Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: French Open
Live
Handball: HBL, 33. Spieltag
12:30
Tennis: French Open
14:30
Formel 1: GP von Monaco
15:10
Handball: Champions League
15:15
Tennis: French Open
16:00
Fußball: tipico Bundesliga
17:30
Handball: Champions League
18:00
Basketball: NBA, Playoffs
02:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 38. Spieltag
  • Burnley
  • 1:2
  • Bournemth
  • Tottenham
  • 5:4
  • Leicester
  • Swansea
  • 1:2
  • Stoke
  • Southampt.
  • 0:1
  • Man City
  • Newcastle
  • 3:0
  • Chelsea
  • Man United
  • 1:0
  • Watford
  • Liverpool
  • 4:0
  • Brighton
  • Huddersfd.
  • 0:1
  • Arsenal
  • Cr. Palace
  • 2:0
  • West Brom
  • West Ham
  • 3:1
  • Everton
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Mesut Özil sieht seine Zukunft als Spielmacher beim FC Arsenal

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
31. März 2016, 12:17 Uhr
Mesut Özil
Mesut Özil sieht seine Zukunft auf der zehn

Ungeachtet seiner guten Leistung auf der Sechserposition im Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Italien (4:1) sieht sich Weltmeister Mesut Özil auch künftig in der Rolle des Spielmachers. "Ich sehe mich als ganz klassischer Zehner oder Spielmacher, der offensiver agiert und Torchancen kreiert. Das ist meine Lieblingsposition, auf der ich am besten spiele. Mich werden Sie nie als Sechser sehen", sagte Özil im Spox-Interview.

Trotz einiger Wechselgerüchte will der 27-Jährige beim FC Arsenal bleiben. "Ich plane nur mit dem FC Arsenal. An den Gerüchten über Spanien ist nichts dran", sagte Özil, dessen Vertrag noch bis Juni 2018 läuft. Der Premier League prognostiziert Özil eine goldene Zukunft: "Wegen des neuen TV-Vertrags werden zukünftig noch mehr sehr gute Spieler in die Premier League wechseln, die Teams werden besser und breiter aufgestellt sein."

Hier geht's zum kompletten Interview

Gleichzeitig forderte er auch Verstärkungen für seinen Klub. "Auch Arsenal muss sich verstärken. Die aktuelle Saison zeigt, dass wir schwächeln, wenn viele Leistungsträger ausfallen. Das darf uns im kommenden Jahr nicht mehr passieren", sagte Özil, der den Kampf um die englische Meisterschaft noch nicht ganz abgehakt hat: "Wir müssen auf Patzer von Leicester und Tottenham lauern und dann da sein."

zu "Mesut Özil sieht seine Zukunft als Spielmacher beim FC Arsenal"
0 Kommentare
Weitere International Top News
26.05. 15:23
Fußball | International
spox
Am frühen Samstagabend spielen die Zweitligisten Aston Villa und FC Fulham im englischen Championship-Playoff-Finale um einen Platz in der Premier League. Hier erfahrt ihr alles zum... weiter Logo
26.05. 11:29
Fußball | International
spox
Premier-League-Klub FC Chelsea hat wohl die festgeschriebene Ablösesumme für Ex-Napoli-Trainer Maurizio Sarri bezahlt und steht kurz vor einer Einigung mit dem 59-Jährigen. Nach Goal... weiter Logo
26.05. 10:40
Fußball | International
spox
Vadim Vasilyev, Vize-Präsident von Ligue-1-Klub AS Monaco, hat erklärt, dass Youngster Kylian Mbappe vor seinem Wechsel zu Paris Saint-Germain ein Angebot von Real Madrid abgelehnt... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team