Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
01:00
Fußball: UEFA Nations League
12:00
Fußball: Serie A
18:30
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
18:30
Eishockey: DEL, 45. Spieltag
19:30
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
20:30
Handball: EM
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Tennis: Australian Open
Ski Alpin: Kronplatz
Ski Alpin: Schladming
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
Eishockey: DEL, 45. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 19. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Max Hoff, Sebastian Brendel und der K2 dominieren nach Belieben

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
25. Mai 2014, 13:43 Uhr
Max Hoff
Max Hoff befindet sich vor der WM in einer sehr guten Verfassung

Für die deutschen Rennsport-Kanuten um Kajak-Weltmeister Max Hoff (Essen) und Canadier-Olympiasieger Sebastian Brendel (Potsdam) kann die Heim-EM in Brandenburg (11. bis 13. Juli) kommen. Die Aushängeschilder Hoff und Brendel feierten beim dritten und letzten Saisonweltcup im ungarischen Szeged ihre jeweils dritten Siege und wiederholten damit ihren Triumph im Gesamtweltcup aus dem Vorjahr eindrucksvoll. Auch Ronald Rauhe/Tom Liebscher (Potsdam/Dresden) kamen im K2 über 200 m zum dritten Erfolg in ihrer Premieren-Saison.

Hoff setzte sich im Kajak-Einer über seine Paradedistanz in 3:36,761 Minuten souverän vor dem Australier Murray Stewart (3:38,291) durch. Brendel ließ im C1 in 4:02,537 Minuten Weltmeister Attila Vajda aus Ungarn (4:03,995) keine Chance. "Das Ergebnis zeigt, dass sich die Arbeit im Winter gelohnt hat. Ich hoffe nun, die Form bis zur EM und dann schließlich bis zur WM halten zu können", sagte Brendel. Ebenso souverän präsentierte sich die neue Formation Rauhe/Liebscher. Das Duo lag in 31,774 Sekunden vor den Briten Liam Heath/Jonathan Schofield (32,236).

Brendel überzeugt

Am Sonntag legte Brendel über die nicht-olympischen 500 m nach und setzte sich in 1:50,915 Minuten vor dem Kanadier Mark Oldershaw (1:51,281) durch. Hoff wurde Vierter. Die Weltmeister Max Rendschmidt/Marcus Groß (Essen/Berlin) mussten sich im Kajak-Zweier über 1000 m ebenso mit dem zweiten Platz begnügen wie Yul Oeltze/Ronald Verch (Magdeburg/Potsdam) im Canadier-Zweier über die gleiche Strecke sowie der K4 der Frauen über 500 m.

Die siebte Podestplatzierung für den Deutschen Kanu-Verband (DKV) in den zwölf olympischen Klassen holten etwas überraschend Sabrina Hering/Steffi Kriegerstein (Karlsruhe/Dresden) mit dem dritten Rang im Kajak-Zweier der Frauen über 500 m.

zu "Max Hoff, Sebastian Brendel und der K2 dominieren nach Belieben"
0 Kommentare
Weitere Mehr Sport Top News
19.01. 12:55
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Die umstrittene Regel zum Hyperandrogenismus des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF bleibt weitere sechs Monate ausgesetzt. Das teilte am Freitag der Internationale Sportgerichtshof CAS... weiter Logo
18.01. 16:02
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Die zweimalige Speerwurf-Olympiasiegerin Barbora Spotakova erwartet ihr zweites Baby und wird ihre Karriere bis zum Herbst unterbrechen weiter Logo
17.01. 10:29
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Johannes Vetter (Offenburg) und die deutsche Hindernis-Rekordlerin Gesa Felicitas Krause (Trier) sind Deutschlands Leichtathleten des Jahres weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team