Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Fußball: 3. Liga, 19. Spieltag
Live
Fußball: 2. Liga, 17. Spieltag
Live
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: Primera División
21:00
Darts: WM
23:00
Fußball: Champions League
Fußball: Europa League
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
Ski Alpin: Alta Badia
kommende Live-Ticker:
18
Dez
Ski Alpin: Gröden
12:30
Darts: WM
14:30
Fußball: Bundesliga, 16. Spielt.
18:30
Fußball: Ligue 1
19:30
Eishockey: DEL, 29. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 16. Spielt.
20:30
Fußball: Serie A
20:30
Darts: WM
23:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 17. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Pound: IAAF noch schlimmer als FIFA

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
08. Januar 2016, 14:00 Uhr
Richard Pound
Richard Pound kritisierte die IAAF und den Präsidenten scharf

Korruption, Doping, Bestechung: Für Richard Pound, den Vorsitzenden der unabhängigen Untersuchungskommission der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA), ist der Skandal in der internationalen Leichtathletik "noch schlimmer" als die Zustände im Fußball-Weltverband FIFA. "Die Anzahl von Nullen ist kleiner", sagte der 73-Jährige Kanadier, aber der Skandal habe neben dem finanziellen Aspekt unmittelbare Auswirkungen auf die Ergebnisse im Stadion: "Es geht um die Integrität des Wettbewerbs."

Pound kündigte zudem tiefe Einblicke in die Machenschaften der höchsten Führungsebene des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF an. "Sie werden sehen, wie es einige Drecksäcke getrieben haben", sagte er der englischen Zeitung The Times und schürte damit die Spannung vor der Veröffentlichung des zweiten Teils eines Untersuchungsbericht zum grassierenden Skandal in der Leichtathletik nächste Woche in München.

Zudem warf Pound IAAF-Präsident Sebastian Coe vor, zu wenig gegen Korruption und Doping in der Leichtathletik getan zu haben. Der Brite reagiere nur, anstatt nachhaltig zu handeln. "Wenn die IAAF nicht anerkennt, dass sie ein Problem hatte, dann wird schwierig, die Änderungen, die sie benötigen, umzusetzen", sagte Pound.

Am Donnerstag hatte die IAAF-Ethikkommission teilweise lebenslange Sperren gegen hochrangige Funktionäre ausgesprochen und damit Konsequenzen aus dem Korruptions- und Dopingskandal gezogen. Ihnen war unter anderem vorgeworfen worden, gegen Bezahlung positive Dopingproben vertuscht zu haben.

 

zu "Pound: IAAF noch schlimmer als FIFA"
0 Kommentare
Weitere Mehr Sport Top News
22.07. 17:29
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Am 6. August 2018 startet die Leichtathletik-Europameisterschaft in Deutschland. Unter anderem werden die Harting-Brüder und Stabhochspringer Raphael Holzdeppe für Deutschland um die... weiter Logo
20.07. 15:50
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Diesen Sommer findet die Leichtathletik-EM zum dritten Mal in der Geschichte in Deutschland statt. Hier erfahrt Ihr alles zum Austragungsort, den Terminen und wo ihr die... weiter Logo
22.04. 14:06
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Das Comeback von Weltrekordler Dennis Kimetto ist missglückt, der Kenianer musste am Sonntag beim Wien-Marathon kurz nach der halben Distanz aussteigen. Den Sieg beim 35. VCM holte sich... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team