News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
WM 2014
DFB-Team
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2014
Termine 2014
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
WM 2013
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM 2013
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Live-Ticker
Ergebnisse
Gesamtwertung
Kalender
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Motorsport
Radsport
Olympia 2012
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
FahrerTeams
Datum: 01. Mai 2012, 21:17 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 1 Kommentar
Sport Live-Ticker
Fußball: 2. Liga, 32. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 36. Spieltag
19:00
Eishockey: DEL, Playoffs
19:30
Basketball: BBL, 32. Spieltag
20:05
Fußball: Bundesliga, 32. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Regionalliga Bayern
18:15
Fußball: Regionalliga Nordost
18:30
Fußball: Regionalliga Nord
19:00
Fußball: Regionalliga West
19:00
 
Passende Links zum Artikel
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: China GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • 1:33:28.34 (2)
  • 2
  • N. Rosberg
  • Mercedes
  • +18.062 (2)
  • 3
  • F. Alonso
  • Ferrari
  • +23.604 (2)
  • 4
  • D. Ricciardo
  • Red Bull
  • +27.136 (2)
  • 5
  • S. Vettel
  • Red Bull
  • +47.778 (2)
  • 6
  • N. Hülkenberg
  • Force India
  • +54.295 (2)
  • 7
  • V. Bottas
  • Williams
  • +55.697 (2)
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Stallorder hier, Reifenwahl dort. Was sollte in der F1 geändert werden?
Nur noch ein Fahrer pro Team
Alle Teams müssen mit dem selben Boliden fahren
Verbot von Stallorder
Freie Reifenwahl
Zurück zum alten Qualifying

Kimi Räikkönen muss Zwangspause einlegen

Kimi Räikkönen hat von seinem Formel-1-Team Lotus kurzfristig eine Pause verordnet bekommen. Der Finne werde entgegen der ursprünglichen Planung nicht am Mittwoch bei den Testfahrten im italienischen Mugello im Auto sitzen, teilte der Rennstall am Dienstagabend mit. Stattdessen werde sein französischer Teamkollege Romain Grosjean an den restlichen beiden Testtagen in der Toskana den Lotus steuern. Als Grund nannte das Team die unsichere Wetterlage. Am Dienstag hatte Ersatzfahrer Jerome D'Ambrosio wegen des heftigen Regens in Mugello nur ein reduziertes Programm absolvieren können. Nun soll Grosjean möglichst viele Kilometer sammeln und den Ingenieuren wichtige Erkenntnisse liefern. Ein weiterer Fahrerwechsel sei bei der Sammlung möglichst aussagekräftiger Daten hinderlich, erklärte das Team den Verzicht auf einen Einsatz des früheren Weltmeisters Räikkönen. (dpa)

zu "Kimi Räikkönen muss Zwangspause einlegen"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Jim Beam schrieb am 02.05.2012 00:56
Nun ja - bei Kimi könnten auch noch gewisse andere Schwierigkeiten im Spiel gewesen sein...
Weitere Formel 1 Top News
24.04. 20:32
Formel 1
Toto Wolff, Mercedes
Das Mercedes-Werksteam hätte sich nach eigenen Angaben eine feste Budgetobergrenze in der Formel 1 gewünscht, die zuletzt erneut am Einspruch der großen Rennställe gescheitert war.... weiter Logo
24.04. 19:05
Formel 1
Formel 1
Die Formel 1 soll künftig wieder spektakulärer aussehen, dafür planen die Formel-1-Teams jetzt offenbar optische Änderungen. Sowohl der Funkenschlag, als auch glühende Bremsscheiben... weiter Logo
24.04. 17:25
Formel 1
Bernie Ecclestone
Auf den ganz großen Auftritt verzichtete der Angeklagte Bernard Charles Ecclestone - und doch blieb der kleine große Boss der Formel 1 seiner Rolle treu. Alles oder nichts, Freispruch... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
Handball
DFB-Team