Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: Regionalliga Bayern
Live
Tennis: Masters Cincinnati
20:00
kommende Live-Ticker:
18
Aug
Fußball: 2. Liga, 3. Spieltag
18:30
Basketball: Länderspiel
18:30
Fußball: 3. Liga, 5. Spieltag
19:00
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Bundesliga, 1. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: Primera División
22:15
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, 16.08.
  • Qarabag
  • 1:0
  • Kopenhagen
  • Hoffenheim
  • 1:2
  • Liverpool
  • Young Boys
  • 0:1
  • ZSKA
  • Sporting
  • 0:0
  • S.Bukarest
  • APOEL
  • 2:0
  • Slavia
  • Beer Sheva
  • 2:1
  • Maribor
  • Celtic
  • 5:0
  • Astana
  • Piräus
  • 2:1
  • Rijeka
  • Neapel
  • 2:0
  • Nizza
  • Basaksehir
  • 1:2
  • FC Sevilla
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Messi verwandelt Elfmeter für Barcelona nach Demichelis-Notbremse

Zu den Kommentaren11 Kommentare   |   Quelle: sid
18. Februar 2014, 22:41 Uhr
FC barcelona,lionel messi
Brachte Barca mit seinem Elfer auf die Siegerstraße: Lionel Messi

Martin Demichelis hat mit einer Notbremse die Heimniederlage Manchester Citys gegen den FC Barcelona im Achtelfinale der Champions League begünstigt: Der Argentinier foulte seinen Landsmann Lionel Messi, der den fälligen Elfmeter zur Führung verwandelte.

Lionel Messi und der FC Barcelona sind auf dem besten Weg ins Viertelfinale der Champions League. Der Argentinier verschaffte den Katalanen mit seinem Führungstreffer beim 2:0 (0:0) beim englischen Vizemeister Manchester City eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in der Runde der letzten 16 Mannschaften am 12. März im heimischen Camp Nou.

Messi erzielte seinen siebten Treffer im laufenden Wettbewerb per Foulelfmeter (54.), den sein argentinischer Landsmann Martin Demichelis mit einer Notbremse an ihm selbst verursacht und dafür die Rote Karte (53.) gesehen hatte. Die mitgereisten Barca-Fans feierten derweil das erst zweite Tor von Messi im zehnten Spiel bei einem Klub auf der Insel. Kurz vor Schluss traf zudem Dani Alves (90.).

Der Tabellenführer der spanischen Primera Division begann die Partie wie angekündigt: mit vielen Ballkontakten, um den Gegner jegliche Chance zum Spielaufbau zu nehmen. Nach einer Viertelstunde standen 73 Prozent Ballbesitz für die Katalanen in der Statistik - aber kein Torschuss. Der erste wurde durch Messi in der 30. Minute registriert. Die Citizens versuchten, die Abwehr von Barca mit schnellen Gegenstößen zu überraschen. Das wäre beinahe gelungen, als Jesús Negredo das Tor aus spitzem Winkel nur knapp verfehlte (19.).

Erst nach einer halben Stunde, als die Begegnung härter wurde, verstärkten die Spanier den Druck. Aber sie kamen nur selten in den Strafraum der Gastgeber, denen auf der anderen Seite Barcelonas Torhüter Victor Valdés mit einem Fehlgriff (25.) nach einem Freistoß eine weitere Möglichkeit durch Fernandinho eröffnete. Dennoch agierten beide Teams in der ersten Halbzeit mit angezogener Handbremse, versuchten zunächst mit allen Mitteln, ein Gegentor zu verhindern.

Nach den ersten aggressiven Angriffsaktionen von Manchester kam Barca immer besser ins Rollen und Messi zu seiner ersten großen Torchance, die der ehemalige Münchner Demichelis mit höchstem Risiko versuchte zu verhindern. Die Rote Karte wegen einer Notbremse und der fällige Strafstoß waren die logischen Konsequenzen

zu "Messi verwandelt Elfmeter für Barcelona nach Demichelis-Notbremse"
11 Kommentare
Letzter Kommentar:
TQ schrieb am 20.02.2014 09:03
@The Expendable: Ich weiß nicht was du gesehen hast aber es war ein klarer Elfer. Demi setzt zwar vorm 16er zum Foul an, trifft ihn aber erst klar im 16er!
Ist aus jeder Videoeinstellung zu entnehmen.

Und Faul oder nicht zuvor, das sind Profis die müssen umschalten können, also nur eine blöde ausrede, hätte, wenn blahblah...
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport