News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Golf
Radsport
Volleyball
Hockey
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
FahrerTeams
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 28. Spieltag
19:00
Fußball: 2. Liga, 30. Spieltag
20:15
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Regionalliga West
19:30
kommende Live-Ticker:
25
Apr
Fußball: Primera División
19:30
Fußball: DFB-Pokal
20:30
Fußball: Premier League
20:45
Fußball: Primera División
21:30
26
Apr
Fußball: Primera División
19:30
Fußball: DFB-Pokal
20:30
Fußball: Premier League
20:45
Fußball: Primera División
21:30
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Bahrain GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • 1:33:53.374 (2)
  • 2
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • + 06.660 (2)
  • 3
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • + 20.397 (2)
  • 4
  • K. Räikkönen
  • Ferrari
  • + 22.475 (2)
  • 5
  • D. Ricciardo
  • Red Bull
  • + 39.346 (2)
  • 6
  • F. Massa
  • Williams
  • + 54.326 (2)
  • 7
  • S. Perez
  • Force India
  • + 1:02.606 (2)
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Wer ist der sympathischste Formel-1-Fahrer im Feld?
Sebastian Vettel
Lewis Hamilton
Fernando Alonso
Jenson Button
Kimi Räikkönen
Nico Rosberg
ein anderer Fahrer
 

Medien: Verletzter Pascal Wehrlein verpasst Test in Barcelona

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
16. Februar 2017, 17:25 Uhr
Pascal Wehrlein
Pascal Wehrlein hat offenbar keine Starterlaubnis für Testauftakt bekommen

Pascal Wehrlein (Worndorf) muss offenbar auf seine Teilnahme am Formel-1-Testauftakt in Barcelona (27. Februar bis 2. März) verzichten. Wie das Fachportal autosport.com am Donnerstag berichtete, hat der Neuzugang des Schweizer Sauber-Rennstalls wegen seiner Ende Januar erlittenen Nackenverletzung von den Ärzten keine Starterlaubnis erhalten.

Wehrlein hatte am 21. Januar beim Race of Champions in Miami einen Unfall, nach dem er auf Anraten der Ärzte seine Teilnahme abbrach. Dies sei eine Vorsichtsmaßnahme gewesen, hieß es damals. Am 6. Februar hatte Sauber eingeräumt, der 22-Jährige unterziehe sich weiteren medizinischen Untersuchungen. Das Team erklärte damals weiter, man werde "zu gegebener Zeit Informationen bekannt geben."



Vom 7. bis 10. März stehen in Barcelona weitere Testfahrten auf dem Programm. Die neue Saison beginnt am 26. März in Melbourne.

zu "Medien: Verletzter Pascal Wehrlein verpasst Test in Barcelona"
0 Kommentare
Weitere Formel 1 Top News
23.04. 14:42
Formel 1
Tragischer Unfall auf der Kart-Rennstrecke des zweimaligen Formel-1-Weltmeisters Fernando Alonso: Der zehnjährige Gonzalo Basurto verstarb am Sonntagmorgen an den Folgen eines Unfalls... weiter Logo
18.04. 16:04
Formel 1
Vijay Mallya
Teamchef Vijay Mallya vom Formel-1-Rennstall Force India ist in London verhaftet worden. Wie die britische Polizei am Dienstag mitteilte, wurde der 61 Jahre alte Inder in einer... weiter Logo
17.04. 10:51
Formel 1
Sebastian Vettel
Nach dem Sieg von Sebastian Vettel ist die Weltpresse voll des Lobes für den vierfachen Weltmeister. Lewis Hamilton hat derweil seine Lehren gezogen. Darüber hinaus wird ein... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team