Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Datum: 31. März 2012, 11:44 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 35 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: Primera División
13:00
Fußball: 2. Liga, 14. Spieltag
13:00
Fußball: Premier League
13:30
Fußball: 3. Liga, 16. Spieltag
14:00
Tennis: ATP-Finals London
15:00
Fußball: Bundesliga, 12. Spielt.
15:30
Fußball: Premier League
16:00
Fußball: tipico Bundesliga
16:00
Skispringen: Wisla
16:00
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Süper Lig, 12. Spieltag
17:30
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Bundesliga, 12. Spielt.
18:30
Fußball: Premier League
18:30
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: tipico Bundesliga
18:30
Fußball: Ligue 1
20:00
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Tennis: ATP-Finals London
21:00
Fußball: Regionalliga Nord
13:00
Fußball: Regionalliga West
13:00
Fußball: Regionalliga Nordost
13:30
Fußball: Regionalliga Bayern
14:00
Fußball: Regionalliga Südwest
14:00
Tennis: ATP-Finals London
Fußball: Süper Lig, 12. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 14. Spieltag
Fußball: 3. Liga, 16. Spieltag
Fußball: Ligue 1
Eishockey: DEL, 21. Spieltag
Fußball: Bundesliga, 12. Spielt.
Fußball: Ligue 1
Basketball: Euroleague
Fußball: Primera División
Tennis: ATP-Finals London
Fußball: Regionalliga Nordost
Fußball: Regionalliga Südwest
Fußball: Regionalliga Nord
Fußball: Regionalliga West
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 12. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Nach dem Wahnsinnsspiel zwischen Dortmund und Stuttgart

Borussia Dortmund Cover Klopp Hummels Schmelzer 203

Die Partie war an Verrücktheit kaum zu überbieten. Die Borussia hatte zweimal wie der sichere Sieger ausgesehen, doch Stuttgart drehte in der turbulenten Schlussphase die Partie jeweils und entführte letztlich einen Punkt. Beim BVB herrschte daher keine Einigkeit, wie das Spiel zu bewerten war.

Souverän 2:0 geführt, den Sack nicht zugemacht, plötzlich 2:3 hinten gelegen, ausgeglichen, nochmal in Führung gegangen und dann doch noch in letzter Sekunde das 4:4 kassiert – nach dem waren sich die Beteiligten am Ende nicht so ganz einig, wie sie das Spiel zu bewerten hatten.

Während Jürgen Klopp hinterher von einem "Punktgewinn" sprach und das Spektakel in den höchsten Tönen lobte, fand Torhüter Roman Weidenfeller deutliche kritischere Worte. "Für mich persönlich ist es eine gefühlte Niederlage", schimpfte der Torhüter nach dem Spiel. Zwei Personen, zwei Meinungen. Doch was stimmt denn jetzt?

Weidenfeller stocksauer über BVB-Remis

Das Ergebnis ist aus Dortmunder Sicht wohl etwas von beidem. Aus Torhüter-Sicht ist der Ärger Weidenfellers absolut verständlich. 17 Treffer hatte er bis zu diesem Abend in der bisherigen Saison erst kassiert, der Viererpack des VfB Stuttgarts vermieste ihm seine Bilanz. Etwas, das wohl nicht passiert wäre, wenn der BVB frühzeitig den Sack zugemacht hätte und nicht nachlässig geworden wäre, wie Weidenfeller bei Sky bemängelt hatte.

Denn in der ersten Hälfte hätte Dortmund durchaus eine höhere Führung als ein 1:0 herausschießen können. Und "nach dem 2:0 haben wir viele Fehler gemacht, die wir sonst nicht machen", befand auch Klopp laut derwesten.de. "Es gab zwei, drei Situationen, die nie passiert sind. Dass Neven Subotic und Mats Hummels zum Kopfball gehen, ohne sich abzusprechen, passiert nie."

zu "Nach dem Wahnsinnsspiel zwischen Dortmund und Stuttgart"
35 Kommentare
Letzter Kommentar:
H96 schrieb am 01.04.2012 11:38
So ein Spiel sieht man nicht alle Tage... Den arroganten Klopp sehe ich nicht. Aber wer soetwas behaupted ist zumeist Bayernfan. Gerade letztere sollten sich mal lieber an die eigene Nase fassen. Deren Verantwortliche sind wohl die peinlichsten der ganzen Liga. Selbt gegen die eigenen Fans wird gehetzt.

Da fragt man sich ob man wirklich will, dass Bayern Champions League Sieger wird.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport