Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender

Live-Ticker DTM Hockenheimring-2, Saison 2017

DTM Live-Ticker

Hockenheim 2
Fahrer
Wagen
Team
Zeit
Stopps 
 
Rockenfeller
Audi
1:31.269 
 
 
Wickens
Mercedes
1:31.292 
 
 
Müller
Audi
1:31.330 
 
 
Paffett
Mercedes
1:31.530 
 
 
Wittmann
BMW
1:31.578 
 
 
Engel
Mercedes
1:31.591 
 
 
Rast
Audi
1:31.744 
 
 
Ekström
Audi
1:31.793 
 
 
Martin
BMW
1:31.815 
 
 
Mortara
Mercedes
1:31.820 
 
 
Green
Audi
1:31.844 
 
 
Auer
Mercedes
1:31.900  
 
 
di Resta
Mercedes
1:32.077 
 
 
Farfus
BMW
1:32.080  
 
 
Blomqvist
BMW
1:32.088 
 
 
Duval
Audi
1:32.237 
 
 
Spengler
BMW
1:32.237 
 
 
Glock
BMW
1:40.379 
 
LIVE-KOMMENTAR
Letzte Aktualisierung: 22:29:08
Ende
Die heute so wichtigen Bonuspunkte in der Quali vergeben wir um 12:00 Uhr, bis gleich!
Fazit
Rockenfeller hat zwar 20 Zähler Rückstand auf Ekström, aber wenn er die vollen 28 Zähler mitnehmen kann, dann müsste Ekström seine +5 in der Startaufstellung zumindest in Rang 5 im Rennen ummünzen. Sie sehen, es kann so viel passieren, ein Finale furioso scheint garantiert.
Ende FT3
Das war es dann auch! Rockenfeller gewinnt das Abschlusstraining vor Wickens und Müller. Schöne Ansage in Richtung Rast, Ekström und Green.
30/30 Min.
Rast bleibt unauffällig, Rockenfeller hingegen ballert 1:31,3 aus, hat aber gegen Wickens die Tausendstel auf seiner Seite.
29/30 Min.
Martin verbessert sich mit 1:31,8 auf P7. Rast noch einmal mit einem ersten Sektor unter 20 Sekunden.
28/30 Min.
Überwiegend Longruns, aber Maxime Martin ist schnell unterwegs.
27/30 Min.
Und es fahren in diesen letzten Minuten auch alle außer Glock. Der hat die Hoffnung auch schon aufgegeben und sitzt nicht mehr im Auto.
25/30 Min.
Der gestrige Polebesetzer Timo Glock hat erst vier Runden und eine Zeit jenseits der 1:40 auf der Uhr. Da hakt irgendwas, keine Frage.
23/30 Min.
Nico Müller ist derzeit Zweiter mit 1:31,3. Er ist natürlich noch ein Trumpf, den Ekström und Team Abt in der Hinterhand haben.
21/30 Min.
Allerdings war das gestern im Training genauso, am Ende der Quali standen wir dann alle wie der Ochs vorm Berg als Glock auf P1 und Martin auf P2 aufschienen.
20/30 Min.
Was ist mit BMW, gestern blockte man ja sensationell die erste Startreihe. Keiner in den Top 10, erst auf P13 scheint Farfus auf.
19/30 Min.
Auch Green jetzt erstmals unter 1:32. Die Bonuspunkte in der Quali werden aber mal ganz hart umkämpft sein.
17/30 Min.
Jetzt wirft Rockenfeller mit 1:31,8 den Hut in den Ring.
16/30 Min.
Und zwar von Mercedes-Piloten! 1:31,3 von Wickens, 1:31,5 von Paffett und 1:31,8 von Engel.
14/30 Min.
Green noch eher zurückhaltend mit 1:32,6, noch deutlich langsamer ist Rockenfeller mit 1:33,4. Vorne wird sich hingegen um eine neue Bestzeit gestritten.
12/30 Min.
Auer spielt die Mercedes-Stärke im Mittelsektor aus und holt sich Rang 2.
10/30 Min.
1:32,2! Aber Ekström ist nur vier Zehntel langsamer. Und der Schwede muss nachher in der Quali aufzeigen. Gewinnt Green diese und er wird nicht Zweiter, dann kann Green den Titel plötzlich sogar aus eigener Kraft holen, ein Sieg würde ihm reichen.
9/30 Min.
Erster Sektor unter 20 Sekunden, da bahnt sich ein Angriff von Rene Rast an.
8/30 Min.
Die 1:33 ist geknackt. Und zwar mit 1:32,7 von ebendiesem Wickens.
6/30 Min.
Nach drei Runden ist Robert Wickens bei 1:33,7 angelangt.
3/30 Min.
Langsam gehen die Zeiten in Richtung 1:30.
1/30 Min.
Erst einmal müssen die Reifen auf Temperatur gebracht werden. Das ist bei einstelligen Temperaturen natürlich etwas aufwändiger als sonst.
Start
Grün! Und der grüne Audi von Loic Duval macht auch den Anfang. Aber alle anderen folgen stehenden Fußes.
Wetter
Entgegen der Prognosen ist es heute morgen noch nicht wirklich sonnig, ein wenig feuchter Nebel zieht durch die Oberrheinischen Tiefebene. Das wird sich aber spätestens zur Quali erledigt haben.
Fahrerwertung
Vier von 18 Fahrern spekulieren noch auf die DTM-Krone, was für eine Quote nach so vielen Rennen! Ekström (172 Punkte) und Green (163) haben die besten Karten, doch die beiden haben gestern Verwarnungen kassiert und müssen nachher in der Startaufstellung fünf bzw. zehn Plätze nach hinten. Und so tut sich ein gar nicht mal so kleines Türchen für Rast (159) und Rockenfeller (152) auf.
Hockenheim
Letztes Abschlusstraining dieser Saison, aber es besteht durchaus noch Trainingsbedarf. Zu wenig Longrun-Erfahrung führte gestern zu falschen Reifenstrategien, daher muss in der kommenden halben Stunde auf dem Hockenheimring alles noch einmal auf den Prüfstand.
vor Beginn
Herzlich willkommen zum DTM-Wochenende auf dem Hockenheimring, wir sind beim Training live dabei.
Ticker-Kommentator: Mario Balda
Platz
Name / Team
Punkte
1
Rene Rast
179
2
Mattias Ekström
176
3
Jamie Green
173
4
Mike Rockenfeller
167
5
Marco Wittmann
160
6
Lucas Auer
136
7
Timo Glock
133
8
Maxime Martin
132
9
Robert Wickens
119
10
Gary Paffett
102
11
Paul di Resta
99
12
Nico Müller
81
12
Bruno Spengler
75
14
Edoardo Mortara
61
15
Maro Engel
51
16
Augusto Farfus
35
17
Tom Blomqvist
25
18
Loic Duval
22
Kommentar hinzufügen
*funktioniert nur mit aktiviertem Javascript!
Herzlich willkommen zur Diskussion rund um die Dtm Rennen 2017! Sobald das Rennen läuft, können Sie hier über die Kommentar-Funktion Ihre Meinung loswerden. Viel Spaß dabei wünscht Ihr sportal.de-Team.