Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Eishockey: DEL, 9. Spieltag
19:30
Fußball: Champions League
20:45
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
Fußball: Regionalliga West
19:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 8. Spieltag
  • Liverpool
  • 0:0
  • Man United
  • Burnley
  • 1:1
  • West Ham
  • Cr. Palace
  • 2:1
  • Chelsea
  • Man City
  • 7:2
  • Stoke
  • Tottenham
  • 1:0
  • Bournemth
  • Swansea
  • 2:0
  • Huddersfd.
  • Watford
  • 2:1
  • Arsenal
  • Brighton
  • 1:1
  • Everton
  • Southampt.
  • 2:2
  • Newcastle
  • Leicester
  • 1:1
  • West Brom
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Nike kooperiert mit Behörden in FIFA-Skandal

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
28. Mai 2015, 00:09 Uhr
Nike
Nike kooperiert mit den Behörden im FIFA-Skandal

Der US-Sportartikelhersteller Nike ist in den Sog des Skandals in der FIFA geraten. "Wir haben und werden weiter mit den Behörden kooperieren", teilte die Firma am Mittwochabend mit. Nike ist in dem Fall weder erwähnt worden, noch wurde ein Tatvorwurf erhoben.

Allerdings gibt es eine belastende Anklageschrift gegen Sportmarketing-Mogul Jose Hawilla und seine "Traffic Group". Diese sollen Schmiergeld an einen hochrangigen brasilianischen FIFA-Funktionär gezahlt haben, nachdem ein namentlich nicht genannter US-Sportartikelhersteller 1996 die Ausrüster-Rechte für die brasilianische Nationalmannschaft sowie den Verband erhalten hatte.

 

zu "Nike kooperiert mit Behörden in FIFA-Skandal"
0 Kommentare
Weitere International Top News
17.10. 11:34
Fußball | International
spox
Der italienische Erstligist Cagliari Calcio hat auf seine jüngste Talfahrt reagiert und sich vom Trainer Massimo Rastelli (48) getrennt. Am Sonntag hatten die Sarden mit 2:3 gegen FC... weiter Logo
17.10. 10:56
Fußball | International
spox
Wojciech Szczesny hat sieben Jahre lang für den FC Arsenal gespielt, im Sommer wechselte er endgültig nach Italien. Mit Blick zurück äußert der Pole nicht unwesentliche Kritik an... weiter Logo
17.10. 10:21
Fußball | International
spox
Der Italiener Alberto Zaccheroni ist neuer Fußball-Nationalcoach der Auswahl der Vereinigten Arabischen Emirate. Dies gab der Verband bekannt. Der 64-Jährige erhält einen... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team