Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Sport Live-Ticker
Fußball: ÖFB-Cup
19:00
Handball: HBL, 6. Spieltag
19:00
Eishockey: DEL, 5. Spieltag
19:30
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: 2. Liga, 7. Spieltag
20:30
Fußball: Primera División
21:00
kommende Live-Ticker:
22
Sep
Tennis: Laver Cup
13:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 7. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Öffentliche Anhörung im Sportausschuss mit WADA-Sonderermittler McLaren

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
19. April 2017, 15:54 Uhr
Doping
Öffentliche Anhörung im Sportausschuss mit WADA-Sonderermittler McLaren

WADA-Sonderermittler Richard McLaren ist am kommenden Mittwoch Teilnehmer einer hochkarätig besetzten öffentlichen Sitzung des Sportausschusses. Der kanadische Rechtsprofessor, dessen Untersuchungen ein staatlich gelenktes Dopingsystem in Russland nachwiesen, gehört wie auch DOSB-Präsident Alfons Hörmann, IOC-Generaldirektor Christophe de Kepper, NADA-Chefin Andrea Gotzmann, WADA-Direktor Benjamin Cohen und der Enthüllungsjounalist Hajo Seppelt zu den Sachverständigen der Anhörung mit dem Titel "Konsequenzen aus dem McLaren Report".

Laut McLarens zweitem Bericht sollen in Russland in der Zeit von 2011 bis 2015 über 1000 Sportler von Doping-Vertuschungen profitiert haben, unter anderem bei den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi. Das IOC hat zwei Untersuchungskommissionen eingerichtet, die derzeit die Hinweise aus den Berichten auswerten.

Ob das russische Team für die Winterspiele 2018 in Pyeongchang Konsequenzen fürchten muss, ist noch unklar. Für die Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro hatte das IOC auf schwerwiegende Maßnahmen gegen Russland wie eine Komplettsperre oder das Verbot von Flagge und Hymne verzichtet und war dafür weltweit hart kritisiert worden.



Die Sitzung in Berlin beginnt am Mittwoch um 14 Uhr im Anhörungssaal 3.101 des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses.

zu "Öffentliche Anhörung im Sportausschuss mit WADA-Sonderermittler ..."
0 Kommentare
Weitere Mehr Sport Top News
20.09. 15:56
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Sergej Bubka, Vizepräsident des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF und Mitglied der Exekutive im Internationalen Olympischen Komitee (IOC), muss sich für eine Geldzahlung an den höchst... weiter Logo
01.09. 22:06
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Fünftes Bruderduell, erster Erfolg für den Diskus-Olympiasieger: Christoph Harting hat im letzten Wettkampf einer verkorksten Saison erstmals seinen familieninternen Widersacher Robert... weiter Logo
30.08. 13:22
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Die NADA hat Vorwürfe an der gegenwärtigen Doping-Bekämpfung zurückgewiesen, die im Zuge der Veröffentlichung der jüngsten Dopingstudie aufgekommen sind. Laut dieser sollen 40... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team