Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Datum: 29. März 2012, 11:38 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 20 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: Ligue 1
19:00
Fußball: 2. Liga, 14. Spieltag
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Regionalliga Bayern
20:00
kommende Live-Ticker:
21
Nov
Fußball: Champions League
18:00
22
Nov
Fußball: Champions League
18:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 12. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Presse meldet Pizarro-Kündigung - Klaus Allofs dementiert

Claudio Pizarro

Presseberichten zufolge soll Claudio Pizarro seinen Vertrag bei Werder Bremen gekündigt haben und bei Bayern München im Gespräch sein. Klaus Allofs dementierte die Kündigung allerdings umgehend.

Claudio Pizarro soll einer Meldung der Sport-Bild zufolge seinen Vertrag zum 30. Juni dieses Jahres gekündigt haben. Einer Vertragsklausel entsprechend, kann der Stürmer ablösefrei gehen, wenn er bis zum 31. März kündigt. Das soll den Informationen der Zeitung nach geschehen sein. Klaus Allofs dementierte umgehend, doch die Zeichen stehen für Pizarro auf Abschied.

Kündigung? Allofs: ''Ich glaube nicht" 

Wie die Sportbild vermeldete hat Claudio Pizarro seinem Club Werder Bremen fristgerecht mitgeteilt, dass er seinen Vertrag zum 30. Juni dieses Jahres kündigt. Möglich wurde dies, durch eine Vertragsklausel, nach der er im Falle einer Kündigung seinerseits bis zum 31. März ablösefrei wechseln kann. Diese Kündigung soll nun erfolgt sein. Hätte er nicht gekündigt, hätte sich der Kontrakt automatisch bis zum 30. Juni 2013 verlängert.

Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs dementierte die Kündigung allerdings umgehend. "Da weiß die Sport Bild mehr als wir", sagte Allofs laut weser-kurier.de. "Bei uns ist das so nicht kommuniziert. Ich glaube das aber ehrlich gesagt auch nicht." Werder bietet dem Stürmer einen neuen Zweijahresvertrag und Klaus Allofs hatte sich zuletzt optimistisch gezeigt, den 33-Jährigen halten zu können.

Pizarro selber sagte dazu: "Ich habe noch keine Entscheidung getroffen. Es ist weiterhin alles offen, wir müssen noch einige Gespräche führen", so Pizarro laut dpa. Ebenfalls die Sport-Bild meldet jedoch, dass Pizarro ein Angebot für einen Zweijahresvertrag von Bayern München vorliegen hat.

Bayern oder Queens Park Rangers 

"Da müssen sie Bayern München fragen. Das wäre eine Sache zwischen ihnen und Claudio", sagte Allofs dazu. Pizarro soll im Münchner Nobel-Vorort Grünwald noch ein Haus besitzten. Sein Ex-Kollege Giovane Elber zum Thema Bayern und Pizarro: "Bei Bayern war man damals immer der Meinung, er könnte noch mehr zeigen“, so der Brasilianer laut Sport-Bild. Angeblich soll auch der Premier League-Club Queens Park Rangers an Pizarro interessiert sein.

zu "Presse meldet Pizarro-Kündigung - Klaus Allofs dementiert"
20 Kommentare
Letzter Kommentar:
Jupp schrieb am 29.03.2012 15:12
Könnte ich mir gut vorstellen. Gerade weil der Bayern-Kader in der Breite einfach schwach ist. Petersen brauch noch einige Zeit und Pizarro bringt genügend Erfahrung mit. Da Olic ja weg ist, Pizzarro ablösefrei wäre....was spricht dagegen?
Wenn Dante dann noch kommt, hat man für die Abwehr auch genügend richtig gute Leute, dann fehlen eigentlich nur noch 2 Leute fürs Mittelfeld, dann hätte man endlich mal einen richtig breiten, gut aufgestellten kader, wie ihn ansonsten ja jeder andere Top-Club auch hat.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport