Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: UEFA-Supercup
Live
Tennis: Masters Cincinnati
Fußball: Regionalliga Bayern
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
16
Aug
Fußball: Europa League
18:30
17
Aug
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Fußball: Primera División
22:15
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 1. Spieltag
  • Man United
  • 2:1
  • Leicester
  • Newcastle
  • 1:2
  • Tottenham
  • Bournemth
  • 2:0
  • Cardiff
  • Fulham
  • 0:2
  • Cr. Palace
  • Huddersfd.
  • 0:3
  • Chelsea
  • Watford
  • 2:0
  • Brighton
  • Wolves
  • 2:2
  • Everton
  • Southampt.
  • 0:0
  • Burnley
  • Liverpool
  • 4:0
  • West Ham
  • Arsenal
  • 0:2
  • Man City
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Krisengipfel bei Inter Mailand - Derby in Turin

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sportal.de
24. April 2015, 10:48 Uhr
AS Rom
Ist am Samstag wieder harter Kampf zwischen Inter und der Roma angesagt?

In Mailand treffen zum Auftakt des 32. Spieltags der Serie A mit Inter und dem AS Rom zwei Teams aufeinander, die seit Wochen den eigenen Ansprüchen hinterherlaufen. Juventus kann im Stadtderby gegen den FC Turin beweisen, dass es nicht nur Champions League kann. Und: Lazio Rom will mit Miroslav Klose und Felipe Anderson das Abwehrbollwerk von Cagliari Calcio überrollen.

Inter Mailand - AS Rom (Sa, 20.45 Uhr im LIVE-TICKER)

Das sicherlich brisanteste Spiel findet am Samstagabend auf Mailänder Grund statt, wenn sich Inter und dem AS Rom gegenüberstehen. Trotz prominenter Neuzugänge im Winter ähneln die Ergebnisse von Inter eher einer launischen Diva als einem konstanten Spitzenklub. Drei Spiele ohne Niederlage deuten zwar auf eine gewisse Konstanz hin, eine Chance noch auf den Europa-Zug zu steigen besteht jedoch kaum. Die Frage wird zudem sein, ob Xherdan Shaqiri & Co ihre eklatante Heimschwäche beseitigen können. Zuletzt gab es vier Spiele ohne Sieg. Die auswärtsstarke Roma kommt da eher ungelegen ins San Siro.

Deckungsgleich stellt sich die Situation bei der Roma dar, die nunmehr seit zwei Spielen auf einen Dreier wartet. Zuletzt gab es zwei Unentschieden gegen Atalanta Bergamo und den FC Turin. Zu allem Übel ist der Stadtrivale Lazio auf Rang zwei vorbeigezogen. Ein großes Problem ist die Offensiv-Abteilung der Giallorossi: Nur vier Tore in den vergangenen sechs Spielen sind zu wenig für die hohen Ansprüche von Trainer Rudi Garcia. Nichtsdestotrotz sind die Jungs auf der Hauptstadt auswärts brandgefährlich, nur der Fast-Meister Juve hat mehr Punkte in fremden Stadien ergattert. Im direkten Duell gewann Rom die letzten beiden Partien in Inters Wohnzimmer.

FC Turin - Juventus Turin (So., 15 Uhr im LIVE-TICKER)

Der FC Turin empfängt am Sonntag-Nachmittag die Alte Dame zum feurigen Derby. Juventus Turin geht mit einer ordentlichen Portion Selbstbewusstsein aus dem Champions-League-Viertelfinale gegen AS Monaco in die Partie. Das Abwehr-Bollwerk um Giorgio Chiellini, Leonardo Bonucci und Andrea Barzagli verteidigte das Tor von Gianluigi Keeper-Legende Buffon in  Hin- und Rückserie wie ein Hund seinen Lieblingsknochen. Auch in der Liga bekam das Team von Coach Massimiliano Allegri nur ein Gegentor in den letzten sechs Spielen. Die Niederlage im letzten Auswärtsspiel gegen den klammen FC Parma (0:1) wird wohl eher eine nichtige Randnotiz in der sonst überaus erfolgreichen Juve-Saison werden. Der 2:0-Heimerfolg gegen Miroslav Kloses Lazio untermauerte deutlich, dass an den Superstars Carlos Tevez und Paul Pogba kein Weg vorbei führt. Bei 15 Punkten Vorsprung in der Liga werden sich die Norditaliener kaum noch die Pesto von den Spaghetti nehmen lassen.

