Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Formel 1: GP der USA
Live
Fußball: 2. Liga, 11. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 13. Spieltag
19:00
Eishockey: DEL, 14. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 9. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Premier League
21:00
Formel 1: GP der USA
21:00
Fußball: Regionalliga West
18:30
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
Fußball: Regionalliga Nordost
19:00
Fußball: Regionalliga Nord
19:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 9. Spieltag
  • West Ham
  • -:-
  • Brighton
  • Chelsea
  • -:-
  • Watford
  • Huddersfd.
  • -:-
  • Man United
  • Newcastle
  • -:-
  • Cr. Palace
  • Man City
  • -:-
  • Burnley
  • Stoke
  • -:-
  • Bournemth
  • Swansea
  • -:-
  • Leicester
  • Southampt.
  • -:-
  • West Brom
  • Everton
  • -:-
  • Arsenal
  • Tottenham
  • -:-
  • Liverpool
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Lazio bezwingt Aufsteiger dank Doppelschlag

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
22. August 2015, 22:55 Uhr
Lazio Rom
Lazio Rom hat knapp gegen den FC Bologna gewonnen

Am 1. Spieltag der Serie A TIM hat Lazio Rom mit 2:1 (2:1) gegen den Aufsteiger FC Bologna gewonnen. Lucas Biglia (17.) und Ricardo Kishna brachten die Römer mit einem Doppelschlag in Front. Kurz vor der Halbzeit verkürzte Matteo Mancosu (43.), der Ausgleich wollte aber nicht mehr gelingen. Miroslav Klose stand verletzungsbedingt nicht im Kader.

Lazio Rom - FC Bologna 2:1 (2:1)

Tore: 1:0 Biglia (17.), 2:0 Kishna (23.), 2:1 Mancosu (43.)

Lazio Rom hat sich das Leben gegen den FC Bologna schwieriger gemacht als nötig. Denn für den Gastgeber lief eigentlich alles nach Plan: Nach einem Doppelschlag innerhalb von sechs Minuten führte Lazio 2:0. Erst brachte Lucas Biglia sein Team in Führung (17.), kurz darauf erhöhte Ricardo Kishna (23.) - eigentlich eine komfortable Führung.

Doch Lazio verpasste es, auf die Entscheidung zu drängen und ließ den Aufsteiger wieder in die Partie. Kurz vor der Halbzeit war es dann Matteo Macosu, der aus dem Nichts den Anschluss erzielte: Nach einem Steilpass von Roberto Brienza ließ Mancosu Lazios Stefan Radu locker stehen und jagte das Leder unter die Latte.

In der zweiten Halbzeit erhöhte Lazio wieder die Schlagzahl und dominierte das Spielgeschehen. Da die Römer, bei denen Miroslav Klose verletzungsbedingt nicht im Kader stand, ihre Konter nicht konsequent zu Ende spielten, mussten sie bis zum Ende zittern, ehe sie den geglückten Auftakt bejubeln konnten.

 

zu "Lazio bezwingt Aufsteiger dank Doppelschlag"
0 Kommentare
Weitere International Top News
20.10. 16:01
Fußball | International
spox
Der FC Liverpool muss aktuell auf seinen Mittelfeldstar Sadio Mane verzichten. Der Flügelflitzer laboriert an einer Oberschenkelverletzung und soll sechs Wochen lang nicht zur... weiter Logo
20.10. 15:40
Fußball | International
spox
Champions-League-Sieger Real Madrid muss bis auf Weiteres auf Stammtorhüter Keylor Navas verzichten. Wie der spanische Rekordmeister am Freitag mitteilte, laboriert der Keeper an einer... weiter Logo
20.10. 14:45
Fußball | International
spox
Kevin de Bruyne sieht das Titelrennen in der Premier League in diesem Jahr in Manchester-Hand. City und United, so der Belgier, werden sich um Rang eins streiten. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team