Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Datum: 04. Juni 2013, 07:46 Uhr
Format: Artikel
Quelle: sid
Diskussion: 1 Kommentar
Sport Live-Ticker
Fußball: Klub-WM
18:00
Fußball: Bundesliga, 16. Spielt.
18:30
Eishockey: DEL, 46. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 16. Spielt.
20:30
Fußball: Premier League
20:45
Fußball: Regionalliga Nordost
19:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 16. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

NHL: Boston Bruins führen 2:0 gegen die Pittsburgh Penguins

Boston Bruins,NHL,Eishockey
Die Boston Bruins führen bereits mit 2:0

Der deutsche Nationalspieler Dennis Seidenberg liegt mit den Boston Bruins nach einem triumphalen Auswärtssieg klar auf Kurs in Richtung Stanley-Cup-Finale. Der Meister von 2011 gewann das zweite Playoff-Finale in der Eastern Conference der NHL beim Titelfavoriten Pittsburgh Penguins 6:1 und führt die Serie best of seven mit 2:0 an. Boston hat damit die große Chance, mit zwei Heimsiegen am Mittwoch und Freitag gegen das Team um den kanadischen Superstar Sidney Crosby den Finaleinzug perfekt zu machen. Die Bruins hatten die erste Partie in Pennsylvania mit 3:0 für sich entschieden. "Wir haben heute schrecklich gespielt. Es gibt keine anderen Worte dafür", sagte Olympiasieger Crosby nach dem Debakel. 

Bruins legen Traumstart hin

Die Boston Bruins erwischten in Pittsburgh einen Traumstart und lagen nach 16:31 Minuten bereits 3:0 vorn. Nach dem Anschlusstreffer der Penguins durch Brandon Sutter legte Brad Marchand mit seinem zweiten Treffer noch vor der ersten Pause nach. Nach einem torlosen zweiten Abschnitt stellten Patrice Bergeron und Johnny Boychuk im Schlussdrittel den Endstand her. Dennis Seidenberg hatte mit 23:12 Minuten die zweitmeiste Eiszeit beim Sieger. Der Verteidiger erzielte zwar keinen Scorerpunkte, war aber bei zwei Toren seiner Mannschaft auf dem Eis. Im Finale des Westens führen die Chicago Blackhawks, der Champion von 2011, nach zwei Heimsiegen gegen Titelverteidiger Los Angeles Kings ebenfalls mit 2:0.

zu "NHL: Boston Bruins führen 2:0 gegen die Pittsburgh Penguins"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
der.maismann schrieb am 04.06.2013 09:18
in einer serie, wo, aus sicht eines ranger-fans, pest gegen cholera spielt, bin ich doch froh zu sehen, wie die bruins die pens zerlegen! ich habs vor der serie gesagt, die bruins würden leichtes spiel haben! eigentlich ist die serie vorbei! wer zwei heimspiele in einer serie verliert fliegt immer raus, egal ob in der nhl, nba oder mlb! boston wirds spätestens in spiel 6 machen, da die pens sich nach dem 0:3 nochmal aufrichten werden (zumindest werden sie es versuchen)!
Weitere US-Sport Top News
13.12. 12:30
US-Sport | NFL
spox
Der frühere Footballstar Larry Johnson glaubt, an der degenerativen neurologischen Erkrankung CTE zu leiden. Das sagte der ehemalige Running Back der Kansas City Chiefs der Washington... weiter Logo
13.12. 10:29
US-Sport | MLB
spox
Der frühere Baseball-Superstar Jose Canseco hat seinen Job als TV-Experte nach einer Serie von beleidigenden Tweets über Politiker sowie sexuelle Belästigung verloren. Der regionale... weiter Logo
13.12. 09:23
US-Sport | NFL
spox
Wenn die Pittsburgh Steelers am Sonntag die New England Patriots empfangen (ab 22.25 Uhr in der RedZone-Konferenz auf DAZN ), dann steht nicht weniger als der Heimvorteil in den Playoffs... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team