Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, 19.09.
  • Ajax
  • 3:0
  • AEK Athen
  • Sh. Donezk
  • 2:2
  • Hoffenheim
  • Benfica
  • 0:2
  • FC Bayern
  • Man City
  • 1:2
  • Lyon
  • Real
  • 3:0
  • AS Rom
  • Vik. Plzen
  • 2:2
  • ZSKA
  • Valencia
  • 0:2
  • Juventus
  • Young Boys
  • 0:3
  • Man United
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Nach Anschlag: Tuchel rechnet mit langer Verarbeitungszeit

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
13. April 2017, 16:24 Uhr
Borussia Dortmund, Thomas Tuchel
Für Thomas Tuchel kam das Nachholspiel zu schnell

Thomas Tuchel rechnet nach dem Sprengstoffattentat auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund mit einer langen Verarbeitungszeit. "Wir müssen einen Weg finden, damit klarzukommen. Wir wissen aber noch nicht, wie das passieren wird. Es ist unglaublich schwer, darüber zu sprechen. Wir können das nur untereinander teilen und verstehen", sagte der BVB-Coach am Donnerstag bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER).

Tuchel erklärte zudem, dass "heute mein schlimmster Tag ist. Es kommt in Wellen." Der BVB bietet seinen Spielern professionelle Hilfe an. Die Profis müssen aber selber entscheiden, ob sie das Angebot nutzen. "Damit muss jeder anders umgehen. Jeder hat es komplett unterschiedlich wahrgenommen. Es gibt Spieler, die die Explosion gesehen haben. Daher gibt es sehr viele unterschiedliche Eindrücke und sehr viele unterschiedliche Wege der Verarbeitung", sagte Tuchel.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Der Coach betonte einen Tag nach der 2:3-Niederlage im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen AS Monaco, dass man einen Weg finden müsse, "um in die Normalität zurückzufinden."

Am Donnerstagmorgen trainierte der BVB, danach arbeitete Tuchel mit seiner Mannschaft das Spiel anhand statistischer Daten auf. "Ich habe der Mannschaft ein dickes Kompliment ausgesprochen. Die Mannschaft hat einen tollen Charakter und viel Mut gezeigt", sagte Tuchel, der das Ziel für die kommenden Tage und Wochen formulierte: "Wir müssen versuchen, mit der Zeit einen Umgang damit zu finden, der es uns erlaubt, wieder mit Spaß an die Sache heranzugehen. Wir werden am Samstag versuchen, es auf dem bestmöglichen sportlichen Level zu spielen. Du bist aber der beste Sportler, wenn du dir keine Sorgen machst."



"Nehmen wir sehr ernst" 

Die Sicherheitsbehörden in Nordrhein-Westfalen messen den Drohungen mit weiteren Anschlägen grundsätzlich hohe Bedeutung zu. "Das nehmen wir sehr ernst, sagte Landesinnenminister Ralf Jäger (SPD) am Donnerstag im Innenausschuss des NRW-Landtages. Direktor Dieter Schürmann vom Landeskriminalamt fügte mit Blick auf die weiterhin in alle Richtungen stattfindende Fahndung hinzu: "Wir suchen nach mordbereiten Tätern."

Als eine Konsequenz aus dem Anschlag von Dortmund kündigte Jäger in einer Telefonkonferenz mit Entscheidungsträgern der Polizei zusätzliche Einsatzkräfte zur Absicherung der Allgemeinheit und von Großereignissen an. "Es wird alles Menschenmögliche für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger in NRW unternommen", erklärte Jäger. Es würden mehr Polizeikräfte zum Einsatz kommen, wo die Lagebeurteilungen vor Ort solche Maßnahmen erforderlich machten.

zu "Nach Anschlag: Tuchel rechnet mit langer Verarbeitungszeit"
0 Kommentare
Weitere Champions League Top News
25.07. 12:05
Fußball | Champions League
spox
Hinter Günter Kreissl liegen intensive Arbeitstage. Für den Geschäftsführer Sport von Sturm Graz ist die Amsterdam-Reise zum Qualifikationsspiel für die Champions League gegen Ajax... weiter Logo
25.07. 10:40
Fußball | Champions League
spox
Der SK Sturm Graz kämpft gegen den niederländischen Traditionsverein Ajax Amsterdam um den Traum von der Königsklasse. Das Hinspiel in der zweiten Runder der Qualifikation zur UEFA... weiter Logo
24.07. 18:10
Fußball | Champions League
spox
Ajax Amsterdam wähnt sich vor dem Qualifikationsspiel (Mittwoch, 20.30 Uhr/live auf DAZN ) zur Champions League gegen Sturm Graz noch nicht in Topform. "Wir sind noch nicht in optimaler... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team