Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
Live
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Tennis: WTA-Finals
kommende Live-Ticker:
23
Okt
Tennis: WTA-Finals
13:30
Tennis: ATP-Turnier in Wien
17:00
Fußball: Champions League
21:00
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 8. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Medien: Auch Arsenal baggert an Henrikh Mkhitaryan

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
31. März 2016, 09:40 Uhr
Henrikh Mkhitaryan
Der Vertrag von Henrikh Mkhitaryan beim BVB läuft noch bis 2017

Die Vertragsverhandlungen zwischen Borussia Dortmund und Henrikh Mkhitaryan ziehen sich. Mino Raiola, der Berater des Armeniers, scheint den Preis in die Höhe treiben zu wollen und bot seinen Schützling bei Juventus Turin an. Jetzt soll auch der FC Arsenal Interesse am Mittelfeldspieler geäußert haben.

Das berichtet der englische Guardian. Demnach haben die Gunners bereits Scouts nach Dortmund geschickt, um den Armenier genauer unter die Lupe zu nehmen. Bei Arsenal könnte er als Ersatz für die wohl scheidenden Mikel Arteta, Mathieu Flamini und Tomas Rosicky kommen.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Mkhitaryans Berater ist offenbar nicht an einer zeitnahen Entscheidung mit dem BVB, der Mkhitaryan unbedingt über dessen Vertragsende 2017 hinaus halten möchte, interessiert. 

"Wir haben keine Eile, den Vertrag in Dortmund zu verlängern. Wir werden alles ganz in Ruhe machen", wird Raiola von der Bild zitiert.

Laut italienischer Medien habe der Berater Mkhitaryan zuletzt bei Juventus Turin angeboten. Raiola soll Trainer Massimiliano Allegri jedoch gesagt haben, dass aus Dortmund ein signifikantes Angebot für den Armenier vorliegen würde. 

Der BVB lässt sich von den zahlreichen Nachrichten nicht aus der Ruhe bringen. "Diese Gerüchte werde ich nicht kommentieren. Wir arbeiten an einer Verlängerung, sind in guten Gesprächen mit Micki und Herrn Raiola", sagt Manager Michael Zorc gegenüber Bild

zu "Medien: Auch Arsenal baggert an Henrikh Mkhitaryan"
0 Kommentare
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team