Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
18:00
Eishockey: DEL, 23. Spieltag
19:30
Fußball: Champions League
20:45
Fußball: Regionalliga Nordost
14:05
Fußball: Regionalliga Nord
19:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 12. Spieltag
  • Arsenal
  • 2:0
  • Tottenham
  • Bournemth
  • 4:0
  • Huddersfd.
  • Liverpool
  • 3:0
  • Southampt.
  • Leicester
  • 0:2
  • Man City
  • Cr. Palace
  • 2:2
  • Everton
  • Burnley
  • 2:0
  • Swansea
  • West Brom
  • 0:4
  • Chelsea
  • Man United
  • 4:1
  • Newcastle
  • Watford
  • 2:0
  • West Ham
  • Brighton
  • 2:2
  • Stoke
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Juventus Turin: Kroatischer Arzt kritisiert Marko Pjaca-Behandlung

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
31. März 2017, 10:59 Uhr
Marko Pjaca
Marko Pjaca riss sich in der Länderspielpause das Kreuzband

Marko Pjaca von Juventus Turin riss sich während der Länderspielpause das Kreuzband im Knie. Am Freitag soll der Kroate in Rom von dem italienischen Arzt Dr. Mariani operiert werden. Der Arzt des kroatischen Verbandes, Dr. Boris Nemec, äußert Bedenken bezüglich der Methode, welche sein italienischer Kollege verwendet.

"Die Methode, die Dr. Mariani verwendet, ermöglicht es den Spielern nach vier bis viereinhalb Monaten wieder zurückzukommen. Die FIFA empfiehlt jedoch eine Pause von sieben bis acht Monaten bei einer solchen Verletzung. Ich würde es nie einem Spieler erlauben, nach weniger als sechs Monaten nach der Operation wieder Fußball zu spielen", so der kroatische Team-Arzt gegenüber 24 Sata.

Für Nemec ist das Risiko einer erneuten Verletzung zu hoch: "Die Chance, sich diese Verletzung nochmals zuzuziehen, liegt bei Patienten wie Pjaca bei drei bis fünf Prozent. Wenn mich ein Spieler bittet, vor dem sechsten Monat wieder auf dem Platz zu stehen, dann sage ich zu ihm sagen, dass er sich einen anderen Arzt suchen soll."

Pijaco abslovierte 22 Pflichtspiele in dieser Saison

Laut Nemec liegen die Chancen, dass Pjaca sein altes Niveau wieder erreichen kann, nur knapp über 50 Prozent: "Die Statistik zeigt, dass 55 Prozent der Spieler mit einem Kreuzbandriss zu ihrer alten Form zurückkommen. Leider schaffen es aber 45 Prozent eben nicht."

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Sichere dir jetzt deinen Gratismonat 

Pjaca absolvierte vor seiner Verletzung 22 Pflichtspiele in dieser Saison für den italienischen Serienmeister Juventus.

zu "Juventus Turin: Kroatischer Arzt kritisiert Marko Pjaca-Behandlung"
0 Kommentare
Weitere International Top News
21.11. 23:43
Fußball | International
spox
Australiens Nationaltrainer Ange Postecoglou hat trotz der Qualifikation für die Fußball-WM 2018 in Russland seinen Rücktritt erklärt. "Ich habe entschieden, dass meine Reise als... weiter Logo
21.11. 23:34
Fußball | International
spox
Zahlreiche Gerüchte ranken sich um Atletico Madrids Starstürmer Antoine Griezmann . In seiner Biografie verrät der Franzose, dass ein Wechsel zu Manchester United für ihn durchaus... weiter Logo
21.11. 22:43
Fußball | International
spox
Der ehemalige französische Nationaltrainer Raymond Domenech ist sich sicher, dass Zinedine Zidane bei Real Madrid als Trainer eine Ära prägen kann, so wie es Sir Alex Ferguson bei... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team