Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
FahrerTeams
Datum: 28. September 2012, 11:09 Uhr
Format: Artikel
Quelle: dpa/sportal.de
Diskussion: 1 Kommentar
Sport Live-Ticker
Fußball: WM
Live
Formel 1: GP von Frankreich
Fußball: WM
Formel 1: GP von Frankreich
kommende Live-Ticker:
23
Jun
Motorsport: DTM
08:30
Formel 1: GP von Frankreich
13:00
Motorsport: DTM
13:30
Fußball: WM
14:00
Formel 1: GP von Frankreich
16:00
Fußball: WM
17:00
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Frankreich GP, 2. Training
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • 1:32.539
  • 2
  • D. Ricciardo
  • Red Bull
  • + 00.704
  • 3
  • M. Verstappen
  • Red Bull
  • + 00.732
  • 4
  • K. Räikkönen
  • Ferrari
  • + 00.887
  • 5
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • + 01.150
  • 6
  • R. Grosjean
  • Haas F1
  • + 01.160
  • 7
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • + 01.617
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Michael Schumacher: ''Hatte drei schöne Jahre bei Mercedes''

Michael Schumacher,Formel 1,Mercedes
Michael Schumacher bedankte sich für drei schöne Jahre bei Mercedes.

Lewis Hamilton wird als Nachfolger von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher mindestens drei Jahre für Mercedes fahren. Der Rennstall bestätigte am Freitag den spektakulären Fahrerwechsel und damit auch das Aus von Schumacher beim Werksteam. Schumacher ließ in einer Pressemeldung erklären. "Ich hatte drei schöne Jahre beim Mercedes-F1-Team, die leider sportlich nicht so gelaufen sind, wie wir uns das alle gewünscht hatten. Ich wünsche Lewis alles Gute und der gesamten Mannschaft den Erfolg, für dessen Aufbau wir so hart gearbeitet haben. Ich möchte mich beim Team für das Vertrauen und bei den Jungs für ihren unbedingten Einsatz bedanken. Jetzt werde ich mich auf die kommenden Rennen konzentrieren." Ein dritter Platz - in diesem Jahr in Valencia - mehr sprang für Schumacher im Mercedes nicht heraus. Nach 91 Siegen in der Zeit von 1991 bis zu seinem Rücktritt 2006 wartet er seit fast sechs Jahren auf den nächsten Grand-Prix-Erfolg. Teamchef Ross Brawn lobte die Einstellung des 43-Jährigen. "Seine Energie und sein Einsatz haben nie nachgelassen, auch dann nicht, wenn unsere Resultate nicht unseren Erwartungen entsprachen. Wir sind entschlossen, die Saison 2012 gemeinsam auf einem Hoch zu beenden. Es war und ist ein Vergnügen mit Michael zusammenzuarbeiten."

zu "Michael Schumacher: ''Hatte drei schöne Jahre bei Mercedes''"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
a.lenz schrieb am 28.09.2012 14:05
sic transit gloria mundi
Weitere Formel 1 Top News
20.06. 23:37
Formel 1
spox
Am Freitag, den 15. Juni, eröffnete in Köln eine Ausstellung über den ehemaligen Formel-1-Rennfahrer Michael Schumacher. Zu sehen sind neben Helmen und Pokalen auch viele Fahrzeuge,... weiter Logo
16.06. 13:18
Formel 1
spox
Red Bulls Motorsportboss Dr. Helmut Marko schlägt einmal mehr Alarm - und fordert eine Festlegung der längst angekündigten Regeln, um eine größere Chancengleichheit sowie endlich... weiter Logo
14.06. 16:54
Formel 1
spox
Der Große Preis von Frankreich feiert nach zehn Jahren Abstinenz sein Comeback. Gefahren wird aber nicht auf dem altehrwürdigen in Magny-Cours, sondern auf dem Circuit Paul Ricard nahe... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team