Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
18:55
21:00
Handball: Champions League
19:00
Fußball: Champions League
21:00
Fußball: Serie A
19:00
Fußball: Champions League
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 5. Spieltag
  • Tottenham
  • 1:2
  • Liverpool
  • Bournemth
  • 4:2
  • Leicester
  • Newcastle
  • 1:2
  • Arsenal
  • Man City
  • 3:0
  • Fulham
  • Huddersfd.
  • 0:1
  • Cr. Palace
  • Chelsea
  • 4:1
  • Cardiff
  • Watford
  • 1:2
  • Man United
  • Wolves
  • 1:0
  • Burnley
  • Everton
  • 1:3
  • West Ham
  • Southampt.
  • 2:2
  • Brighton
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Napoli-Präsident äußert sich zu eventuellen Mertens-Abgang.

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
22. April 2017, 17:09 Uhr
Dries Mertens
Dries Mertens erzielte in dieser Saison bereits 21 Tore

Um Superstar Dries Mertens vom SSC Neapel ranken sich seit Längerem Wechselgerüchte. Während der Pressekonferenz zur Vertragsverlängerung von Lorenzo Insigne sprach Napoli-Präsident über die Situation des Belgiers.

"Mertens muss seine Familie berücksichtigen. Dort ist die Situation noch nicht abschließend geklärt. Wir werden sehen, was passiert", so de Laurentiis. "Die Angebote, die ihm unterbreitet werden, bekommt er nur aufgrund der Treffer, die er erzielt. Unter einem anderen Trainer und mit anderen Teamkollegen wäre er wahrscheinlich nicht so erfolgreich", führte er weiter aus.

 

Mertens erzielte in der laufenden Spielzeit bereits 21 Tore für Napoli. Ein Abgang des Superstars wäre in den Augen des Präsidenten dennoch zu verkraften: "Ich will nicht, dass irgendjemand geht. Daher will ich auch jeden halten. Doch wenn jemand den Verein verlassen will oder ein anderer Klub eine verrückte Ablöse bietet, dann werden wir auch damit zurechtkommen, wie schon oft genug in der Vergangenheit."

 

zu "Napoli-Präsident äußert sich zu eventuellen Mertens-Abgang. "
0 Kommentare
Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fußball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fußball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fußball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung präsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team