Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Fußball: Primera División
Live
Fußball: Serie A
Live
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
13:00
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
13:30
Tennis: WTA-Finals
13:30
Handball: HBL, 10. Spieltag
13:30
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
14:00
Eishockey: DEL, 13. Spieltag
14:00
Fußball: tipico Bundesliga
14:30
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Ligue 1
15:00
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
15:30
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: Premier League
17:00
Fußball: tipico Bundesliga
17:00
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
18:00
Basketball: BBL, 4. Spieltag
18:00
Fußball: Primera División
18:30
Formel 1: GP der USA
20:10
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Basketball: NBA
00:00
Fußball: Regionalliga Nordost
13:30
Fußball: Regionalliga Südwest
14:00
Fußball: Regionalliga Nord
14:00
Fußball: Regionalliga West
14:00
Tennis: WTA-Finals
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 8. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Kevin Volland: Erst Klassenerhalt, dann EM-Teilnahme

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
02. März 2016, 13:56 Uhr
Kevin Volland
Kevin Volland spielt seit 2011 für die TSG

Kevin Volland hat einen Traum: Auf der derzeitigen Euphoriewelle der Hoffenheimer möchte der Stürmer zur Europameisterschaft nach Frankreich reiten. Und die Chancen dafür stehen gut. Denn seitdem der erst 28-jährige Julian Nagelsmann bei den Kraichgauern den Job des zurückgetretenen Coaches Huub Stevens übernommen hat, wirkt Volland wie runderneuert.

Der fünfmalige Nationalspieler weiß, wem er seinen Leistungssprung zu verdanken hat: "Der Trainer hat einen extrem großen Anteil daran. Er hat uns Selbstvertrauen und Mut gegeben", sagte Volland.

Genauso wie die gesamte Mannschaft wirkt er befreit durch die neue Marschroute Nagelsmanns. Hoffenheim zelebriert wieder den Offensiv-Fußball der vergangenen Jahr - die defensiven Fußfesseln Marke Stevens gehören der Vergangenheit an. "Jeder kann sich zu 100 Prozent mit dieser Spielweise identifizieren", sagte Volland über das neue Auftreten und betonte: "Das ist die Spielweise, die zu Hoffenheim passt."

Einer der wenigen Lichtblicke

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass der Hoffenheimer "Kabinen-DJ" seine Qualitäten nicht ohne eine funktionierende Mannschaft auf den Platz bringen kann. Doch selbst vor dem Aufschwung der TSG zählte der ebenfalls formschwache Volland noch zu den wenigen Hoffnungsschimmern im trostlosen Angriff.

Obwohl der 23-Jährige in den ersten drei Spielen der Rückrunde von Stevens zweimal erst in der letzten Viertelstunde eingewechselt wurde, gab er insgesamt die zweitmeisten Torschüsse seiner Mannschaft ab. Dass dies in Zahlen ausgedrückt lediglich drei waren und nur Andrej Kramaric einmal mehr aufs gegnerische Tor schoss, ist bezeichnend für die erschreckend schwache Offensive unter dem alten Trainer.

Auch die Statistiken belegen Vollands Aufwärtstrend. In den ersten drei Partien unter Nagelsmann schoss der Stürmer siebenmal aufs Tor - und bereitete zudem zwei Treffer direkt vor. Ein Assist war ihm zuvor in zehn Spielen nur einmal gelungen.

"Es kam viel zusammen"

Die laufende Bundesliga-Saison lief für den Allgäuer zuvor genauso enttäuschend wie für seinen Verein, der nach der Hinrunde mit 13 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz lag. "Wir haben nicht das abgeliefert, was wir können", sagte Volland zu Beginn der Rückrunde der Rhein-Neckar-Zeitung und übte Selbstkritik: "Es kam viel zusammen, auch bei mir."

Der Aufschwung könnte noch rechtzeitig für die in gut drei Monaten beginnende EM-Endrunde kommen. Volland bezeichnet eine mögliche Teilnahme zwar als Traum, möchte sich vorerst allerdings voll und ganz auf den Abstiegskampf konzentrieren: "Ich will erst einmal gut spielen und ein paar Törchen machen. Hauptsache, wir gewinnen wieder - zurzeit ist Hoffenheim das Thema!", sagte er jüngst.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Der erste Sieg der Rückrunde gelang den Hoffenheimern im Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 (3:2) am 20. Februar. Dort zeigte Volland, der seinen Vertrag im Kraichgau vor Saisonbeginn bis 2019 verlängert hatte, sein mit Abstand bestes Spiel seit Langem.

zu "Kevin Volland: Erst Klassenerhalt, dann EM-Teilnahme"
0 Kommentare
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team