Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
FahrerTeams

Live-Ticker Formel 1 GP von Mexiko, Qualifying, Saison 2016

Formel 1 Live-Ticker

Mexiko, Mexico City29.10.2016 20:00 - 21:00
Fahrer
Wagen
Team
Zeit
 
Hamilton
44
Mercedes
1:18.704 
 
Rosberg
6
Mercedes
1:18.958 
 
Verstappen
33
Red Bull
1:19.054 
 
Ricciardo
3
Red Bull
1:19.133 
 
Hülkenberg
27
Force India
1:19.330 
 
Räikkönen
7
Ferrari
1:19.376 
 
Vettel
5
Ferrari
1:19.381 
 
Bottas
77
Williams
1:19.551 
 
Massa
19
Williams
1:20.032 
 
10 
Sainz
55
Toro Rosso
1:20.378 
 
11 
Alonso
14
McLaren
1:20.282 
 
12 
Perez
11
Force India
1:20.287 
 
13 
Button
22
McLaren
1:20.673 
 
14 
Magnussen
20
Renault
1:21.131 
 
15 
Ericsson
9
Sauber
1:21.536 
 
16 
Wehrlein
94
Manor
1:21.785 
 
17 
Gutierrez
21
Haas F1
1:21.401 
 
18 
Kwjat
26
Toro Rosso
1:21.454 
 
19 
Nasr
12
Sauber
1:21.692 
 
20 
Ocon
45
Manor
1:21.881 
 
21 
Grosjean
8
Haas F1
1:21.916 
 
22 
Palmer
30
Renault
 
 
ENDE
LIVE-KOMMENTAR
Letzte Aktualisierung: 05:23:22
Ticker-Kommentator: Mario Balda
Ende
Rosberg könnte morgen sogar Weltmeister werden, wenn er gewinnt und Hamilton ausfällt. Geschichte wird aber sowieso geschrieben, dies wie heute zur absoluten Prime Time um 20:00 Uhr. Nur die Uhr müssen Sie heute Nacht umstellen, dann passt alles. Noch einen schönen Abend und eine gute Nacht!
Fazit
Oh, das hat ja mal richtig Spaß gemacht! Rosberg holt sich die Ausgangsposition, die er braucht, morgen braucht er aber einen cleverern Start als zuletzt in Texas. Fürchten muss er aber nicht Ferrari, sondern ausschließlich Red Bull, die mit Supersoft starten. Die Roten aus Maranello sind mit dem schnellen Hülkenberg ausgelastet.
Ende Q3
Hamilton mit keiner optimalen Runde, aber egal. Und jetzt Rosberg, knackt er die Red Bull? Ja, er schafft es, letztlich fehlen sogar nur 0,25 Sekunden auf Hamilton. Verstappen bleibt vor Ricciardo, Hülkenberg und Räikkönen. Vettel überholt nur Bottas, was für eine Enttäuschung!
12/12 Min.
Natürlich auch diesmal wieder zwei Aufwärmrunden.
11/12 Min.
Alle zehn Autos auf der Strecke. Ganz am Ende werden die Red Bull und Massa anschreiben. Oder auch nicht.
10/12 Min.
Hamiltons 1:18,7 scheinen unantastbar, aber dahinter ist großes Hauen und Stechen angesagt. Den meisten Druck haben Rosberg auf P4 und Vettel auf P8.
9/12 Min.
Einen frischen Satz Supersofts hat Rosberg noch. So wie auch die Konkurrenz.
8/12 Min.
Ist das ein wunderschönes Bild auf der Anzeigetafel für Lewis Hamilton! Für Rosberg wird die Sache jetzt ganz, ganz eng.
7/12 Min.
Beide Ferrari bleiben hinter Rosberg. Und auch hinter Hülkenberg.
6/12 Min.
Hamilton 1:18,7, Rosberg 1:19,3. Aber damit liegen mit Verstappen und Ricciardo beide Red Bull zwischen den beiden Silberpfeilen.
5/12 Min.
Und jetzt gilt es! Der erste Sektor geht an Hamilton.
4/12 Min
Wieder zwei Aufwärmrunden.
2/12 Min.
Rosberg legt mit diesem Reifentyp auch gleich los und will was vorlegen.
1/12 Min.
Nun dürfen alle bedenkenlos Supersoft verheizen.
Start Q3
Und jetzt werden alle offenen Fragen beantwortet.
 
