News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
DFB-Team
EM 2016
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2014
Termine 2014
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
WM 2013
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM 2013
WM
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Motorsport
Radsport
Hockey
Olympia 2012
Olympia 2014
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
ErgebnisseGesamtwertungKalender
Datum: 05. November 2011, 12:17 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 0 Kommentare
Sport Live-Ticker
Tennis: ATP-Masters in Paris
Live
Eishockey: DEL, 15. Spieltag
19:30
Basketball: Euroleague
20:15
Fußball: Serie A
20:45
Tennis: ATP-Masters in Paris
21:00
kommende Live-Ticker:
31
Okt
Formel 1: GP der USA
16:00
Fußball: 2. Liga, 12. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 16. Spieltag
19:00
Eishockey: DEL, 15. Spieltag
19:30
Formel 1: GP der USA
20:00
Basketball: Euroleague
20:15
Fußball: Bundesliga, 10. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:30
Fußball: Primera División
20:45
 
Passende Links zum Artikel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 10. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Welcher Hersteller stellt den Champion 2014?
Mercedes
BMW
Audi
 

Marquez tritt nicht an - Bradl vorzeitig Moto2-Weltmeister

Stefan Bradl Cover

18 Jahre hat es keinen deutschen Motorrad-Weltmeister mehr gegeben, jetzt durfte Stefan Bradl sich vorzeitig über den Titel freuen. Er profitierte dabei von der Verletzung des Gesamtzweiten Marc Marquez, der zum letzten WM-Rennen in Valencia nicht mehr antreten kann.

Stefan Bradl ist vor dem letzten Grand Prix der Saison in Valencia bereits zum Weltmeister der Moto 2 Klasse gekürt worden – der in der Gesamtwertung zweitplatzierte Marc Marquez hat seinen Startverzicht aus Verletzungsgründen erklärt und machte somit die Bahn frei für den ersten deutschen Motorrad-Titel seit 18 Jahren.

Um den Start von Marquez hatte es bis zuletzt Irritationen gegeben. Mehrfach wurde ein Startverzicht angekündigt - allerdings mit dem Hinweis, vielleicht gäbe es noch eine "Wunderheilung".

Der Spanier hatte sich beim Sturz vor zwei Wochen in Sepang (Malaysia) eine Gehirnerschütterung sowie eine Schulterverletzung zugezogen. Bis zum Samstag litt er noch unter Gleichgewichtsstörungen, sah auf einem Auge doppelt. Nun erklärte der Marquez auf seiner eigenen Homepage den endgültigen Startverzicht: "Er hat sich nicht von den Sehstörungen erholen können. Damit wird er nicht in der Qualifikation und beim Rennen starten können“, hieß es auf marcmarquez93.es.

Bradl traut dem Braten nicht

 Kein erlösendes Lachen, kein Weltmeister-Jubel: Bradl traut selbst offiziellen Mitteilungen vom WM-Vermarkter Dorna und vom Team seines einzigen Rivalen noch nicht. "Erst wenn 15.55 Uhr das Qualifikationstraining beendet und Marquez keine Runde gefahren ist, glauben wir es. Bis dahin tun wir unseren Job", sagte Team-Mitbesitzer Jochen Kiefer, nachdem sein Schützling das letzte freie Training erneut mit Bestzeit abgeschlossen hatte. Für 17.00 Uhr ist in Valencia allerdings schon die Weltmeister-Pressekonferenz angesetzt.

zu "Marquez tritt nicht an - Bradl vorzeitig Moto2-Weltmeister"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
International
DFB-Pokal
Wintersport
US-Sport
Eishockey
Formel1
Handball
Tennis
Mehr Sport
Golf