Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Datum: 27. September 2012, 10:03 Uhr
Format: Artikel
Quelle: dpa/sportal.de
Diskussion: 17 Kommentare
Sport Live-Ticker
Ski Alpin: Alta Badia
09:30
Ski Alpin: Val d Isere
10:30
Skilanglauf: Toblach
11:30
Nord. Kombi: Ramsau
11:30
Biathlon: Annecy
11:45
Fußball: Primera División
12:00
Fußball: Serie A
12:30
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
13:30
Skilanglauf: Toblach
13:30
Skispringen: Engelberg
14:00
Eishockey: DEL, 32. Spieltag
14:00
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
14:30
Biathlon: Annecy
14:30
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Ligue 1
15:00
Basketball: BBL, 13. Spieltag
15:00
Fußball: Premier League
15:15
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
15:30
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: tipico Bundesliga
16:30
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Premier League
17:30
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
17:30
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Primera División
18:30
Darts: WM
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Darts: WM
21:00
Basketball: NBA
21:30
Fußball: Regionalliga Nordost
13:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 18. Spieltag
  • Leicester
  • 0:3
  • Cr. Palace
  • Arsenal
  • 1:0
  • Newcastle
  • Brighton
  • 0:0
  • Burnley
  • Chelsea
  • 1:0
  • Southampt.
  • Watford
  • 1:4
  • Huddersfd.
  • Stoke
  • 0:3
  • West Ham
  • Man City
  • 4:1
  • Tottenham
  • West Brom
  • -:-
  • Man United
  • Bournemth
  • -:-
  • Liverpool
  • Everton
  • -:-
  • Swansea
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Miroslav Klose in Italien für zugegebenes Handtor gefeiert

Miroslav,Klose,lazio,rom,hand,ssc,neapel,schiedsrichter
Miroslav Klose und das Fairplay: Der Stürmer gibt das Handspiel zu

Miroslav Klose hat sich seit seinem Wechsel im Sommer 2011 in der Beliebtheitsskala der Fans von Lazio Rom nach oben gespielt, in der Serie A und Fußball-Italien hat er spätestens seit dem 0:3 beim SSC Neapel an großer Achtung gewonnen, als er sein Handtor zugab.

Nachdem das Tor bereits gegeben war, erklärte Miroslav Klose Schiedsrichter Luca Banti, dass er bei seinem Treffer mit der Hand am Ball war. Umso bemerkenswerter die Geste, weil es nicht etwa der Treffer zum 1:3 gewesen wäre, sondern die 1:0-Führung in der vierten Spielminute.

Lob für Miroslav Klose vom Gegner

"Dafür verdient er einen Preis", sagte Neapels Kapitän Paolo Cannavaro. Genauso wie fast alle anderen Napoli-Spieler war er nach der überraschenden Aussage des Deutschen auf dem Platz auf ihn zugelaufen und hatte ihn voller Respekt zum Dank umarmt. "Bravo!", meinte auch Neapels Coach Walter Mazzarri. "Bravo Klose, was für eine schöne Geste", schloss sich die Gazzetta dello Sport an. Klose sei in einem kranken Fußball eine Anomalie.

Italiens größte Sporttageszeitung erinnerte daran, dass Klose auch schon einmal in der Bundesliga eine Schiedsrichterentscheidung zu seinen Ungunsten korrigiert hat. Am 30. April 2005 hatte sich der damals noch für Werder Bremen spielende Klose geweigert, einen Elfmeter gegen Arminia Bielefeld anzunehmen, der nicht gerechtfertigt war. Damals gewannen die Bremer dennoch mit 3:0 - Klose wurde später mit Fair-Play-Preisen für sein Handeln auf dem Platz ausgezeichnet.

Petkovic: Klose kann doch nicht alles machen

Diesmal verlor Lazio Rom ebenso klar mit 0:3. Alle drei Treffer erzielte Edinson Cavani in der 19., 31. und 64. Minute - für den Uruguayer die Saisontreffer drei bis fünf. Miroslav Klose kam dagegen nicht mehr zum Zug, seine größte weitere Torchance, einen Kopfball, entschärfte Napolis Torwart Morgan De Sanctis.

Für seinen Trainer Vladimir Petkovic war dies allerdings kein Grund zur Kritik an seinem fairen Stürmer: "Miroslav Klose kann doch nicht immer derjenige sein, der die Probleme löst", so Petkovic gegenüber Rai Sport . Es müssten sich auch andere Stürmer finden, erklärte der Coach weiter.

zu "Miroslav Klose in Italien für zugegebenes Handtor gefeiert"
17 Kommentare
Letzter Kommentar:
Die Kirche im Dorf schrieb am 29.09.2012 22:20
Große Geste vom Miro, ohne Zweifel. Das machen nur wenige. Allerdings ist es auch gefährlich von anderen Spieler stets das gleiche zu fordern. Ein Handtor zuzugeben ist das eine, ein Aufstützen einen falsch gegebenen Einwurf oder sonstiges stets sofort zuzugeben das andere. Viele Dinge sind Auslegungssache und Schiedsrichter gibt es aus gutem Grund. Das sind Profis, die das meiste vollkommen richtig sehen. Aber ich kann doch nicht erwarteten dass jeder Fußballer im Zweikampf genau drauf achtet ob das jetzt ein Foul an ihm war oder nicht. Der Fußball lebt auch von Fehlentscheidungen. Das ist Profifußball. Bitte fair, bitte respektvoll aber bitte nicht "ach schau mal so schön hier hab mich grad leicht aufgestützt herr schiedsrichter und meinem Gegner die Frisur verwuschelt, der ist gestraft genug also das Tor bitte nicht geben."

Und zu Uwe: Haste schonmal nen Bayerntrainer gesehen der sogar wenn seine Mannschaft gewinnt den Schiri mit psychoblick anrennt weil ein einwurf nicht gegeben wird, oder einen Bayernspieler der einen Gegner nach verschossenen Elfmeter verhöhnt ? Macht keiner ? Doch die ach so netten lieben Dortmunder. Aber die sind ja so toll, jung und unkapitalistisch. Sogar am Stammtisch wären deine Floskeln zu banal...
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport