Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Olympia: PyeongChang 2018
Live
Nord. Kombi: Olympia 2018
Live
Biathlon: Olympia 2018
Live
Eishockey: Olympia 2018
13:10
Fußball: Ligue 1
18:30
Fußball: Champions League
20:45
Olympia: PyeongChang 2018
01:00
Ski Alpin: Olympia 2018
03:00
Fußball: Regionalliga Südwest
19:30
kommende Live-Ticker:
21
Feb
Olympia: PyeongChang 2018
01:00

 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 23. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

 

 

Lewandowski gnadenlos: FC Bayern schießt Borussia Dortmund ab

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
08. April 2017, 20:21 Uhr
Robert Lewandowski
Robert Lewandowski zeigte gegen seine Ex-Kollegen keine Gnade

Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. Angetrieben von einem überragenden Arjen Robben bezwang der Rekordmeister im deutschen Klassiker Borussia Dortmund mit 4:1 (2:1) und geht gestärkt in das Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen die Königlichen am Mittwoch - muss sich aber womöglich um den zweifachen Torschützen Robert Lewandowski sorgen. Einen Tag zuvor trifft der BVB, der am Samstag bei seiner höchsten Saisonniederlage unter Wert geschlagen wurde, in der Königsklasse auf AS Monaco.

In einer starken Anfangsphase gingen die Bayern durch Franck Ribéry (4.) und Lewandowski (10.) schnell in Führung, doch die ersatzgeschwächten Dortmunder schienen davon erstaunlich unberührt. Raphael Guerreiro (22.) verkürzte, danach waren die Gäste ebenbürtig und gut im Spiel, ehe ihnen der hervorragende Robben auf seine typische Art einen Dämpfer verpasste (49.). Lewandowski stellte mit einem an ihm verschuldeten Foulelfmeter den Endstand her (68.), musste aber wenig später mit einer Schulterverletzung verletzt ausgewechselt werden.

zu "Lewandowski gnadenlos: FC Bayern schießt Borussia Dortmund ab"
0 Kommentare
Weitere Bundesliga Top News
20.02. 12:14
Fußball | Bundesliga
spox
Der deutsche Meister Bayern München baut seine Geschäftsbeziehungen nach Katar offenbar weiter aus. Der Verein bestätigte laut der Frankfurter Allgemeinen Zeitung das künftige... weiter Logo
20.02. 11:41
Fußball | Bundesliga
spox
Seit Sommer zieht Corentin Tolisso beim FC Bayern die Fäden im zentralen Mittelfeld. Dabei orientiert sich der Neuzugang von Olympique Lyon auch an FCB-Legende Michael Ballack, der... weiter Logo
20.02. 11:09
Fußball | Bundesliga
spox
Der FC Bayern München ist offenbar am französischen U17-Nationalspieler Darly N'Landu interessiert. Der 17-Jährige Mittelfeldspieler ist derzeit in der zweiten Mannschaft des OSC... weiter Logo

Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team