Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender
Sport Live-Ticker
Formel 1: GP der USA
17:00
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
19:00
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
19:00
Eishockey: DEL, 12. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Primera División
21:00
Formel 1: GP der USA
21:00
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
Fußball: Regionalliga Nordost
19:00
Fußball: Regionalliga Südwest
19:00
Fußball: Regionalliga Nord
19:30
Fußball: Regionalliga West
19:30
Sport Ergebnisse
Tennis Ergebnisse
Tennis ATP Moskau, Viertelfinale
A. Mannarino
E. Gerasimov
F. Krajinovic
A. Seppi
M. Basic
K. Khachanov
R. Berankis
D. Medvedev
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

Pressestimmen zur Dopingbeichte von Maria Sharapova

Zu den Kommentaren3 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
08. März 2016, 13:26 Uhr
Maria Sharapova
Die Dopingbeichte von Maria Sharapova beschäftigt die ganze Medienwelt

Maria Sharapovas Doping-Beichte beschäftigt die ganze Welt. Eine Zeitung lenkt den Fokus auf den russischen Sport an sich. Andernorts ist von der schlimmsten Schande die Rede. Sogar die ganze Tennis-Welt liege in Trümmern.



RUSSLAND

Sport-Express: "Es ist schwer zu begreifen. Nicht, dass Sharapova überführt wurde, ein verbotenes Präparat genommen zu haben. Umso mehr aber, dass das Mittel Meldonium als unnütz gilt und keinen besonderen Wettbewerbsvorteil bringen soll. Schockierend ist zudem, dass die Tennisspielerin den Moment verpasst hat, als das Mittel verboten wurde. Sie will ihre Karriere so nicht enden lassen. Auch uns gefällt diese Aussicht nicht. Daher bleibt uns nur, Maria zu wünschen, so schnell wie möglich auf den Court zurückzukehren."

USA

ESPN: "Nichts ist in einer Sportart mehr wie zuvor, wenn einer der größten Stars des Dopings überführt wird. Fans und Konkurrenten zweifeln nun an einem Champion."

USA Today: "Sharapova überbrachte die Nachricht von ihrem positiven Dopingtest mit dem gleichen Geschick und der gleichen Anmut, die sie auf dem Court zeigt. (...) Sie übernahm die Verantwortung, anstatt ihre Ärzte, die Doping-Agentur oder irgendjemanden außer sich selbst zu beschuldigen."

ITALIEN

Corriere della Sera: "Sharapova hat sich mit der schlimmsten Schande beschmutzt: dem Doping. Das Make-Up ist abgebröckelt."

La Repubblica: "Was für ein hässliches Match, Maria. In einem traurigen Kongress-Saal in einem zweitrangigen Hotel in Los Angeles verliert Sharapova das Spiel ihres Lebens. Sharapovas Welt und die gesamte Tennis-Welt liegt in Trümmern."

ÖSTERREICH

Kronen Zeitung: "Erdbeben im Tennis: Die frühere Weltranglisten-Erste Maria Sharapova hat einen positiven Dopingtest abgeliefert! Während der Australian Open im Januar sei die mittlerweile verbotene Substanz Meldonium in ihrem Körper gefunden worden, sagte die 28-jährige Tennisspielerin am Montag in Los Angeles. 

GROSSBRITANNIEN

Daily Mail: "Eine Katastrophe für das Tennis. Einer der größten Stars des Sports ist für immer befleckt."

Times: "Es ist ein schwerer Schlag. Aber diese einzigartige Frau wird die Schlacht um die Herzen der Fans nicht ohne Gegenwehr verlieren."

Sun: "Shazzas Dopingschande. Sharapovas Tennis-Karriere liegt in Trümmern."

Mirror: "Sharapova schockt die Sportwelt. Nun steht der Superstar vor dem Kampf um seine Karriere."

Metro: "Sharadopa - der Russin drohen Einbußen bei Sponsorengeldern in Höhe von 21 Millionen Pfund (27 Millionen Euro) pro Jahr."

SCHWEIZ

Blick: "Besonders ärgerlich ist aus Schweizer Sicht, dass die gedopte Sharapova in Melbourne im Achtelfinal am 24. Januar Belinda Bencic aus dem Turnier geschmissen hat. Belinda musste sich damals nach einem knapp zweistündigen Kampf mit 5:7 und 5:7 geschlagen geben."

RUMÄNIEN

Gazeta Sporturilor: "Wie viel lügt sie, wie viel Wahrheit ist dabei" Was nehmt ihr in Russland zu euch" Maria will uns erzählen, dass sie kein Team hat, das sich um eines der kompliziertesten Themen im Tennis kümmert: die Anpassung an die neuesten Anti-Dopingvorschriften. Was sollen wir von der Nummer 500 in der Weltrangliste erwarten, wenn die reichste Spielerin der Welt die Anti-Dopingfrage dem Zufall überlässt""

FRANKREICH

Le Monde: "Maria Sharapova - das jüngste 'Opfer' der Meldonium-Epidemie."

Le Parisien: "Sharapova fällt von der Spitze."

zu "Pressestimmen zur Dopingbeichte von Maria Sharapova"
3 Kommentare
Letzter Kommentar:
macbean schrieb am 09.03.2016 09:25
@dope
Steht Koffein nicht sogar schon auf der Liste?
Weitere Tennis Top News
30.05. 20:40
Tennis
Jan-Lennard Struff
Jan-Lennard Struff ist als letzter deutscher Spieler bei den French Open in Paris ausgeschieden. Der Weltranglisten-47. aus Warstein unterlag dem Tschechen Tomas Berdych mit 1:6, 1:6,... weiter Logo
30.05. 20:26
Tennis
Andy Murray
Der topgesetzte Andy Murray hat sich zum Auftakt seiner Titelmission bei den French Open keine Blöße gegeben. Trotz zwischenzeitlicher Probleme besiegte der zweimalige Wimbledonsieger... weiter Logo
30.05. 19:42
Tennis
Tatjana Maria
Tatjana Maria ist als zweiter deutscher Tennisprofi in die zweite Runde der French Open in Paris eingezogen. Die Weltranglisten-102. aus Bad Saulgau bezwang die Chinesin Ying-Ying Duan... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team