Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Formel 1: GP von Frankreich
Live
Fußball: WM
17:00
Motorsport: DTM
Fußball: WM
kommende Live-Ticker:
25
Jun
Fußball: WM
16:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
WM 2018
  • England
  • 6:1
  • Panama
  • Japan
  • -:-
  • Senegal
  • Polen
  • -:-
  • Kolumbien
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Kölner Haie rutschen durch Klatsche auf Platz drei ab

31. Januar 2014, 22:31 Uhr
Haie
Rutschten ab: John Tripp und die Haie

Die Kölner Haie haben es verpasst, den Rückstand auf die spielfreien Hamburg Freezers wieder auf sieben Punkte schmelzen zu lassen und sind auf den dritten Rang abgerutscht. Gegen den ERC Ingolstadt musste der Tabellenzweite eine überraschend deutliche 4:7-Niederlage einstecken. Damit werden die Chancen der Haie auf die Champions-League-Qualifikation immer kleiner, während sich der ERC eine passable Ausgangsposition für die Pre-Playoffs verschaffen konnte.

In einem zunächst offenen Spiel gelang es dem KEC nicht, dauerhaft die Spielkontrolle zu übernehmen. Den Führungstreffer durch Alexander Oblinger (4.) konnte Charles Stephens aber noch im Anfangsdrittel egalisieren (18.). Im Mittelabschnitt präsentierten sich die Panther insbesondere in den Überzahlsituationen gnadenlos effektiv: Michel Periard (22.) und Timothy Conboy (30.) schlugen jeweils im Powerplay zu. Gregory Claaßen erhöhte nach einem gut ausgespielten Break sogar auf 4:1 für den Außenseiter (35.).

Philip Riefers ließ mit seinem Anschlusstreffer zwar nochmal Hoffnung auf Seiten der Kölner aufkeimen (39.), die allerdings durch einen Doppelschlag in Überzahl durch Robert Sabolic (45.) und erneut Oblinger (46.) schon zu Beginn des Schlussdrittels zerstört wurde. Die Haie stemmten sich nochmal vehement gegen die drohende Niederlage, die Treffer durch Neuzugang Mika Hannula (50.) und Björn Krupp (57.) reichten aber nicht aus. Travis Turnbull setzte mit dem Treffer zum 7:4 per Emptynetter den Schlusspunkt (60.)

zu "Kölner Haie rutschen durch Klatsche auf Platz drei ab"
0 Kommentare
Weitere Eishockey Top News
25.05. 22:44
Eishockey
spox
Der ehemalige österreichische Eishockey-Teamtrainer Manny Viveiros hat einen Job in der National Hockey League (NHL) ergattert. Wie die Edmonton Oilers am Freitag bekanntgaben, gehört... weiter Logo
20.05. 23:21
Eishockey
spox
Schweden ist Eishockey-Weltmeister 2018. Die Tre Kronor setzte sich im Finale in Kopenhagen mit 3:2 (1:1, 2:2, 2:2, 2:2) nach Penaltyschießen gegen die Schweiz durch. Schweden holte... weiter Logo
20.05. 11:42
Eishockey
spox
Im Finale der Eishockey-WM in Dänemark trifft das Überraschungsteam aus der Schweiz auf Titelverteidiger Schweden (20.15 Uhr im LIVETICKER ). SPOX gibt euch alle Informationen zum... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team