohl die Hausherren, als auch Gegner Deportivo La Coruna starteten mit einem torlosen Remis in die neue Saison. Valencias Trainer Nuno setzte in der Abwehr erneut auf Shkodran Mustafi, im Sturm ruhten die Hoffnungen auf Millionen-Neuzugang Alvaro Negredo.

Die Gäste aus Galizien kamen allerdings besser in die Partie. Depor wirkte wacher und hatte zunächst mehr Spielanteile. Nennenswerte Torchancen sprangen jedoch nicht heraus. Dasselbe galt für Valencia, denen aus dem Spiel heraus gelang kaum etwas.

Folglich ging Depor nach 38 Minuten nicht unverdient in Führung. Ruben Vezo vertändelte den Ball auf der linken Außenbahn an Juanfran, der sofort Lucas Perez bediente. Der 26-Jährige zog mit Tempo ins Zentrum und schlenzte den Ball unhaltbar ins lange Eck " ein sehenswerter Treffer.

Im Anschluss riss Valencia das Spiel an sich " und belohnte sich kurz vor der Halbzeit. Santi Mina verlängerte einen Eckball per Kopf an den zweiten Pfosten, wo Alvaro Negredo völlig blank aus kurzer Distanz einnetzte.  

Kurz nach dem Seitenwechsel konnte der Favorit um ein Haar nachlegen. Danilo kam nach einer Standardsituation aus kürzester Distanz zum Kopfball. Depors Keeper German Lux bekam gerade noch die Hand an den Ball und verhinderte den Einschlag.

Valencia blieb nun am Drücker " die Einwechslung von Sofiane Feghouli tat der Mannschaft sichtlich gut. Die Gastgeber drängten Depor nun weit in die eigene Hälfte und erarbeiteten sich mehrere gute Gelegenheiten. Ein ums andere Mal war jedoch der überragende Lux Endstation.

Die Schlussphase musste Valencia in Unterzahl absolvieren, denn Antonio Barragan sah nach wiederholtem Foulspiel Gelb-Rot. Am Ergebnis änderte sich nichts mehr - Depor feierte einen glücklichen Punktgewinn im Mestalla. 

 

zu "Primera Division, 2. Spieltag: Valencia auch gegen Deportivo La Coruna ..."
0 Kommentare
Weitere International Top News
16.10. 19:42
Fußball | International
spox
Wie Newcastle United in einer Pressmitteilung erklärte, steht der englische Erstligist nun zum Verkauf. weiter Logo
16.10. 16:14
Fußball | International
spox
Die Tabellenführer von PSG um Neymar, Mbappe & Co. haben am Sonntag beim Top-Spiel in Marseille eine genauso unangenehme Aufgabe wie Monaco in Caen vor sich. Kann das punktgleiche... weiter Logo
16.10. 16:05
Fußball | International
spox
Raheem Sterling hat sich zum Interesse des FC Arsenal im Sommer geäußert und dabei eine deutliche Absage an die Gunners gerichtet. Er habe sich gar nicht erst mit dem Thema... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team