Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Formel 1: GP von Monaco
12:00
Tennis: ATP Lyon
14:30
Formel 1: GP von Monaco
15:00
Handball: Champions League
15:15
Basketball: BBL-Playoffs
18:00
Handball: Champions League
18:00
Fußball: Champions League
20:45
kommende Live-Ticker:
27
Mai
Handball: HBL, 33. Spieltag
12:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 38. Spieltag
  • Burnley
  • 1:2
  • Bournemth
  • Tottenham
  • 5:4
  • Leicester
  • Swansea
  • 1:2
  • Stoke
  • Southampt.
  • 0:1
  • Man City
  • Newcastle
  • 3:0
  • Chelsea
  • Man United
  • 1:0
  • Watford
  • Liverpool
  • 4:0
  • Brighton
  • Huddersfd.
  • 0:1
  • Arsenal
  • Cr. Palace
  • 2:0
  • West Brom
  • West Ham
  • 3:1
  • Everton
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Luis Enrique: Kein Krach mit den Spielern

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
03. März 2017, 19:56 Uhr
Luis Enrique
Luis Enrique wird Barcelona am Saisonende verlassen

Erfolgstrainer Luis Enrique hat Gerüchte über Dissonanzen mit den Spielern als Grund für seinen angekündigten Rücktritt beim spanischen Fußball-Meister FC Barcelona vehement zurückgewiesen. "Mein Verhältnis zur Mannschaft ist perfekt", sagte der 46-Jährige am Freitag: "Diese Entscheidung ist persönlich, und der Grund ist der, den ich genannt habe."

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Sichere dir jetzt deinen Gratismonat

Enrique hatte seinen Rückstritt zum Saisonende damit erklärt, dass er keine Kraft mehr habe und eine Pause brauche. Der Job lasse ihm "nur wenige Stunden Ruhe". Deshalb wird er seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern und nach drei Jahren mit bislang sieben Titeln eine Auszeit einlegen.



Er fühle sich "ein bisschen erleichtert", nachdem er seine Entscheidung bekannt gegeben habe, sagte Enrique am Freitag. Noch einmal betonte er: "Es ist ein Fehler, den ich als Trainer habe: Ich schalte nicht ab. Ich stehe stundenlang unter Strom. Es gibt viele Trainer, die jahrelang arbeiten und es genießen. Aber bei mir ist das nicht der Fall."

zu "Luis Enrique: Kein Krach mit den Spielern"
0 Kommentare
Weitere International Top News
25.05. 20:38
Fußball | International
spox
Adi Hütter hat mit den Young Boys Bern durch den ersten Fußball-Meistertitel seit 32 Jahren bereits Geschichte geschrieben. Damit gibt sich der Vorarlberger aber nicht zufrieden, am... weiter Logo
25.05. 17:21
Fußball | International
spox
Am Samstag bestreitet Ryan Sessegnon mit dem FC Fulham das Finale der Aufstiegsplayoffs zur Premier League gegen Aston Villa (18 Uhr live auf DAZN ). Der 18-Jährige gilt als eines der... weiter Logo
25.05. 12:24
Fußball | International
spox
Ansatzlos dreht sich Mohamed Salah am Elfmeterpunkt um die eigene Achse und schiebt die Kugel flach und humorlos ins kurze Eck. Brighton-Keeper Mathew Ryan hatte nichts falsch gemacht,... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team