Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Sport Live-Ticker
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
Live
Fußball: Premier League
Live
Fußball: Primera División
Live
Darts: WM
20:30
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
Ski Alpin: Alta Badia
kommende Live-Ticker:
19
Dez
Ski Alpin: Courchevel
10:30
Fußball: DFB-Pokal
18:30
Basketball: Euroleague
19:00
Eishockey: DEL, 33. Spieltag
19:30
Darts: WM
20:00
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Darts: WM
21:00
Fußball: Primera División
21:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 18. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Krönung des Rekordjahres: Michael van Gerwen Weltmeister

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
02. Januar 2017, 23:05 Uhr
Mehrsport
Michael van Gerwen dominiert derzeit im Darts

Der Niederländer Michael van Gerwen hat sich zum zweiten Mal in seiner Karriere zum Darts-Weltmeister gekrönt. Der 27 Jahre alte Weltranglistenerste besiegte im WM-Finale den Schotten Gary Anderson, Titelträger von 2015 und 2016, im Londoner Alexandra Palace deutlich mit 7:3. Für seinen zweiten Triumph nach 2014 erhält van Gerwen neben der Sid Waddell Trophy einen Siegerscheck über 410.000 Euro.

In ihrem ersten WM-Finale gegeneinander zeigte "Mighty Mike" die deutlich konstantere Leistung. Zwar kam er mit 107,79 Punkten pro Aufnahme nicht an seinen im Halbfinale aufgestellten WM-Rekord (114,05 Punkte) heran, er hielt Anderson (104,93) jedoch über weite Strecken in Schach.



"Ich bin absolut glücklich", sagte van Gerwen mit Tränen in den Augen bei der Siegerehrung: "Das ist der wichtigste Pokal, das weiß jeder, den will jeder haben. Das bedeutet mir so viel." Anderson zollte seinem Gegner Respekt und sagte: "Der Kerl war einfach zu gut."

Im dritten Durchgang gelang dem Weltranglistenzweiten Anderson, der zuvor 17 WM-Partien am Stück gewonnen hatte und sich mit immerhin 160.000 Pfund (rund 188.000 Euro) trösten kann, das erste Break. Doch van Gerwen kämpfte sich mit fünf Satzgewinnen in Folge mehr als beeindruckend zurück und zeigte, warum er im Jahr 2016 mit 25 Turniersiegen der dominierende Spieler war.

Damit zementierte van Gerwen auch die Machtverhältnisse im direkten Duell. In zuvor 35 Spielen gegeneinander hatte der Niederländer 22 gewonnen, der "Flying Scotsman" nur 13.

Im Endspiel glänzten beide Spieler mit insgesamt 42 Maximums, also perfekten Aufnahmen von 180 Punkten. Das ist ein Rekord in WM-Finals nach Version des Verbandes PDC (seit 1994). Insgesamt konnten die frenetischen Fans im "Ally Pally" während dieser WM 708 Maximums bejubeln - und damit deutlich mehr als noch im Vorjahr (654).

Max Hopp (Idstein) war als bester Deutscher in der zweiten Runde am Belgier Kim Huybrechts gescheitert. Dragutin Horvat (Kassel) hatte bereits seine Auftaktpartie gegen den Australier Simon Whitlock verloren.

zu "Krönung des Rekordjahres: Michael van Gerwen Weltmeister"
0 Kommentare
Weitere Mehr Sport Top News
13.12. 12:25
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Deutsche Leichtathleten sollen die ihnen zustehenden Medaillen von Welt- oder Europameisterschaften nach positiven Dopingfällen ihrer Konkurrenten bei nationalen Hallen- oder... weiter Logo
12.12. 11:20
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Der zu mehr als 13 Jahren Haft verurteilte frühere Paralympics-Star Oscar Pistorius ist bei einer Prügelei im Gefängnis verletzt worden. Laut offiziellen Angaben sei es bei einem... weiter Logo
10.12. 16:07
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Die deutschen Toptalente Alina Reh und Konstanze Klosterhalfen haben im U23-Rennen der Crosslauf-EM im slowakischen Samorin einen überragenden Doppelsieg gefeiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team