Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
01:00
Ski Alpin: Kronplatz
Ski Alpin: Schladming
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
Eishockey: DEL, 45. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 19. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Lieberknecht verlängert in Braunschweig bis 2017

Zu den Kommentaren2 Kommentare   |   Quelle: sid
28. Februar 2014, 12:21 Uhr
Torsten Lieberknecht,Eintracht Braunschweig,Bundesliga
Braunschweig-Trainer Torsten Lieberknecht

Trainer Torsten Lieberknecht (40) hat seinen Vertrag beim Bundesligaschlusslicht Eintracht Braunschweig vorzeitig bis 2017 verlängert. Das gab der Fußball-Traditionsklub am Freitag bekannt. "Ich freue mich über diesen großen Vertrauensbeweis", sagte Lieberknecht, der die "Löwen" nach 28 Jahren Abstinenz im vergangenen Sommer zurück in die Bundesliga geführt hatte: "Ich identifiziere mich zu 1000 Prozent mit dieser unglaublichen Stadt und dem Verein." Lieberknechts bisheriger Kontrakt lief bis 2015. Der Aufstiegsheld hatte die Eintracht im Sommer 2008 von Benno Möhlmann übernommen und vor dem Absturz in den Amateurfußball bewahrt. In der Folge führte Lieberknecht Braunschweig von der dritten Liga bis in die Bundesliga. "Wir wollen den Verein in den nächsten Jahren im Profigeschäft etablieren", sagte er.cSportchef Marc Arnold würdigte die Verdienste des ehemaligen Profis: "Torsten hat hier in den letzten Jahren eine hervorragende Arbeit geleistet. Er steht für die Werte, die Eintracht ausmachen."

zu "Lieberknecht verlängert in Braunschweig bis 2017"
2 Kommentare
Letzter Kommentar:
Taktikelix schrieb am 28.02.2014 22:46
Viele werden dass, was ich schreibe, nicht nachvollziehen. Die Verlängerung des Vertrages von Torsten Lieberknecht ist ein Beleg, dass diejenigen, die hierfür Verantwortung tragen, sich im Fußball und vor allen bei den heutigen Möglichkeiten von Eintracht Braunschweig auskennen.

Lieberknecht hat Eintracht Braunschweig aus fast aussichtsloser Lage vor dem Abstieg aus der 3. Liga gerettet. Er hat Braunschweig zum Spitzenteam in der 3. Liga geformt und ist mit der Mannschaft in die 2. Liga aufgestiegen. Auch dort hat er Braunschweig zum Spitzenteam gemacht und ist mit dem Team in die 1. Liga aufgestiegen. Dort stößt die Mannschaft, aber noch mehr der Verein und sein Umfeld selbst auf Grenzen.

Dies zu erkennen und richtig zu handeln, das verdient den Respekt aller wirklichen Fußballfans. Lieberknecht leistet klasse Arbeit. Deshalb ist es richtig, genau zum richtigen Zeitpunkt ein Zeichen zu setzen und den Vertrag mit einem sehr guten Mann zu verlängern.

Bravo Eintracht Braunschweig!
Weitere Bundesliga Top News
23.01. 19:37
Fußball | Bundesliga
spox
Der VfB Stuttgart verstärkt sich im Abstiegskampf der Bundesliga mit Jacob Bruun Larsen von Borussia Dortmund. Wie die Schwaben am Dienstag mitteilten, wechselt der dänische... weiter Logo
23.01. 18:35
Fußball | Bundesliga
spox
Schalke-Sportvorstand Christian Heidel hat sich mit einem Appell an die Fans für den nach seinem Wechsel zum FC Bayern München in Ungnade gefallenen Nationalspieler Leon Goretzka... weiter Logo
23.01. 18:31
Fußball | Bundesliga
spox
Eintracht Frankfurt wird seine Aktivitäten in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit Nachdruck verfolgen und die erfolgreichen Beziehungen zu Institutionen und Unternehmen weiter... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team