Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: WTA-Finals
Live
Tennis: ATP-Turnier in Wien
17:00
Fußball: Champions League
21:00
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 9. Spieltag
  • Chelsea
  • 2:2
  • Man United
  • Wolves
  • 0:2
  • Watford
  • Bournemth
  • 0:0
  • Southampt.
  • Cardiff
  • 4:2
  • Fulham
  • West Ham
  • 0:1
  • Tottenham
  • Newcastle
  • 0:1
  • Brighton
  • Man City
  • 5:0
  • Burnley
  • Huddersfd.
  • 0:1
  • Liverpool
  • Everton
  • 2:0
  • Cr. Palace
  • Arsenal
  • 3:1
  • Leicester
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Nationalcoach Antonio Conte wirft Italiens Verband Passivität vor

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
24. März 2016, 14:13 Uhr
Antonio Conte
Antonio Conte hat die Gründe für seinen Rücktritt erklärt

Antonio Conte hat seinen Rücktritt als Nationalcoach der Italiener nach dem EM im Sommer in Frankreich auch mit der Passivität des Verbandes gegenüber den Klubs der Serie A begründet. "Man hat mir versprochen, dass ich mit dem Team ausreichend arbeiten kann. Aber ich konnte nicht das tun, was ich wollte", sagte der 46-jährige Conte vor dem Klassiker gegen Europameister Spanien am Donnerstagabend in Udine. Am Dienstag trifft die Squadra Azzurra in München auf Weltmeister Deutschland.

Conte fühlte sich vom italienischen Verband nicht genügend bei seinem Bestreben unterstützt, mehr Trainingstage für die Nationalmannschaft zu bekommen. Erst im Februar war ein geplantes Trainingslager des viermaligen Weltmeisters nicht zustande gekommen, weil die Vereine dagegen waren. "Insgesamt bin ich mit meinen Erfahrungen als Coach des Auswahlteams zufrieden, aber für mich ist es schwierig, die Füße stillhalten zu müssen", sagte der ehemalige Profi von Italiens Rekordmeister Juventus Turin.

Conte, seit August 2014 im Amt, hört nach der EM-Endrunde (10. Juni bis 10. Juli) als Nationalcoach auf. Er gilt als Favorit auf den Posten als Teammanager beim FC Chelsea.

zu "Nationalcoach Antonio Conte wirft Italiens Verband Passivität vor"
0 Kommentare
Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fußball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fußball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fußball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung präsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team