Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: Ligue 1
19:00
Eishockey: DEL, 41. Spieltag
19:30
Basketball: Euroleague
20:00
Fußball: Ligue 1
21:00
Tennis: Australian Open
02:30
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 23. Spieltag
  • West Brom
  • 2:0
  • Brighton
  • Chelsea
  • 0:0
  • Leicester
  • Cr. Palace
  • 1:0
  • Burnley
  • Huddersfd.
  • 1:4
  • West Ham
  • Watford
  • 2:2
  • Southampt.
  • Newcastle
  • 1:1
  • Swansea
  • Tottenham
  • 4:0
  • Everton
  • Bournemth
  • 2:1
  • Arsenal
  • Liverpool
  • 4:3
  • Man City
  • Man United
  • 3:0
  • Stoke
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Ligue 1, 24. Spieltag: Monaco zieht dank Doppelschlag weiter davon

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
07. Februar 2017, 21:23 Uhr
Monaco
Monaco durfte in Montpellier den nächsten Sieg bejubeln

Die AS Monaco hat sich zu Beginn des 24. Spieltags der Ligue 1 weiter an der Tabellenspitze abgesetzt. Beim 2:1 (2:0) in Montpellier trafen Kamil Glik (16.) und Kylian Mbappe (21.) für die Monegassen, Vitorino Hilton (47.) gelang lediglich der Anschluss für den HSC.

HSC Montpellier - AS Monaco 1:2 (0:2)

Tore: 0:1 Glik (16.), 0:2 Mbappe (21.), 1:2 Hilton (47.)

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Sichere dir jetzt deinen Gratismonat

Gelb-Rote Karte: Jemerson (Monaco/88.)

  • Beide Teams zelebrierten von Beginn an schnellen und technisch hochwertigen Fußball, den sinnbildlichen Unterschied lieferte dabei Monacos zwischenzeitliches 2:0 in Minute 21: Während die Gastgeber in Person von  Dolly einen Konter leichtfertig vertändelten, schaltete die AS blitzschnell um. Nach nur zwei Stationen landete die Kugel bei  Mbappe, der alleine vor Montpelliers Keeper das 70. Saisontor der Monegassen markierte.
  • Nur fünf Minuten zuvor war Monaco mit der ersten Chance des Spiels in Führung gegangen, als Glik einen Freistoß von Lemar per Kopf versenkte (16.) - dabei aber einen ungemütlichen Faustschlag des Keepers einstecken musste. "HSC-Coach Hantz sah sich im Anschluss angesichts eines frühen 0:2 schon nach 25 Minuten zu personellen Änderungen gezwungen. Vor allem mit Monacos rechter Seite und Silva, der über die Hälfte der monegassischen Angriffe initiierte, hatte Montpellier Schwierigkeiten.
  • HSC-Kapitän Hilton sorgte direkt nach der Pause mit einem Kopfballtreffer nach einer Ecke (47.) für Spannung. Zwar standen die Hausherren bis Schlusspfiff deutlich kompakter und stabiler, doch fehlte es für den Punktgewinn dann doch deutlich an Durchschlagskraft im letzten Drittel.
  • Monaco baut mit dem Dreier seine Tabellenführung auf sechs Punkte auf das Verfolgerpärchen PSG und Nizza aus. Montpellier rangiert auf Tabellenplatz 13 im Niemandsland und läuft Gefahr,  gefährlich nahe an den Abstiegsbereich zu rutschen.

zu "Ligue 1, 24. Spieltag: Monaco zieht dank Doppelschlag weiter davon"
0 Kommentare
Weitere International Top News
16.01. 16:00
Fußball | International
spox
Theo Walcott vom FC Arsenal steht nach Goal -Informationen vor einem Wechsel zum Premier-League-Rivalen FC Everton . Die Ablösesumme soll 22,5 Millionen Euro betragen und könnte durch... weiter Logo
16.01. 15:27
Fußball | International
spox
Der Wechsel von Alexis Sanchez vom FC Arsenal zu Manchester United nimmt immer konkretere Formen an. Allerdings hängt der Transfer des Chilenen auch an der Entscheidung von Henrikh... weiter Logo
16.01. 14:25
Fußball | International
spox
Simone Verdi wird nicht vom FC Bologna zur SSC Neapel wechseln. Das verkündete der 25-jährige Stürmer bei Sky Italia . "Es war kein Nein an Napoli. Ich wollte Bologna einfach nicht... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team