Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
FahrerTeams
Sport Live-Ticker
Fußball: UEFA Nations League
Live
Schach: WM
Fußball: UEFA Nations League
Fußball: U21-Länderspiel
Handball: HBL, 13. Spieltag
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Brasilien GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • 1:27:09.066 (1)
  • 2
  • M. Verstappen
  • Red Bull
  • + 01.469 (1)
  • 3
  • K. Räikkönen
  • Ferrari
  • + 04.764 (1)
  • 4
  • D. Ricciardo
  • Red Bull
  • + 05.193 (1)
  • 5
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • + 22.943 (2)
  • 6
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • + 26.997 (2)
  • 7
  • C. Leclerc
  • Sauber
  • + 44.199 (1)
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Kampf gegen Vettel: Mercedes will Autos abspecken

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
30. März 2017, 13:51 Uhr
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton wurde in Melbourne nach einem missglückten Schachzug nur Zweiter

Im Kampf gegen Ferrari-Star Sebastian Vettel (29) will Mercedes in der Formel 1 jetzt abspecken. Die Silberpfeile von Vize-Weltmeister Lewis Hamilton (32, Großbritannien) und Valtteri Bottas (27, Finnland) sind derzeit offenbar fünf Kilogramm schwerer als das in dieser Saison festgeschriebene Mindestgewicht von 728 Kilogramm, wie das Fachmagazin auto, motor und sport berichtet.

"Ich will nicht zu sehr ins Detail gehen, aber es ist ein Bereich, den wir definitiv verbessern können", sagte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff zudem gegenüber Autosport: "Mit den neuen Vorschriften und der Größe der Autos muss man ständig zwischen Teilen für die Performance und dem Gewicht ausgleichen." Dies sei eine "anhaltende Aufgabe".

Vettel hatte am vergangenen Wochenende überraschend den Saisonauftakt in Australien vor Hamilton gewonnen - wegen eines Strategievorteils. Dabei profitierte der Heppenheimer davon, dass seine Reifen langsamer abbauten, er seinen Boxenstopp länger hinauszögern und so an Hamilton vorbeiziehen konnte.



Ein Formel-1-Bolide muss in diesem Jahr inklusive Fahrer, Öl und Bremsflüssigkeit zu jedem Zeitpunkt auf der Strecke mindestens 728 Kilogramm wiegen. Die Teams sind aber stets daran interessiert, diesen Wert erst einmal zu unterbieten, um dann an günstigen Stellen Zusatzgewichte an den Wagen zu montieren. Dies soll beim Handling der Autos helfen.

zu "Kampf gegen Vettel: Mercedes will Autos abspecken"
0 Kommentare
Weitere Formel 1 Top News
24.07. 20:20
Formel 1
spox
Das zwölfte Rennen der Formel-1-Saison 2018 findet in Ungarn statt. Der Hungaroring ist auch in diesem Jahr wieder Austragungsort für den Großen Preis von Ungarn. Hier findet ihr alle... weiter Logo
22.07. 21:47
Formel 1
spox
Sebastian Vettel hätte beim Großen Preis von Deutschland fast seinen Hockenheim-Fluch beendet, gab den Erfolg mit einem Crash aber nicht nur leichtfertig aus der Hand, sondern brachte... weiter Logo
22.07. 17:28
Formel 1
spox
Formel-1-Pilot Sebastian Vettel hat sich zu seinem Crash beim Großen Preis von Deutschland geäußert und erklärt, was er falsch gemacht hat. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team