Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern M├╝nchenLogo VfL WolfsburgLogo M├ÂnchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC N├╝rnbergLogo Fortuna D├╝sseldorf
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 23. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick
 
 

Max Eberl beklagt fehlenden Ehrgeiz gegen FC Bayern

Zu den Kommentaren39 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
15. M├Ąrz 2015, 17:19 Uhr
Max Eberl
Max Eberl hat gro├čen Respekt vor den Bayern

Max Eberl hat großen Respekt vor Bayern München. Der Manager von Borussia Mönchengladbach versteht aber nicht, wieso sich deren Gegner zum Teil bereits im Vorfeld der Partien aufgeben.

"Bayern ist einer der größten Vereine der Welt " auch völlig zu Recht. Das darf im Umkehrschluss aber nicht bedeuten, dass alle anderen automatisch klein beigeben und sich selbst kleinmachen. Man darf auch ruhig mal etwas gegen Bayern sagen und sich zur Wehr setzen, wenn es nötig ist", erklärt Max Eberl in einem Interview mit der Bild am Sonntag.

"Bereit, mal die Ellenbogen auszufahren"

Trotz "großem Respekt vor Bayern" würde der Gladbacher Manager sich nicht von den Münchnern die Butter vom Brot nehmen lassen: "Ich will meinen Verein schützen und bin für den Erfolg auch bereit, mal die Ellenbogen auszufahren", warnt Eberl.

Außerdem kann der 41-Jährige die Erwartungshaltung einiger Bundesliga-Klubs nicht nachvollziehen: "Wenn du Sport treibst, solltest du den Ehrgeiz haben, deine Spiele zu gewinnen " und nicht den Anspruch, gegen einen Gegner nur ein wenig auf die Nase zu bekommen. Ich würde mich nie für eine Klatsche bedanken."

Zuletzt hatte Werder Bremens Trainer Viktor Skripnik nach der 0:4-Niederlage gegen den FCB am Samstag erklärt, er sei "stolz" auf das Spiel seines Teams.

Dass die Münchner in den kommenden Jahren auf Dauer Meister werden, hält Eberl für unwahrscheinlich: "Auch dort wird es Schwankungen geben und dann werden Vereine wie Dortmund, Schalke oder Wolfsburg das auszunutzen wissen." Die eigenen Chancen auf die Meisterschale in den kommenden Jahren hält der Manager dagegen für gering: "Wir können ihnen in einem Spiel gefährlich werden, aber nicht über eine Saison hinaus."

 

zu "Max Eberl beklagt fehlenden Ehrgeiz gegen FC Bayern"
39 Kommentare
Letzter Kommentar:
EchteLiebeBVB schrieb am 16.03.2015 20:52
Auch wenn mir das gerad nur ganz schwer von den Fingern kommt muss ich den Bayern Fans hier in einem Punkt zu stimmen, die übertriebene Härte gegen gute schnelle Ausnahmespieler ist in einem Grenzbereich angekommen. Was unser Marco Woche für Woche einstecken muss, da fragt man sich nur wann die nächste schwere Verletzung kommt.
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fu├čball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Fl├╝gelspieler Leon Bailey, hat Ger├╝chte um ein Interesse des AS Rom an seinem Sch├╝tzling zur├╝ckgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fu├čball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot f├╝r Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-J├Ąhrige ├╝berzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fu├čball-S├Âldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fu├čball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview best├Ątigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein f├╝r immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team