Aber vielleicht liegt genau darin die Möglichkeit für einen Coup des Stadtrivalen vor heimischer Kulisse. Trainer Gampiero Venturas Bilanz bei nur zwei Niederlagen im Jahr 2015 kann sich durchaus sehen lassen. Beim letzten Heimspiel gegen die Roma (1:1) zeigte seine Mannschaft bereits, dass sie gegen die Großen in der Serie A durchaus bestehen kann. Dennoch ist das Ziel Europa League in die Saison mit fünf Punkten Rückstand auf Platz fünf relativ weit weg. Es wird Interessant zu sehen sein, wie Tder Angriff der Gastgeber um den Ex-Juve Akteur Fabio Quagliarella und torgefährlichen Innenverteidiger Kamil Glik das Juve-Bollwerk zum Bröckeln bringen können. Ein berauschtes Juve kann definitiv hilfreich sein.

Lazio Rom - Chievo Verona (So., 15 Uhr im LIVE-TICKER)

Die Niederlage letzte Woche im Spitzenspiel bei Juventus Turin (0:2) sollte der Stimmung keinen Abbruch tun, denn Lazio Rom ist derzeit die Mannschaft der Stunde in der Serie A. Vor besagter Partie gewannen Miro Klose und seine Kollegen acht Partien in Folge und setzten sich vor den Lokalrivalen AS Rom im Kampf um die Champions-League-Plätze. Felipe Anderson und der deutsche Altmeister zerlegten die gegnerischen Abwehrreihen nach Belieben.

Gegen den Tabellen-13. wartet trotz der Tabellenkonstellation offensiv keine leichte Aufgabe, denn die Verteidiger aus Verona holten jüngst äußerst ungern den Ball aus ihrem Netz. Das Team von Rolando Marans kassierte nur mickrige zwei Gegentreffer in den letzten sieben Partien. Es darf also mit Spannung beobachtet werden, ob die Abwehr-Oldies Bostjan Cesar und Dario Dainelli Lazios Jungspund Anderson aus den Spiel nehmen können.

AC Florenz - Cagliari (So., 18 Uhr im LIVE-TICKER)

Bei der Fiorentina funktioniert der Spagat zwischen Serie A-Alltag und der Europa League nicht nach den Vorstellungen von Vincenzo Montella. Beim SSC Neapel (0:3) und bei Chievo (0:1) setzte es zuletzt zwei Pleiten ohne eigenen Torjubel. Zudem sorgte das vorzeitige Saison-Aus von Top-Torjäger Khouma Babacar für zusätzlichen Kummer, mit Mario Gomez steht Montella nur noch eine Spitze zur Verfügung. Spannend wird sein, wie sich das Viertelfinal-Rückspiel zu Hause gegen Dynamo Kiew auf den Akku der Mannschaft auswirkt.

Bei Cagliari hieß es nach vier Niederlagen in Folge ciao Zdenek Zeman: Der frühere Roma-Coach warf nach chronischer Erfolglosigkeit das Handtuch. Auf ihn folgte die interne Lösung Gianluca Festa, der zuvor als Co-Trainer und für Jugendmannschaft verantwortlich war. Er soll für die Sarden das Unmögliche möglich machen, indem er die neun Punkte bei noch sieben verbleibenden Spielen aufholt. Der letzte Sieg datierte vom 24. Januar, der letzte Dreier vor fremder Kulisse gar von Ende Oktober letzten Jahres - der Gang in die Serie B scheint unausweichlich. Auch das Hinspiel zu Hause gegen Florenz (0:4) gibt wenig Anlass zu berechtigter Hoffnung.


Autor: Michael Berndt

zu "Krisengipfel bei Inter Mailand - Derby in Turin"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Norman schrieb am 24.04.2015 13:16
Inter sollte jetzt anfangen Punkte zu sammeln. Sonst schafft man am Ende, noch nicht einmal die Europa League Quali.Podolski ist auch gefordert.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport