Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo Union BerlinLogo 1. FC HeidenheimLogo VfL BochumLogo SV SandhausenLogo SpVgg Gr. FürthLogo FC St. PauliLogo Arminia BielefeldLogo Dynamo DresdenLogo Erzgebirge AueLogo MSV DuisburgLogo Holstein KielLogo Jahn RegensburgLogo SC PaderbornLogo Hamburger SVLogo 1. FC KölnLogo 1. FC Magdeburg
Sport Live-Ticker
Tennis: Masters Cincinnati
Live
Fußball: Regionalliga Bayern
Live
Fußball: Regionalliga Nordost
Live
Fußball: Regionalliga Südwest
Live
Fußball: Regionalliga West
Live
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Fußball: Primera División
22:15
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 2. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Karlsruher SC holt gegen zehn Leipziger nur einen Punkt

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
09. März 2015, 22:25 Uhr
Hiroki Yamada
Auch gegen zehn Lepziger konnte der KSC keinen Treffer erzielen

Der Karlsruher SC hat in der 2. Bundesliga einen wichtigen Schritt in Richtung Aufstieg verpasst. Im Montagsspiel des 24. Spieltags trennte sich der KSC in einer vor allem vor der Pause unterhaltsamen Partie 0:0 (0:0) von Neuling RB Leipzig und vergab als weiterhin Vierter (40 Punkte) die Möglichkeit, Punkte auf die Tabellenspitze gutzumachen.

Aber auch den ambitionierten Leipzigern (34), die nach einer Notbremse von Marvin Compper ab der 37. Minute in Unterzahl spielten, half das Unentschieden nicht. Als Sechster haben die Sachsen bereits acht Punkte Rückstand auf den 1. FC Kaiserslautern auf Relegationsrang drei und müssen ihren Traum vom Aufstieg wohl endgültig begraben. Vor 17.829 Zuschauern dominierten die Gastgeber die Leipziger von Beginn an. Nur mit viel Glück und dank des exzellenten Torwarts Fabio Coltorti hieß es zur Halbzeit noch 0:0. Karlsruhe hatte zwar zahlreiche hochkarätige Möglichkeiten, belohnte sich aber nicht für seine zweikampfstarke und laufintensive Leistung.  

RB hält auch dezimiert dagegen

In der zweiten Halbzeit tat sich Karlsruhe, seit nun mehr sechs Auftritten ungeschlagen, gegen dezimierte Gäste schwer. RB hielt mit viel Kampf, Zweikampfhärte und einer stabilen Abwehr dagegen - so war von dem munteren Spiel aus den ersten 45 Minuten nicht mehr viel zu sehen. Bereits vor dem Spiel hatte ein anonymer Brief für Aufregung gesorgt. In dem Brief wurden die "Fußballfreunde aus Leipzig" vor einer Reise nach Karlsruhe gewarnt.

Zwei Stunden vor Anpfiff der Partie kam es zu einem weiteren Zwischenfall, bei dem etwa 20 Krawallmacher das Teamhotel der Gäste belagert und vorübergehend den Speisesaal besetzt hatten.

   

zu "Karlsruher SC holt gegen zehn Leipziger nur einen Punkt "
0 Kommentare
Weitere 2. Bundesliga Top News
23.07. 15:22
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Jann-Fiete Arp hat im Rahmen eines Vorbereitungsturniers in Meppen seinen Verbleib beim Hamburger SV erklärt. Trotz Interesse des FC Bayern München verlängerte er seinen Vertrag beim... weiter Logo
19.07. 19:42
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Der Hamburger SV muss durch den Abstieg in die Zweite Liga kleinere Brötchen backen. Der ehemalige Bundesligadino hat sich deswegen vor allem mit ablösefreien Spielern verstärkt. Hier... weiter Logo
19.07. 12:53
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Gideon Jung fehlt dem HSV voraussichtlich die komplette Hinrunde. Als Ersatz für Jann-Fiete Arp könnte ein Angreifer von Eintracht Braunschweig an die Elbe wechseln. Hier gibt es alle... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team