Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
21:00
Fußball: Regionalliga Bayern
18:00
Fußball: Regionalliga Südwest
18:30
Fußball: DFB-Pokal
Fußball: Primera División
Fußball: Serie A
Fußball: DFB-Pokal
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, 21.08.
  • RS Belgrad
  • -:-
  • Salzburg
  • Borisov
  • -:-
  • Eindhoven
  • Benfica
  • -:-
  • PAOK
  • Young Boys
  • -:-
  • Zagreb
  • Vidi FC
  • -:-
  • AEK Athen
  • Ajax
  • -:-
  • Kiew
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Philipp Lahm warnt vor dem FC Porto

Zu den Kommentaren6 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
25. März 2015, 10:56 Uhr
Philipp Lahm, FC Bayern München
Philipp Lahm warnt davor, den FC Porto zu unterschätzen

Philipp Lahm kam bei der 0:2-Pleite des FC Bayern gegen brutal effizient konternde Gladbacher am Sonntag in der Schlussphase zum Einsatz, konnte die Niederlage aber auch nicht verhindern. Stattdessen zog der Münchner Kapitän seine Lehren aus dem Spiel und warnte vor dem kommenden Champions-League-Gegner Porto.

"Wenn wir unsere Sache nicht gut machen, können wir Probleme bekommen. Ich bin nicht der Meinung, dass wir den leichtesten Gegner bei der Auslosung erwischt haben. Da gab es andere, weniger starke Mannschaften. Auch ein FC Bayern kann jederzeit ausscheiden. Das wissen wir", stellte Lahm in der Sport Bild klar.

Gleichzeitig betonte der Defensiv-Allrounder: "Wir können auch gegen so ein System gewinnen, wie es Gladbach praktizierte. Das haben wir schon im Champions-League-Achtelfinale bei Donezk gezeigt, die ebenfalls hinten drinstanden. Ich schätze den FC Porto allerdings stärker ein als Donezk."

Boateng: Kann gefährlich werden

Abwehrspieler Jerome Boateng fügte hinzu: "So wie wir gegen Gladbach gespielt haben, kann es gegen den FC Porto für uns gefährlich werden. Das ist eine starke, technisch versierte Mannschaft, gespickt mit Brasilianern. Das wird nicht einfach für uns, auch wenn Porto anders als Gladbach mit Sicherheit nicht mit zehn Mann hinten drinstehen wird. Dafür haben sie zu viel Qualität - auch in der Offensive."

Lahm ging darüber hinaus auch schon in die taktischen Details - ein Mittelfeld gemeinsam mit Bastian Schweinsteiger und Xabi Alonso erwartet der Weltmeister nicht: "Wir spielen in einem Konstrukt, das zusammenpassen muss, damit es funktioniert. Das Dreier-Mittelfeld mit uns wird es daher wohl nicht geben. Wir sind ähnliche Spielertypen, uns fehlen dann die 1:1-Situationen in der Offensive."

Autor: Adrian Franke

zu "Philipp Lahm warnt vor dem FC Porto"
6 Kommentare
Letzter Kommentar:
Hooligans gegen Analfisten schrieb am 26.03.2015 14:38
Für mich war der Lahm schon immer unglaubwürdig mit seinen weichgespülten Phrasen. So reden nur Karrieristen und Ehrgeizlinge. Der sollte in die Politik gehen.
Weitere Champions League Top News
25.07. 12:05
Fußball | Champions League
spox
Hinter Günter Kreissl liegen intensive Arbeitstage. Für den Geschäftsführer Sport von Sturm Graz ist die Amsterdam-Reise zum Qualifikationsspiel für die Champions League gegen Ajax... weiter Logo
25.07. 10:40
Fußball | Champions League
spox
Der SK Sturm Graz kämpft gegen den niederländischen Traditionsverein Ajax Amsterdam um den Traum von der Königsklasse. Das Hinspiel in der zweiten Runder der Qualifikation zur UEFA... weiter Logo
24.07. 18:10
Fußball | Champions League
spox
Ajax Amsterdam wähnt sich vor dem Qualifikationsspiel (Mittwoch, 20.30 Uhr/live auf DAZN ) zur Champions League gegen Sturm Graz noch nicht in Topform. "Wir sind noch nicht in optimaler... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team