Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Tennis: WTA-Finals
Live
Tennis: ATP-Turnier in Wien
17:00
Fußball: Champions League
21:00
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, 23.10.
  • AEK Athen
  • -:-
  • FC Bayern
  • Young Boys
  • -:-
  • Valencia
  • Ajax
  • -:-
  • Benfica
  • Sh. Donezk
  • -:-
  • Man City
  • Hoffenheim
  • -:-
  • Lyon
  • Real
  • -:-
  • Vik. Plzen
  • AS Rom
  • -:-
  • ZSKA
  • Man United
  • -:-
  • Juventus
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Lösung im Kölner Hallenstreit - Handballer treffen am Samstag auf Dänemark

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
29. März 2016, 23:17 Uhr
Carsten Lichtlein
Carsten Lichtlein und die DHB-Auswahl trifft in Köln auf Dänemark

In der peinlichen Posse um die Doppelbelegung der Kölner Lanxess Arena wurde eine Lösung gefunden: Der Handball-Klassiker Deutschland gegen Dänemark wird nun am Samstag in Köln stattfinden. Ein Umzug nach Düsseldorf ist damit vom Tisch.

Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson war genervt, Vizepräsident Bob Hanning verärgert und DHB-Generalsekretär Mark Schober wirkte ein wenig ratlos: Die peinliche Posse um die Doppelbelegung der Kölner Lanxess Arena wirbelte viel Staub auf - erst am späten Dienstagabend fand sich endlich eine Lösung.

Der Länderspiel-Klassiker zwischen Europameister Deutschland und Dänemark wird von Freitag auf Samstag (15.45 Uhr) verschoben, findet aber in Köln statt. Das gaben der Deutsche Handballbund und die Arena bekannt. Damit betrieben alle Seiten Schadensbegrenzung, ein kurzfristiger Umzug der Handballer nach Düsseldorf ist vom Tisch. Das Terminchaos sorgte dennoch für viel Kopfschütteln.

"Mit der kurzfristigen Verlegung des Länderspiels sind für unsere Fans leider erhebliche Unannehmlichkeiten verbunden. Der DHB bedauert dies", sagte Schober.

Arena-Chef übernimmt Verantwortung

Die endgültigen Verträge mit der Lanxess Arena waren am 16. März unterschrieben worden. Nach dem Einzug ins Play-off-Halbfinale der Deutschen Eishockey Liga spielen aber am Freitagabend (19.30 Uhr) die Kölner Haie gegen Red Bull München. Immerhin übernahm Arena-Chef Stefan Löcher die volle Verantwortung für die Doppelbelegung, "diese haben einzig und allein wir zu verantworten", sagte er.

Nach dem zwar überraschenden aber bei weitem nicht sensationellen Halbfinal-Einzug der Haie am Ostermontag waren die verschiedensten Lösungsszenarien durchgespielt worden. Verhandlungen mit München über einen Tausch des Heimrechts oder eine Spielverlegung blieben erfolglos.

Ein kurzfristiges Einspringen Düsseldorfs war ebenfalls mehr als ein Gedankenspiel. "Wir sind eingebunden. Die Sache wird gerade geprüft", sagte Manfred Kirschenstein, Hallenleiter im Düsseldorfer ISS Dome, dem SID noch am Dienstagmittag.

Hanning merklich unzufrieden

DHB-Vizepräsident Bob Hanning war über die Situation alles andere alles glücklich. "Ob das notwendig war, müssen andere beurteilen. Das DHB-Präsidium war darüber jedenfalls nicht informiert. Desweiteren bin ich schockiert über die Unprofessionalität der Lanxess-Betreiber", polterte Hanning.

Der DHB hat für das Spiel gegen Dänemark bereits 13.000 Karten abgesetzt, diese behalten ihre Gültigkeit. Ärger bei den Anhängern ist aber trotzdem programmiert. "Wir erwarten, dass die Arena als unser Vertragspartner alle Anstrengungen unternehmen wird, für eine reibungslose Abwicklung zu sorgen", sagte Schober.

Das sportliche Interesse an den Spielen gegen Dänemark und am Sonntag (15.00 Uhr) in Gummersbach gegen Österreich rückte angesichts der bemerkenswerten Umstände in den Hintergrund. Bundestrainer Sigurdsson wollte sich zu den unerfreulichen Begleiterscheinungen nicht äußern. Er bereite seine Mannschaft auf die Spiele vor, so Sigurdsson.

zu "Lösung im Kölner Hallenstreit - Handballer treffen am Samstag auf ..."
0 Kommentare
Weitere Handball Top News
25.06. 13:39
Handball
spox
Die deutsche Nationalmannschaft hat für die Gruppenphase der Handball-WM 2019 in Deutschland und Dänemark mit Frankreich ein echtes Hammerlos erwischt. Das ergab die Auslosung am... weiter Logo
13.06. 22:14
Handball
spox
Mit einem 59:54 (13:16) gegen Weißrussland haben Österreichs Handball-Männer am Mittwoch das Ticket für die WM 2019 (9. bis 27. Jänner) in Deutschland und Dänemark gelöst. Nach... weiter Logo
03.06. 17:00
Handball
spox
Die SG Flensburg-Handewitt hat sich nach 2004 zum zweiten Mal zum Deutschen Meister gekrönt. Die Mannschaft von Trainer Maik Machulla setzte sich am an Dramatik nicht zu überbietenden... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team