Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Sport Live-Ticker
Olympia: PyeongChang 2018
Live
Skilanglauf: Olympia 2018
Live
Eishockey: Olympia 2018
13:10
Fußball: Europa League
18:00
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
18:30
Fußball: Primera División
18:45
Fußball: Champions League
20:45
Olympia: PyeongChang 2018
01:00
Ski Alpin: Olympia 2018
02:00
Eishockey: Olympia 2018
Skilanglauf: Olympia 2018

 
Sport Ergebnisse
Radsport Ergebnisse
Great Ocean Road Race
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit
  • 1
  • J. McCarthy
  • BOH
  • 4:04:00
  • 2
  • E. Viviani
  • QST
  • +0
  • 3
  • D. Impey
  • AUS
  • +0
  • 4
  • D. Devenyns
  • QST
  • +0
  • 5
  • S. Gerrans
  • BMC
  • +0
  • 6
  • N. Arndt
  • SUN
  • +0
  • 7
  • S. Von
  • +0
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

 

 

Oleg Tinkoff übt Kritik an Bjarne Riis: 'Zeit abgelaufen'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
31. März 2015, 15:33 Uhr
Oleg Tinkoff
Oleg Tinkoff kritisiert Bjarne Riis

Teambesitzer Oleg Tinkoff vom Profi-Radrennstall Tinkoff-Saxo ist nach der Trennung von Bjarne Riis hart mit dem dänischen Manager ins Gericht gegangen. Die Zeit von Personen wie Riis oder des früheren Armstrong-Teamchefs Johan Bruyneel sei abgelaufen.

"Sie waren in den 2000er-Jahren gefangen, dabei geht es nicht zwingend um das Thema Doping. Sie wissen einfach über offensichtliche Dinge nicht Bescheid. Sie wissen nicht, wie man ein Team auf eine moderne Art und Weise führt", so der russische Milliardär in einem Facebook-Statement.



Tinkoff-Saxo, Mannschaft des zweimaligen Tour-Sieger Alberto Contador, hatte am Sonntag die Zusammenarbeit mit Riis beendet. Nachfolger wird der Italiener Stefano Feltrin, der bis 2010 für das russische Team Katjuscha und dessen Vorgänger-Equipe Tinkoff Credit Systems in der Führungsetage gearbeitet hatte. "Ein Team managen bedeutet mehr, als aus dem Auto heraus Anweisungen zu geben", so Tinkoff.

Für die Zukunft des Radsports regte Tinkoff zahlreiche Reformen an. "Wir müssen die Rennen interessanter gestalten und über neue nachdenken", so Tinkoff. Als Idee brachte er ein Rennen im Rahmen des prestigereichen Formel-1-Grand-Prix in Monaco ins Spiel. Zudem forderte der 47-Jährige höhere TV-Gelder sowie eine stärkere Beteiligung der Teams an den Einnahmen.

zu "Oleg Tinkoff übt Kritik an Bjarne Riis: 'Zeit abgelaufen'"
0 Kommentare
Weitere Radsport Top News
18.02. 19:21
Radsport
spox
Der Berliner Radprofi Simon Geschke hat zum Abschluss der Algarve-Rundfahrt einen beachtlichen siebten Platz eingefahren. weiter Logo
18.02. 17:57
Radsport
spox
Der viermaligen Tour-de-France-Sieger Chris Froome (Großbritannien) ist bei seinem umstrittenen Saisondebüt bei der Andalusien-Rundfahrt ohne Sieg geblieben. weiter Logo
17.02. 21:13
Radsport
spox
Der viermalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome (Großbritannien) hat bei seinem umstrittenen Saisondebüt auf der Andalusien-Rundfahrt deutlich an Zeit eingebüßt. weiter Logo

Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team