Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Formel 1: GP der USA
17:00
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
19:00
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
19:00
Eishockey: DEL, 12. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Primera División
21:00
Formel 1: GP der USA
21:00
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
Fußball: Regionalliga Nordost
19:00
Fußball: Regionalliga Südwest
19:00
Fußball: Regionalliga Nord
19:30
Fußball: Regionalliga West
19:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 9. Spieltag
  • Chelsea
  • -:-
  • Man United
  • Wolves
  • -:-
  • Watford
  • Bournemth
  • -:-
  • Southampt.
  • Cardiff
  • -:-
  • Fulham
  • West Ham
  • -:-
  • Tottenham
  • Newcastle
  • -:-
  • Brighton
  • Man City
  • -:-
  • Burnley
  • Huddersfd.
  • -:-
  • Liverpool
  • Everton
  • -:-
  • Cr. Palace
  • Arsenal
  • -:-
  • Leicester
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Ligue 1, 29. Spieltag: Matchball für die Champions League?

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
04. März 2016, 12:25 Uhr
AS Monaco
Der AS Monaco hofft auf die Champions-League-Teilnahme

Am 29. Spieltag der Ligue 1 kann der AS Monaco gegen Caen einen großen Schritt Richtung Champions-League-Qualifikation machen. Paris St.- Germain geht hingegen erstmals als Verlierer in das nächste Spiel. Wittert Montpellier HSC da seine Chance?

SM Caen - AS Monaco (Fr., ab 20.30 Uhr im LIVETICKER)

Es passt ins Bild, dass Monaco ausgerechnet dann gegen Nantes nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen ist, als Paris zum ersten Mal in dieser Spielzeit als Verlierer vom Platz ging. So "schmolz" der Rückstand des ärgsten "Verfolgers" auf den Tabellenführer nur um einen Punkt, statt um drei.

Somit sind es zurzeit 23 Punkte Rückstand auf den Meister. Dass Paris nicht mehr der Maßstab für diese Saison ist, sollte jedem im Team aber schon länger klar sein. Vielmehr geht es für Monaco darum, Caen und Lyon weiter auf die Plätze zu verweisen und seine komfortablen acht Punkte Vorsprung zu verteidigen oder gar auszubauen.

Mit einem Sieg wäre man bereits elf Punkte vor dem Europa-League-Platz vier. Zumindest die Qualifikation für die Königsklasse hätte man damit schon so gut wie in der Tasche. 

Paris St.-Germain - Montpellier HSC (Sa., ab 17.00 Uhr im LIVETICKER)

Auch der Meister ist menschlich. Nach 28 Spielen, von denen PSG 23 gewann, sorgte Olympique Lyon für Aufatmen in Frankreich und zeigte, dass auch die Riesen aus der Hauptstadt wackeln können. Mit 1:2 mussten die Pariser erstmals in dieser Saison mit hängenden Köpfen den Rasen verlassen. Erklärungen dafür gab es nur eine, dafür war die umso simpler: "Lyon hat besser gespielt als wir", brachte es Daivd Luiz kurz und treffend auf den Punkt, "so ist das im Fußball."

In Paris lässt eine Niederlage nach zuvor 36 Spielen ohne Pleite aber offenbar nicht an der eigenen Qualität zweifeln. Und so wurde am Mittwoch im Pokal einfach damit weitergemacht, was man gegen Lyon kurz eingestellt hatte: gewinnen. Durch ein lockeres 3:1 gegen St.- Etienne zog die Star-Truppe ins Halbfinale des Coupe de France ein.

Nun will sich Montpellier in den Weg stellen und sein Glück versuchen. Der 14. der Tabelle kommt immerhin mit dem Rückenwind aus drei Siegen in Folge in den Prinzenpark und konnte sich zuletzt von der Abstiegszone absetzen. Auch im Hinspiel musste man sich nur knapp mit 0:1 geschlagen geben. Und schließlich hat Lyon ja nun endlich Anschauungsunterricht geschaffen, wie es gegen den Alleinherrscher der Liga funktionieren kann.

zu "Ligue 1, 29. Spieltag: Matchball für die Champions League?"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport