Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 23. Spieltag
  • West Brom
  • 2:0
  • Brighton
  • Chelsea
  • 0:0
  • Leicester
  • Cr. Palace
  • 1:0
  • Burnley
  • Huddersfd.
  • 1:4
  • West Ham
  • Watford
  • 2:2
  • Southampt.
  • Newcastle
  • 1:1
  • Swansea
  • Tottenham
  • 4:0
  • Everton
  • Bournemth
  • 2:1
  • Arsenal
  • Liverpool
  • 4:3
  • Man City
  • Man United
  • 3:0
  • Stoke
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Luciano Spalletti lässt Zukunft in Rom weiter offen

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
21. Dezember 2016, 18:55 Uhr
Luciano Spaletti
Luciano Spaletti könnte die Roma nach der Saison verlassen

Der Vertrag von Trainer Luciano Spalletti beim AS Rom läuft nach dieser Spielzeit aus. Ob der Italiener seinen Vertrag verlängert, ist derzeit noch nicht klar. Allerdings hat er nun angekündigt, sich die Entwicklung seiner Mannschaft genau anzusehen und zu einem späteren Zeitpunkt in der Saison eine Entscheidung zu treffen.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir Deinen Gratismonat

"Wenn ich nicht gewinne, werde ich gehen", wird der 57-Jährige in einem Interview mit France Football zitiert. Roma-Boss Umberto Gandini will den Trainer indes unbedingt halten.



"Aktuell konzentrieren wir uns aber nur auf eine Sache und das ist das Spiel gegen Chievo. Man kann unserer Mannschaft nur gratulieren, sie haben es bislang fantastisch gemacht. Ich bin sehr stolz auf sie", erklärte Spalletti auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Durch die 0:1-Niederlage im Spitzenspiel gegen Juventus Turin am vergangenen Wochenende wurde den Titel-Hoffnungen der Römer ein herber Dämpfer verpasst. Sie liegen damit nun sieben Punkte hinter der Alten Dame.

zu "Luciano Spalletti lässt Zukunft in Rom weiter offen"
0 Kommentare
Weitere International Top News
16.01. 23:43
Fußball | International
spox
Die beiden Österreicher-Klubs Leicester City und West Ham United stehen in der vierten Runde des FA Cups. Leicester gewinnt das Wiederholungsspiel gegen Fleetwood Town mit 2:0, West Ham... weiter Logo
16.01. 23:40
Fußball | International
spox
Der ehemalige brasilianische Nationalspieler Ronaldinho hat offenbar seine Karriere beendet. Bereits seit seinem Abschied von Fluminense Rio de Janeiro im Jahr 2015 spielte der... weiter Logo
16.01. 22:55
Fußball | International
spox
Swansea City beabsichtigt Medienberichten zufolge eine Verpflichtung von Nicolas Gaitan und Kevin Gameiro. Vom Interesse der Waliser am Duo von Atletico Madrid berichtet Wales Online . weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team