Rosberg wieder nur Fünfter, schafft er jetzt doch noch den Platz neben Hamilton? Beide Ferrari und beide Red Bull wollen dies verhindern.
Ende Q2
Bottas, Massa und Sainz buchen Q3! Hülkenberg als Sechster sowieso, aber beide McLaren sind raus. So sehen als die Startplätze 11 bis 16 aus: Alonso, Perez, Button, Magnussen, Ericsson und Wehrlein.
15/15 Min.
Button überholt Alonso und eine Zehntel, aber der schlägt direkt zurück.
14/15 Min.
Rosberg wird keine Zeit mehr anschreiben.
13/15 Min.
Räikkönen rollt nur, die Zeit reicht aber für einen weiteren Anlauf.
12/15 Min.
Rosberg geht auf Nummer Sicher, aber erneut mit weichen Reifen!
11/15 Min.
Räikkönen als Sechster kommt mit Supersoft raus. Teamkollege Vettel ist laut Aussage seines Teams auf der sicheren Seite.
10/15 Min.
Neben den großen Sechs sind derzeit auch Sainz, Perez, Hülkenberg und Alonso weiter. Bottas fehlen vier Hundertstel auf die Alonso-Zeit.
10/15 Min.
Verstappen an die Spitze mit einer Zeit unter 1:19. Ricciardo auf P4 hinter Vettel und vor Rosberg.
9/15 Min.
Was machen jetzt die superweich bereiften Red Bull?
8/15 Min.
Alonso 1:20,8, da muss noch mehr kommen.
7/15 Min.
Und dabei wurde Hamilton in der Zielkurve von Vettel sogar noch marginal aufgehalten.
6/15 Min.
Aber jetzt geht es los! Mit 1:19,1 von Hamilton und 1:19,8 von Rosberg.
5/15 Min.
Und eine weitere Aufwärmrunde, noch keine brauchbaren Zeiten.
3/15 Min.
Ricciardo Supersoft!
2/15 Min.
Und die Topteams werden wohl versuchen, mit weichen Reifen durchzukommen. Denn dann müsste man morgen nicht mit den kurzlebigen Supersofts beginnen.
1/15 Min.
Was ist jetzt drin? Alonso und Sainz würden gerne eine Williams oder Force India rauskegeln.
Start Q2
Und schon geht es weiter! Zehn von elf Teams sind noch dabei, nur Haas hat beide Autos verloren.
 
Neben Gutierrez sind auch Kwjat nach Antriebsverlust, Nasr, Ocon und Grosjean ausgeschieden. Palmer konnte wie erwähnt ohnehin nicht mitmachen.
Ende FT1
Dreher von Gutierrez und kurz Gelb in Sektor 2. Ericsson springt noch über den Strich und in letzter Sekunde auch noch Pascal Wehrlein. Großer Jubel bei Manor und das natürlich zurecht.
18/18 Min.
Kwjat ist 17. und steht 60 Sekunden vor Toreschluss noch in der Box. Und tschüss!
17/18 Min.
Gute Runde von Ericsson! Das reicht sogar für P12!
16/18 Min.
Gutierrez jetzt 1:21,4, er wirft Wehrlein raus. Und jetzt der Angriff von Sauber.
15/18 Min.
Auch Ericsson und Nasr jagen die Wehrlein-Zeit. Die Top 10 wird wohl in der Box bleiben.
14/18 Min.
Fast niemand auf der Strecke aktuell, nur die Haas versuchen, endlich brauchbare Zeiten zu liefern. Bisher vergeblich.
13/18 Min.
Bottas springt auf P7 und auf die sichere Seite. Bei Haas droht ein Debakel, Wehrlein grüßt aktuell mit 1:21,6 von P16.
12/18 Min.
Es fehlen noch vergleichbare Zeiten von Grosjean, Bottas, Alonso und Massa.
11/18 Min.
Räikkönen 1:19,6, jetzt liegt er vorne. Aber das ist alles nicht wirklich wichtig, blicken wir besser auf Platz 16.
10/18 Min.
Verstappen auf P2, Rosberg wird durchgereicht.
9/18 Min.
Aber nicht optimal, denn Vettel ist eine Zehntel schneller.
8/18 Min.
Hamilton auch gleich mit Supersofts, man muss mit diesem Reifentyp nicht sparen. 1:19,970 vom noch amtierenden Weltmeister, die Arbeit ist getan.
6/18 Min.
Aber Palmer wird wegen eines Risses am Chassis nicht am Qualifying teilnehmen können! Und dementsprechend morgen aus der Box starten müssen. Das erhöht die Chancen für Sauber und Haas massiv.
5/18 Min.
Kwjat mit 1:21,5. Ansonsten noch nicht viel los.
3/18 Min.
Die Asphalttemperaturen sind jetzt doppelt so hoch wie vorhin im Abschlusstraining. Trotzdem bringen die Haas die Reifen nicht auf Temperatur. Also eine weitere Aufwärmrunde.
2/18 Min.
Die Hinterbänkler starten auch direkt mit Supersoft. Und die Tribünen sind bestens gefüllt, tolle Stimmung!
1/18 Min.
Manor, Sauber, Renault und Haas. Acht Autos, zwei davon werden wir auch in Q2 sehen. Und die Karten für Team Haas sind dabei gar nicht mal so gut.
Start Q1
Auf in Runde 1!
vor Beginn
Ansonsten gibt es keine großen Verschiebungen, Toro Rosso zeigt sich erneut recht stark und will um die Plätze in Q3 mitmischen. Große Probleme hingegen bei Team Haas, nach einer Bestätigung von P10 durch Grosjean in Texas zuletzt, sieht das bisher überhaupt nicht aus.
vor Beginn
Wer auf dem Autodromo Hermanos Rodriguez jedenfalls sehr gut zurecht kommt, das ist Sebastian Vettel. Allerdings schlugen eben im Abschlusstraining die Österreicher formidabel zurück, Prognose unmöglich!
vor Beginn
Im Vorjahr jedenfalls hatte Rosberg die Nase vorne, später dann auch im Rennen. Allerdings muss man auch hier einwenden, dass die WM längst entschieden war und Hamilton die Saison nur mehr tiefenentspannt zu Ende brachte.
vor Beginn
Drittletztes Qualifying der Saison, wie üblich ist die erste Startreihe für Mercedes vorreserviert. Und die Pole für Hamilton? Besonders der Freitag ließ hier eigentlich keine Fragen offen, aber ob der wirklich so aussagekräftig war?
vor Beginn
Herzlich willkommen in Mexico City beim Qualifying zum Großen Preis von Mexiko.
Ticker-Kommentator: Mario Balda
Grand Prix von Mexiko