Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Datum: 07. September 2012, 10:22 Uhr
Format: Artikel
Quelle: sportal.de
Diskussion: 13 Kommentare
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 1. Spieltag
  • Arsenal
  • -:-
  • Man City
  • Watford
  • -:-
  • Brighton
  • Southampt.
  • -:-
  • Burnley
  • Newcastle
  • -:-
  • Tottenham
  • Man United
  • -:-
  • Leicester
  • Liverpool
  • -:-
  • West Ham
  • Huddersfd.
  • -:-
  • Chelsea
  • Fulham
  • -:-
  • Cr. Palace
  • Bournemth
  • -:-
  • Cardiff
  • Wolves
  • -:-
  • Everton
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Manchester Uniteds Nani wollte zuviel Geld - Wechsel gescheitert

Nani,Zenit St. Petersburg,Manchester United
Nani forderte zu viel Geld bei einem Wechsel

Zenit St Petersburg hatte kurz vor der Schließung des russischen Transfermarkts noch versucht, Nani sowie Andrey Arshavin zu verpflichten. Doch beide Transfers ließen sich nicht realisieren. Während Arshavin sich beim FC Arsenal durchsetzen will und einem Transfer absagte, bekam Nani ob seiner horrenden Gehaltsforderungen einen Korb von Zenit. Wie espnfc.com berichtet, soll der Offensivspieler von Manchester United zwischen acht und zehn Millionen Euro pro Jahr gefordert haben.

Nani forderte horrende Summen

Eine Summe, die laut der Verantwortlichen Zenits nicht einmal Neuzugang Hulk bekommt. Zenit-Boss Maxim Mitrofanov erklärte: "Wenn Hulk solch eine Summe gefordert hätte, wäre der Transfer für uns nicht möglich gewesen. Und das ist auch der Hauptgrund, warum ein Wechsel von Nani gescheitert ist. Denn er hat eine solch hohe Summe gefordert, die wir ihm nicht zahlen wollten."

zu "Manchester Uniteds Nani wollte zuviel Geld - Wechsel gescheitert"
13 Kommentare
Letzter Kommentar:
Giovane Elber, Bayern schrieb am 09.09.2012 12:25
Ein Stürmer, der 2 Jahre hintereinander in dr Bundesliga je 26 und 28 Tore, in der CL 7 bzw. 12 Tore, bei der EM gegen die 3. Klasse Lände Portugal und Holland geschossen hat, hat auch schlagkräftige Argumente für sein Gehalt geliefert.
Nani ist Ersatzspieler bei Manchester United. Hulk hat nur in der portugiesischen und der 2. japanischen Liga gute Leistungen geliefert. So viel dazu.
Weitere International Top News
23.06. 13:20
Fußball | International
spox
Der FC Liverpool hat offenbar Marco Asensio von Real Madrid ins Visier genommen. Wie die spanische Zeitung Mundo Deportivo berichtet, habe der Verein von Jürgen Klopp ein Angebot über... weiter Logo
23.06. 11:38
Fußball | International
spox
Präsident Jean-Michel Aulas von Olympique Lyon hat erklärt, dass ein Zögern des FC Liverpool den sicher geglaubten Transfer seines Kapitäns Nabil Fekir an die Anfield Road zum... weiter Logo
23.06. 10:01
Fußball | International
spox
Mohamed Salah ist von Präsident Ramsan Kadyrow zum Ehrenbürger von Tschetschenien ernannt worden. Das gab der ägyptische Verband bekannt. Salah sorgte bereits im Vorfeld der WM 2018... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team