Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: Primera División
Live
Tennis: WTA-Finals
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
Fußball: Serie A
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
Fußball: Premier League
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
23
Okt
Tennis: WTA-Finals
13:30
Tennis: ATP-Turnier in Wien
17:00
Fußball: Champions League
21:00
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Europa League, 25.10.
  • Zürich
  • -:-
  • Leverkusen
  • Dudelange
  • -:-
  • Piräus
  • AC Mailand
  • -:-
  • Real Betis
  • Qarabag
  • -:-
  • Poltava
  • Sporting
  • -:-
  • Arsenal
  • Trnava
  • -:-
  • Zagreb
  • Anderlecht
  • -:-
  • Fenerbahce
  • Kopenhagen
  • -:-
  • Slavia
  • Zenit
  • -:-
  • Bordeaux
  • RB Leipzig
  • -:-
  • Celtic
  • Salzburg
  • -:-
  • Rosenborg
  • Larnaka
  • -:-
  • Rasgrad
  • Standard
  • -:-
  • Krasnodar
  • Rennes
  • -:-
  • Kiew
  • Jablonec
  • -:-
  • Astana
  • Chelsea
  • -:-
  • Borisov
  • FC Sevilla
  • -:-
  • Akhisar
  • Sarpsborg
  • -:-
  • Malmö FF
  • Besiktas
  • -:-
  • KRC Genk
  • Frankfurt
  • -:-
  • Limassol
  • Marseille
  • -:-
  • Lazio
  • Rangers
  • -:-
  • Spartak
  • Villarreal
  • -:-
  • Rapid
  • PAOK
  • -:-
  • Vidi FC
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Millionen-Gerüchte stören Borussia Dortmund: 'Vollkommener Quatsch'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
10. März 2016, 09:32 Uhr
Borussia Dortmund
Die Borussia bereitet sich auf den Kracher vor

Das 100-Millionen-Euro-Gerücht zur Unzeit fegte Michael Zorc unwirsch hinfort. "Das ist vollkommener Quatsch", sagte der Sportdirektor von Borussia Dortmund mit Vehemenz, als er am Mittwoch auf ein angebliches Traumangebot für Pierre-Emerick Aubameyang von Real Madrid angesprochen wurde. Die Reihen werden geschlossen - nichts soll die Konzentration auf das Europa-League-Duell mit Tottenham Hotspur am Donnerstag (19.00 Uhr im LIVETICKER) stören.

Auch nicht, dass ein gewisser Ilhan Gündogan am Mittwoch europaweit in den Zeitungen zu sehen war. Der Onkel und Berater von Ilkay Gündogan war in Amsterdam abgelichtet worden - an der Seite von Txiki Begiristain, Sportdirektor von Manchester City, und Pep Guardiola, bald Trainer von City. Nicht nur wegen ständiger englischer Wochen kommen anstrengende Monate auf den BVB zu. "Ilkay weiß und spürt sehr, sehr genau, was er hier hat. Mir sind die Berichte völlig egal", sagte Trainer Thomas Tuchel dazu.

Am Donnerstag geht es um Fußball - und für die Borussia fühlt sich das Achtelfinal-Hinspiel ein bisschen nach Finale an. Es sei ein "extrem geiles Los", sagte Mats Hummels, ein Vorgeschmack auf die Champions-League-Rückkehr in wenigen Monaten. "Wir werden auf höchstem Niveau geprüft. Sie spielen herausragend", betonte Tuchel.

Die Gemeinsamkeiten wird auch er bemerkt haben: Tottenham ist Liga-Zweiter, hat fünf Punkte Rückstand und gerade ein Heim-Unentschieden im Spitzenspiel hinter sich (2:2 gegen den FC Arsenal) - ein Spiegelbild des BVB.

Vorfreude auf den Kracher

Fünf Tage nach dem intensiven 0:0 gegen Bayern München will die Borussia international gehobene Klasse nachweisen. "Ich bin keiner, der hofft, den leichtesten Gegner zu kriegen", sagte Hummels, "wir sind sehr glücklich über diesen Kracher. Wir müssen liefern."

Tuchel definiert genau, was er von seiner Mannschaft erwartet. "Wir müssen in unserem Tunnel bleiben. Wir wollen uns die Leidenschaft erhalten, den Hunger, die Gier", betont er, "Gier" ist ohnehin sein Lieblingswort. Ergebnisse seien dabei zweitrangig - wichtiger ist dem Trainer, dass der BVB auch stets als BVB zu erkennen ist. Dynamisch, aggressiv, zielstrebig.

Dennoch: Verlockend ist die Aussicht, als fünfte Mannschaft den letzten fehlenden Europapokal in die Vitrine zu stellen. Die Grundlage soll im 13. (!) Europapokalspiel der Saison gelegt, Vollzug nach dem 14. gemeldet werden. "Wir werden auf alles vorbereitet sein", erklärte Tuchel, der im Tor wieder auf Roman Weidenfeller setzen wird.

Sein Gegenüber Mauricio Pochettino betreut eine gewachsene, talentierte Mannschaft, die von Nationalstürmer Harry Kane angeführt wird. Zum Kader der Spurs gehören auch Heung-Min Son, der sich in der Bundesliga einen Ruf als Experte für Tore gegen den BVB erarbeitet hat, und der Ex-Kölner Kevin Wimmer. Co-Trainer ist der frühere BVB-Profi Steffen Freund.

Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:

Dortmund: Weidenfeller - Piszczek, Hummels, Bender, Schmelzer - Weigl - Durm, Gündogan - Mchitarjan, Reus - Aubameyang. - Trainer: Tuchel

Tottenham: Lloris - Trippier, Alderweireld, Wimmer, Rose - Dier, Lamela - Eriksen, Dembele, Chadli - Kane. - Trainer: Pochettino

Schiedsrichter: Cüneyt Cakir (Türkei)

zu "Millionen-Gerüchte stören Borussia Dortmund: 'Vollkommener Quatsch'"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport