Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
ErgebnisseRace to DubaiKalender
ErgebnisseGeldranglisteKalender
Von: Gunnar Beuth
Datum: 09. September 2012, 10:09 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 0 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
18:00
Ski Alpin: Alta Badia
18:30
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
20:30
Darts: WM
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
kommende Live-Ticker:
19
Dez
Ski Alpin: Courchevel
10:30
Fußball: DFB-Pokal
18:30
20
Dez
Ski Alpin: Courchevel
18:00
Fußball: DFB-Pokal
18:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 18. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Phil Mickelson und Vijay Singh führen bei den BMW Championships

Phil Mickelson,Golf,BMW Championships
Phil Mickelson führt bei den BMW Championship

Über 20 Jahre hatten die Fans in Indiana darauf warten müssen, bis die Golf-Elite sich wieder die Ehre gab. Zuletzt hatte es 1991 im Crooked Stick Club ein großes Turnier gegeben. Damals rockte der junge John Daly den Kurs. Diesmal war es ein Oldie, der begeisterte.

1991 waren es die PGA Championship, die die Massen zum kochen brachten. Doch im Gegensatz zu 1991, als Daly seine One-Man-Show abgezogen hatte, war es diesmal Phil Mickelson, der groß aufspielte und sich zusammen mit  Vijay Singh an die Spitze setzte.

Am dritten Tag war es mit Mickelson ein alter Haudegen, der für Entzücken bei den Zuschauern sorgte. Denn Lefty spielte auf seiner 64er Runde starke zehn Birdies bei zwei Bogeys und setzte sich damit an die Spitze des Leaderboards, die er nur mit Vijay Singh von den Fidschi-Inseln teilen muss - immerhin auch schon 49 Jahre alt.

Beim dritten von vier Playoff-Events des FedEx-Cups haben beide Golfer nun 200 Schläge auf dem Konto, haben allerdings ein breites Verfolgerfeld im Nacken, das sich ebenfalls den Siegerscheck über 1,44 Millionen Dollar sichern möchte. Singh spielte seinerseits erneut eine gute Runde, verpasste an Loch 18 dann die alleinige Führung.

Vijay Singh mit nur 74 Putts

Denn bis Loch 17 hatte Singh insgesamt erst 74 Putts benötigt, leistete sich dann jedoch drei Putts zu einem Bogey und der 69 auf dem Par 72-Kurs. "Eine Runde habe ich noch", meinte Singh gegenüber pgatour.com. "Ich muss ein wenig besser spielen, als ich es heute gemacht habe. Dazu ein paar weniger Fehler machen. Aber ich denke, das kriege ich hin."

Mickelson hingegen hatte auf der dritten Runde wenig Grund, sein Spiel zu kritisieren. Für Lefty war es seit dem Sieg am 12. Februar in Pebble Beach, als er zum Abschluss ebenfalls eine 64 spielte, die beste Runde. "Es hat ein wenig gedauert, bis ich mein Spiel wieder richtig zusammenfügen konnte", so Mickelson.

"Aber nun ist mein Spiel wieder da und ich bin in der Lage, wieder auf ganz hohem Level zu spielen. Am Donnerstag wollte ich gerade auf der Front Nine ein bisschen zu viel Druck erzwingen, aber dann habe ich ein wenig zurückgefahren und gutes Golf gespielt. Nun freue ich mich auf das morgige Shootout. Das wird sicherlich lustig."

Die besten Spieler liegen an der Spitze

Das Shootout wird es geben, da es in den Tagen zuvor geregnet hatte und schon die dritte Runde mit Verspätung begann. Dennoch sahen die Zuschauer ein Turnier auf höchstem Niveau, bei dem Lee Westwood und Rory McIlroy mit nur einem Schlag Rückstand auf dem zweiten Rang lauern. "Die Crème de la Crème ist nach vorne gekommen, nicht wahr?, meinte auch Westwood.

Zudem liegen die besten 16 Spieler fünf Schläge auseinander. Dabei ist die Masse der Zuschauer ungemein lautstark, wie Adam Scott erklärte. "Dazu ist es ein unglaubliches Leaderboard", meinte der Australier, der mit 202 Schlägen zusammen mit Robert Garrigus und Dustin Johnson auf Platz fünf liegt. Insgesamt vereinen die Top 16 ganze 29 Siege bei Major-Turnieren.

Noch im Rennen liegt auch Tiger Woods. Der Superstar spielte zwar nur eine 71er Runde und positionierte sich mit 203 Schlägen auf Rang acht, hat aber noch alle Chancen auf den Turniersieg, auch wenn es nicht leicht wird. "Aber ich bin in Reichweite", meinte Woods. "Vielleicht reicht mir eine 63er oder 64er Runde, um morgen noch eine Chance zu haben."

zu "Phil Mickelson und Vijay Singh führen bei den BMW Championships"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport