Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Fußball: Primera División
Live
Motorsport: DTM
Live
Tennis: Laver Cup
Live
Fußball: Serie A
12:30
Fußball: 2. Liga, 8. Spieltag
13:30
Tennis: Laver Cup
13:30
Fußball: 3. Liga, 10. Spieltag
14:00
Eishockey: DEL, 6. Spieltag
14:00
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Ligue 1
15:00
Tennis: Laver Cup
15:00
Motorsport: DTM
15:15
Fußball: Bundesliga, 6. Spielt.
15:30
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: tipico Bundesliga
16:30
Tennis: Laver Cup
16:30
Fußball: Premier League
17:00
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Bundesliga, 6. Spielt.
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: Süper Lig, 6. Spieltag
18:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Fußball: Regionalliga Nordost
13:30
Fußball: Regionalliga Südwest
14:00
Fußball: Regionalliga Nord
14:00
Fußball: Regionalliga West
15:00
Motorsport: DTM
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 6. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Nach der Niederlage gegen Schalke rutscht Bayer Leverkusen immer weiter ab - Tayfun Korkut behält seinen Job

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
30. April 2017, 11:16 Uhr
Tayfun Korkut
Tayfun Korkut muss nicht um seinen Job fürchten

Nach dem 1:4 gegen Schalke 04 muss Bayer Leverkusens Trainer Tayfun Korkut nicht um seinen Job fürchten. Derweil steuert die Werkself blindlings ins Verderben.

Die Fans auf den Barrikaden, der Interimstrainer hilflos und völlig überfordert und der Sportchef mit abenteuerlichen Durchhalteparolen: Nach dem 1:4 (0:3)-Offenbarungseid gegen Schalke 04 präsentierte sich der selbsternannte Bayern-Jäger und Champions-League-Kandidat Bayer Leverkusen in einem desolaten Zustand, der blindlings ins Verderben führt.

Erlebe die Bundesliga-Highlights live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Trotz der katastrophalen Bilanz von Platzhalter Tayfun Korkut mit nur einem Sieg aus acht Spielen und der aktuellen Abstiegsgefahr hält Bayer aber an dem Nachfolger von Roger Schmidt, der nach der Peinlich-Pleite wie ein Häufchen Elend auf seinem Stuhl kauerte und wirre Erklärungsversuche für das Debakel von sich gab, fest. 

'Wir müssen jetzt zusammenhalten'

"Wir müssen jetzt die Nerven behalten", sagte Sportchef Rudi Völler, der einen erneuten Trainerwechsel kategorisch ausschloss. "Wir ziehen das bis Saisonende durch. Tayfun ist im Training mit großer Leidenschaft dabei. Wir müssen jetzt zusammenhalten", sagte der Weltmeister von 1990. Völler hatte bereits nach dem 0:2 durch Benedikt Höwedes in der zehnten Minute wutentbrannt seinen Tribünenplatz verlassen und war frühzeitig in die Kabine geeilt, um seinen Versagern in der Pause den Kopf zu waschen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Korkut selbst, der nur eines seiner letzten 21 Bundesliga-Spiele als Trainer gewinnen konnte, gab nach der Partie selbst nur wieder altbekannte Phrasen von sich, die offensichtlich in der Mannschaft auf taube Ohren stoßen. "Wir werden nächstes Wochenende in Ingolstadt ein anderes Gesicht zeigen", kündigte der 43-Jährige an und Völler ergänzte: "Wir müssen jetzt filtern und die Spieler raussieben, die in unserer Situation die Nerven behalten und nicht die Köpfe hängen lassen. Angst ist ein schlechter Ratgeber."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Immerhin einer scheint bei Bayer den Ernst der Lage erkannt zu haben. "Ich bin sprach- und ratlos. Das ist eine ganz, ganz schwierige Situation für uns. Wir müssen jetzt die Punkte holen, damit wir mit dem 16. und 17. Platz nichts zu tun haben", sagte Torschütze und Routinier Stefan Kießling, der gleich nach dem Abpfiff in die Bayer-Kurve lief und den Dialog mit den aufgebrachten Fans suchte.

 

200 Fans blockieren Ausfahrt der Tiefgarage

Die Bayer-Anhänger waren nicht nur durch die Gegentreffer von Guido Burgstaller (6., 50.), Höwedes (10.) und Alessandro Schöpf (18.), sondern durch den bis auf die Anfangsphase jämmerlichen Auftritt ihrer Lieblinge auf 180. Innenverteidiger Ömer Toprak erlitt in der Anfangsphase einen Bänderanriss im linken Sprunggelenk, sein Einsatz am kommenden Samstag in Ingolstadt ist gefährdet.

Rund 200 Fans blockierten nach dem Match für einige Zeit die Ausfahrt der Spieler-Tiefgarage und stellten die Akteure zur Rede. Einige Profis, darunter der verletzte Kapitän Lars Bender, dessen Stellvertreter Toprak und Nationalspieler Kevin Volland, stellten sich den Anhängern, um mit ihnen zu diskutieren.

"Ich kann den Unmut der Fans verstehen, aber gerade in dieser schwierigen Situation müssen wir alle zusammenstehen", sagte Völler zu der angespannten Situation unter dem Bayer-Kreuz. Der 57-Jährige kündigte für die kommenden Tage weitere Gespräche mit der Anhängerschaft an, um eine Eskalation vor den letzten drei Saisonspielen beim FC Ingolstadt, gegen den 1. FC Köln und bei Hertha BSC zu vermeiden. Auf die Frage, ob ein endgültiges Zerwürfnis mit den Fans drohe, sagte er: "Ich hoffe nicht."

zu "Nach der Niederlage gegen Schalke rutscht Bayer Leverkusen immer weiter ..."
0 Kommentare
Weitere Bundesliga Top News
24.09. 10:32
Fußball | Bundesliga
spox
Die Spieler von Eintracht Frankfurt hadern mit einer Entscheidung des Schiedsrichter-Gespanns, das einen vielversprechenden Eckball im Duell mit RB Leipzig abgepfiffen hatte.... weiter Logo
24.09. 10:04
Fußball | Bundesliga
spox
Hellmut Krug, DFB-Chef-Instruktor und Projektleiter Video, hat kein Verständnis für die teils harsche Kritik am Videobeweis in der Bundesliga. "Erst ist man nicht bereit, Fehler der... weiter Logo
23.09. 23:03
Fußball | Bundesliga
spox
20 Millionen Euro hat Borussia Dortmund an den SC Freiburg für Maximilian Philipp überwiesen. Bislang rechtfertigt der BVB-Neuzugang diese Summe. Philipps Formstärke steht... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team