Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Sport Live-Ticker
Fußball: tipico Bundesliga
Live
Fußball: 3. Liga, 13. Spieltag
Live
Eishockey: DEL, 15. Spieltag
Live
Fußball: Eredivisie, 9. Spielt.
Live
Fußball: Premier League
Live
Fußball: Serie A
Live
Fußball: Ligue 1
Live
Basketball: BBL, 6. Spieltag
Live
Fußball: Premier Liga
Live
Fußball: Bundesliga, 9. Spielt.
Live
Fußball: Regionalliga Nord
Live
Fußball: Regionalliga Südwest
Live
Fußball: Regionalliga Bayern
Live
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: tipico Bundesliga
16:30
Fußball: Premier League
17:00
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Bundesliga, 9. Spielt.
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
18:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Formel 1: GP der USA
21:00
Basketball: NBA
21:30
Fußball: Regionalliga West
17:00
Tennis: WTA-Finals
Fußball: Primera División
Fußball: Serie A
Fußball: Bundesliga, 9. Spielt.
Fußball: 2. Liga, 11. Spieltag
Tennis: WTA-Finals
Fußball: Regionalliga Nordost
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 9. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Overtime: New York Rangers schlagen Montreal Canadiens im Sudden Death und stehen vor Einzug ins Stanley-Cup-Finale

Zu den Kommentaren3 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
26. Mai 2014, 09:18 Uhr
Martin St. Louis
Martin St. Louis erzielte den Gamewinner

Die New York Rangers stehen kurz vor dem Einzug in die Stanley Cup Finals. Die Truppe aus dem Big Apple setzte sich in Spiel 4 nach Verlängerung gegen die Montreal Canadiens durch. Den entscheidenden Treffer erzielte Martin St. Louis.

New York Rangers - Montreal Canadiens 3:2 OT - Serie: 3-1

Ein Sieg. Nur noch ein Sieg trennt die Rangers vom ersten Einzug in die Stanley Cup Finals seit exakt 20 Jahren. Dass die Gastgeber auf dem Weg dahin in Spiel 4 - genauso wie in Spiel drei - erneut den "Umweg" über die Overtime gehen mussten, dürfte ihnen dabei relativ egal gewesen sein. Denn im Gegensatz zur Pleite in Game 3 behielten die Broadway Blueshirts diesmal die Oberhand.

6:02 Minuten waren in der Verlängerung gespielt, als sich Martin St. Louis ein Herz nahm und den Puck per Snap Shot über die Schulter von Dustin Tokarski ins Tor bugsierte. "Ich habe einfach meinen Instinkten vertraut. Ich hatte es auch davor schon probiert, aber er war immer zur Stelle gewesen, bis auf das letzte Mal eben", so der Matchwinner, der am Sonntagabend - genauso wie Carl Hagelin - bereits seinen sechsten Treffer in den diesjährigen Playoffs erzielte.

Neben St. Louis lieferte vor allem Henrik Lundqvist in gewohnter - und ungewohnter - Manier ab. Der Goalie verbuchte 27 Saves und holte sich seinen 41. Sieg in der Postseason. Damit egalisierte King Henrik den Franchise-Rekord von Mike Richter, der passenderweise im Madison Square Garden vor Ort war. Und nebenbei sorgte er mit einem Assist bei Derick Brassards Treffer zum zwischenzeitlichen 2:1 für ein Novum in seiner Playoff-Karriere.

Die Gefühlslage der Habs war dagegen das komplette Gegenteil, denn die Gäste hatten durchaus Möglichkeiten, die Serie auszugleichen. Dank Francis Bouillon und P.K. Subban kam man zweimal nach Rückstand zurück, doch im Endeffekt schlug man zu wenig Kapital aus insgesamt acht Powerplay-Situationen (nur ein Tor).

"Das ist bitter, keine Frage. Aber wir geben noch lange nicht auf. Wir sind immer noch am Leben und fahren jetzt erst mal nach Hause", so Habs-Captain Brian Gionta vor Spiel 5 am Dienstag in Montreal. Und vielleicht nehmen sich die Canadiens ja auch ein Beispiel am Gegner. Immerhin waren es die Rangers, die in der Runde zuvor Pittsburgh trotz 1-3-Rückstand noch in den Urlaub schickten.

zu "Overtime: New York Rangers schlagen Montreal Canadiens im Sudden Death ..."
3 Kommentare
Letzter Kommentar:
der.maismann schrieb am 26.05.2014 16:55
ganz ehrlich, mir wären jetzt 3 auswärtsspiele in serie deutlich lieber ;)
Weitere US-Sport Top News
22.10. 11:48
US-Sport | MLB
spox
Die New York Yankees sind nach einer fulminanten Saison, die eigentlich eine des Übergangs sein sollte, am Ende doch in der American League Championship Series gescheitert. Die junge... weiter Logo
22.10. 10:40
US-Sport | NHL
spox
Tom Kühnhackl ist in der NHL mit den Pittsburgh Penguins erneut böse unter die Räder gekommen. Bei Tampa Bay Lightning unterlag der Titelverteidiger am Samstag nach einer schwachen... weiter Logo
22.10. 10:29
US-Sport | NFL
spox
In Week 7 treffen die Minnesota Vikings und die Baltimore Ravens aufeinander (Sonntag, ab 19 Uhr LIVE auf DAZN ). In der laufenden Saison konnten die Vikings bis dato einen Sieg mehr als... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team