Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Sport Live-Ticker
Fußball: Regionalliga Südwest
Live
Fußball: 2. Liga, 8. Spieltag
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
kommende Live-Ticker:
26
Sep
Eishockey: DEL, 9. Spieltag
19:30
Fußball: Champions League
20:45
 
Sport Ergebnisse
Radsport Ergebnisse
Straßen-Rad WM 2017 Bergen, 24.09.2017, Einzelzeitfahren Männer
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit
  • 1
  • P. Sagan
  • 6:28.11
  • 2
  • A. Kristoff
  • +0.00
  • 3
  • M. Matthews
  • +0.00
  • 4
  • M. Trentin
  • +0.00
  • 5
  • B. Swift
  • +0.00
  • 6
  • G. Van
  • +0.00
  • 7
  • M. Albasini
  • +0.00
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Nach Unfall: John Degenkolb zurück in Deutschland - Max Walscheid erfolgreich operiert

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
27. Januar 2016, 20:13 Uhr
John Degenkolb
John Degenkolb kam bei einem Unfall mit einem Auto glimpflich davon

John Degenkolb ist vier Tage nach seinem schweren Trainingsunfall zurück in Deutschland. Dies teilte sein Rennstall Giant-Alpecin am Mittwochabend mit. Der 27-Jährige aus Gera und fünf seiner Teamkollegen, darunter Max Walscheid (Neuwied), waren in Spanien von einem entgegenkommenden Auto erfasst worden.

"Johns linker Zeigefinger wurde verletzt und muss in Deutschland noch einmal operativ versorgt werden. Als Profi braucht er volle Funktionalität im Finger, es ist sehr schwer vorauszusagen, wie lange er zur Erholung braucht", sagte Team-Physiotherapeut Anko Boelens.

Walscheid wurde derweil in der Heimat erfolgreich an Schienbein und Daumen operiert. Der 22-Jährige muss nach Angaben des Teams noch einige Tage im Krankenhaus bleiben. Die Rennpause werde "einige Monate" dauern.

Auch den übrigen Verletzten geht es besser. Warren Barguil (Frankreich), Fredrik Ludvigsson (Schweden) und Ramon Sinkeldam (Niederlande) sind wieder zu Hause. Chad Haga (USA) muss noch im Krankenhaus bleiben, wegen seines Augenhöhlenbruchs aber nicht operiert werden.

 

zu "Nach Unfall: John Degenkolb zurück in Deutschland - Max Walscheid ..."
0 Kommentare
Weitere Radsport Top News
24.09. 16:49
Radsport
spox
Der Slowake Peter Sagan hat bei den Weltmeisterschaften im norwegischen Bergen Historisches geleistet und als erster Fahrer zum dritten Mal in Folge den Titel im Straßenrennen gewonnen. weiter Logo
23.09. 18:27
Radsport
spox
Das deutsche Frauen-Team um die frühere Zeitfahr-Weltmeisterin Lisa Brennauer und die routinierte Trixi Worrack hatte im WM-Straßenrennen einen enttäuschenden Auftritt. Beim Sieg der... weiter Logo
23.09. 13:23
Radsport
spox
Der Vorjahreszweite Niklas Märkl hat im WM-Straßenrennen der Junioren hauchdünn eine weitere Medaille verfehlt. Nach 133,8 Kilometern kam der Pfälzer bei den Titelkämpfen im... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team