News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
WM 2014
DFB-Team
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2014
Termine 2014
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
WM 2013
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM 2013
WM
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Motorsport
Radsport
Hockey
Olympia 2012
Olympia 2014
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
Datum: 02. Mai 2012, 09:47 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 5 Kommentare
Sport Live-Ticker
Formel 1: GP von Singapur
Fußball: 2. Liga, 6. Spieltag
Fußball: 3. Liga, 10. Spieltag
Formel 1: GP von Singapur
Fußball: Bundesliga, 4. Spielt.
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Ligue 1
Fußball: Bundesliga, 4. Spielt.
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
Fußball: Serie A
Fußball: Regionalliga West
Fußball: Regionalliga Nordost
Fußball: Regionalliga Bayern
Fußball: Regionalliga Südwest
Fußball: Regionalliga Nord
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 4. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Die NFL-Saison steht vor der Tür, wer gewinnt den Super Bowl?
Denver Broncos
New England Patriots
Baltimore Ravens
San Francisco 49ers
Atlanta Falcons
Seattle Seahawks
Ein anderes Team
 

Playoffs: Bulls verlieren ohne NBA-Superstar Rose gegen die Sixers

Chicago Bulls Derrick Rose Philadelphia 76ers Sixers NBA Playoffs Eastern Conference
Derrick Rose musste die Niederlage von der Bank aus miterleben

Wie unterschiedlich Teams auf den Ausfall ihrer Point Guards reagieren, haben zwei zweite Spiele der Eastern Conference in der ersten Runde der NBA-Playoffs gezeigt. Während die Chicago Bulls ohne ihren verletzten Superstar Derrick Rose mit 92:109 zuhause gegen die Philadelphia 76ers verloren, setzten sich die Boston Celtics ohne den gesperrten Rajon Rondo mit 87:80 bei den Atlanta Hawks durch.

Ohne ihren im ersten Spiel schwer verletzten Point Guard Derrick Rose haben die Chicago Bulls das zweite Spiel der NBA-Playoffserie gegen die Philadelphia 76ers mit 92:109 verloren und den 1:1-Ausgleich in der ersten Runde des Duells in der Eastern Conference hinnehmen müssen.

Dass der Verlust vom letztjährigen MVP-Rose, der aufgrund seines Kreuzbandrisses bis zur nächsten Saison ausfällt, schwer wiegt, sollte den Bulls bereits seit dem ersten Spiel am Sonntag klar gewesen sein. Auch wenn Coach Tom Thibodeau zwischen den Partien gegenüber espn.com gesagt hatte, das Saison- und Playoff-Aus seines Point Guards sei "kein Todesurteil" für sein Team.

Rose, der in zivil auf der Bulls-Bank Platz nahm, war von den Zuschauern im United Center vor der Partie mit Standing Ovations empfangen worden und hatte bis zur Halbzeit ein Spiel gesehen, in dem seine Mitspieler einen Acht-Punkte-Vorsprung mit in die Halbzeit nahmen. Doch im dritten Viertel explodierten die Sixers, überrannten die Hausherren förmlich und entschieden diesen Abschnitt mit 36:14 für sich. Auch im letzten Viertel ließen sie nichts mehr anbrennen und schaukelten das Spiel nach Hause.

Sixers fangen Feuer

Für Philadelphia konnten vor allem Jrue Holiday (26) und Lou Williams (20) punkten. "Wir haben einfach Feuer gefangen und das konnte man nicht so einfach löschen", zitierte espn.com Holiday. Das Geheimnis des Erfolges war unter anderem die Trefferquote von 59 Prozent. "Das war das beste Viertel dieses Teams seitdem ich hier bin", lobte Sixers-Coach Doug Collins seine Schützlinge.

zu "Playoffs: Bulls verlieren ohne NBA-Superstar Rose gegen die Sixers"
5 Kommentare
Letzter Kommentar:
Krossrood schrieb am 02.05.2012 16:44
@Alex:
Scheinst wohl nicht viel NBA geschaut zu haben in letzter Zeit. Dass die Bulls einen klaren Nachteil haben ohne Rose ist klar, aber selbst ohne Rose wird es für die Conference Finals reichen. Da bin ich mir sicher. Watson und Lucas sind ganz starke Back Ups auf der Position. Gestern hatten einfach alle anderen Bulls (Hamilton, Boozer oder Deng) keinen normalen Tag. Erwischen sie einen normalen Tag, gewinnen sie problemlos gegen die Sixers.
Sport News
Bundesliga
International
Formel1
Handball
2. Bundesliga
3. Liga
Tennis
US-Sport
Eishockey
Fußball