News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
EM 2016
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2015
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
News
Sport Live-Ticker
Formel 1: GP von Österreich
Live
Tennis: Wimbledon
12:00
Formel 1: GP von Österreich
14:00
Radsport: Tour de France
15:00
Tennis: Wimbledon
15:30
Fußball: EM
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
EM 2016, Viertelfinale
  • Wales
  • 3:1
  • Belgien
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Wer gewinnt die EM 2016?
Deutschland
Spanien
Italien
Portugal
Frankreich
England
ein anderes Team
 

Olympia-Hoffnungen schwinden: Rückschläge für Degen-Team und Britta Heidemann

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
23. Januar 2016, 22:01 Uhr
Fechten
Die deutschen Fechter kämpfen verzweifelt um die Olympia-Teilnahme

Die Olympia-Hoffnungen des deutschen Herrendegen-Teams sind weiter geschwunden. Das Quartett Christoph Kneip, Stephan Rein, Constantin Bohm und Jörg Fiedler unterlag beim Heim-Weltcup in Heidenheim bereits im Auftaktkampf gegen Brasilien mit 43:44 im Sudden Death und beendete den Wettkampf auf Rang 17. Der Sieg ging an Italien vor Frankreich und der Schweiz.

"Ich bin sehr enttäuscht. Wir haben nicht Stand gehalten, der Druck war für die Mannschaft zu groß", sagte Bundestrainer Didier Ollagnon: "Wir sind damit von anderen abhängig. Insgesamt müssen wir nun überlegen, wie es weiter geht und uns ganz auf Vancouver fokussieren." Beim Weltcup in drei Wochen hat die deutsche Auswahl eine minimale Chance, noch ein Ticket für die Sommerspiele in Rio zu ergattern.

Auch Peking-Olympiasiegerin Britta Heidemann erlebte im Kampf um die Rio-Tickets einen herben Rückschlag. Beim Degen-Weltcup in Barcelona kam die Leverkusenerin nicht über den 24. Rang hinaus. Für die beste deutsche Platzierung beim Triumph von Mara Navarria (Italien) sorgte Heidemanns Vereinskollegin Alexandra Ndolo mit Platz sieben.

zu "Olympia-Hoffnungen schwinden: Rückschläge für Degen-Team und Britta ..."
0 Kommentare
Weitere Mehr Sport Top News
02.07. 08:28
Mehr Sport | Leichtathletik
Joe Kovacs
Für Kugelstoß-Weltmeister Joe Kovacs haben die US-Trials in Eugene einen Dämpfer gebracht. Der Rivale des zweimaligen WM-Champions David Storl musste sich bei der US-Ausscheidung für... weiter Logo
02.07. 08:24
Mehr Sport | Schwimmen
Michael Phelps
Rekord-Olympionike Michael Phelps hat sich bei den US-Trials der Schwimmer in Omaha/Nebraska für einen zweiten Wettbewerb bei den Sommerspielen in Rio de Janeiro (5. bis 21. August)... weiter Logo
02.07. 08:21
Mehr Sport | Leichtathletik
Usain Bolt
100-m-Olympiasieger und -Weltmeister Usain Bolt (Jamaika) muss aufgrund einer Verletzung seine Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) zumindest... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team