Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
04:00
Tennis: WTA Australian Open
Tennis: Australian Open
Fußball: Süper Lig, 18. Spieltag
Fußball: 3. Liga, 21. Spieltag
Fußball: Serie A
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
kommende Live-Ticker:
23
Jan
Tennis: Australian Open
04:00
Ski Alpin: Kronplatz
10:00
Ski Alpin: Schladming
17:45
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
18:30
Eishockey: DEL, 45. Spieltag
19:30
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
20:30
20:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 24. Spieltag
  • Brighton
  • 0:4
  • Chelsea
  • Arsenal
  • 4:1
  • Cr. Palace
  • Stoke
  • 2:0
  • Huddersfd.
  • West Ham
  • 1:1
  • Bournemth
  • Leicester
  • 2:0
  • Watford
  • Everton
  • 1:1
  • West Brom
  • Burnley
  • 0:1
  • Man United
  • Man City
  • 3:1
  • Newcastle
  • Southampt.
  • 1:1
  • Tottenham
  • Swansea
  • 1:0
  • Liverpool
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Juve stellt eigenen Klubrekord ein

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sportal.de
31. Januar 2016, 14:42 Uhr
Alvaro Morata
Alvaro Morata war mit einem Doppelpack der Matchwinner für Juve

Chievo Verona hat am 22. Spieltag der Serie A TIM mit 0:4 (0:2) gegen Juventus Turin verloren. Alvaro Morata brachte die Gäste gleich zu Beginn in Führung (6.), auch der zweite Treffer ging auf das Konto des Spaniers (40.). In der zweiten Hälfte sorgten Alex Sandro (61.) und Paul Pogba (67.) für die Entscheidung.

Chievo Verona - Juventus Turin 0:4 (0:2)

Tore: 0:1 Morata (6.), 0:2 Morata (40.), 0:3 Alex Sandro (61.), 0:4 Pogba (67.)

Die Alte Dame strotzt weiterhin vor Selbstvertrauen und marschiert in beeindruckender Manier in Richtung Tabellenspitze. Gegen die völlig überforderten Gastgeber aus Verona ließ Juve von Beginn an keine Zweifel daran aufkommen, wer im Stadio Marcantonio Bentegodider die Zügel in der Hand hält. Stephan Lichtsteiner tankte sich nach sechs Minuten über die rechte Seite durch und brachte den Ball flach in die Mitte, wo Alvaro Morata bereits am zweiten Pfosten lauerte und aus kurzer Distanz nur noch den Fuß hinhalten musste.

Auch nach dem frühen Treffer war Juve drückend überlegen und hätte das Spiel schon in der ersten halben Stunde entscheiden können. Immer wieder konnten die Gäste ohne große Gegenwehr durchs Mittelfeld spazieren, der zweite Treffer von Morata kurz vor der Pause war lediglich eine Frage der Zeit. Wieder hatte der Stürmer am Fünfmeterraum gelauert und schob nach einem Querpass von Sami Khedira zum 2:0 ein.

Für den leicht angeschlagenen Khedira ging es im zweiten Durchgang nicht mehr weiter, er blieb vorsichtshalber in der Kabine. Der Einbahnstraßenfußball ging aber auch ohne den Weltmeister weiter, nach gut einer Stunde räumte Juve die letzten Zweifel aus. Paul Pogba sah im Sechzehner den besser positionierten Alex Sandro, der die Kugel eiskalt am bemitleidenswerten Albano Bizzarri vorbeischoss.

Wenig später durfte sich auch Pogba in die Torschützenliste eintragen, nachdem er auf den Weg in den Strafraum die halbe Chievo-Defensive vorgeführt hatte. In der Schlussphase gaben sich die Gastgeber endgültig auf und konnten sich gleich mehrfach beim Aluminium dafür bedanken, dass die Pleite nicht noch deutlich höher ausgefallen ist. Unter dem Strich steht für Juventus der zwölfte Ligasieg infolge - Einstellung des eigenen Klubrekords.

 

zu "Juve stellt eigenen Klubrekord ein"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Hamburg1887 schrieb am 31.01.2016 16:06
Äh? Und welchen Klubrekord haben sie eingestellt?
Weitere International Top News
22.01. 22:58
Fußball | International
spox
Topspiel in Wembley! Am 25. Spieltag der Premier League empfangen die Tottenham Hotspur Jose Mourinho und Manchester United . Für Tabellenführer Manchester City, den FC Liverpool und... weiter Logo
22.01. 21:27
Fußball | International
spox
Der FC Arsenal wurde bereits mit ihm in Verbindung gebracht, zuletzt galt Tottenham Hotspur als Kandidat auf eine Verpflichtung von Malcom . Der Offensivmann von Girondins Bordeaux hatte... weiter Logo
22.01. 20:41
Fußball | International
spox
Der Premier-League-Tabellenführer Manchester City kann langfristig mit Spielmacher Kevin De Bruyne (26) planen. Wie die Citizens am Montag verkündeten, hat der frühere... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team