Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 8. Spieltag
  • Liverpool
  • 0:0
  • Man United
  • Burnley
  • 1:1
  • West Ham
  • Cr. Palace
  • 2:1
  • Chelsea
  • Man City
  • 7:2
  • Stoke
  • Tottenham
  • 1:0
  • Bournemth
  • Swansea
  • 2:0
  • Huddersfd.
  • Watford
  • 2:1
  • Arsenal
  • Brighton
  • 1:1
  • Everton
  • Southampt.
  • 2:2
  • Newcastle
  • Leicester
  • 1:1
  • West Brom
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Journalisten-Tod: Aserbaidschan nimmt sechs Personen fest

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
11. August 2015, 18:24 Uhr
Polizei
Die Polizei ermittelt in Aserbaidschan

Nach dem schockierenden Tod des Journalisten Rasim Alijew (30) hat Aserbaidschans Regierung sechs Personen festgenommen. Der aserbaidschanische Stürmer Jawid Hüseynow, den Alijew kritisiert hatte, und sein Cousin wurden wegen des Verdachts der Vertuschung einer Straftat inhaftiert. Vier weitere Fußballer sind Tatverdächtige und werden während des laufenden Verfahrens für drei Monate im Gefängnis bleiben.

Der Foto- und Videojournalist starb nach einer Prügel-Attacke im Krankenhaus, nachdem er das Verhalten von Hüseynow kritisiert hatte, der nach dem Spiel seines Klubs Gabala FK gegen Apollon Limassol aus Zypern die türkische Flagge schwenkte und damit mit Blick auf den Zypernkonflikt provozierte. Zuvor hatten Unbekannte ihn wegen seines Facebook-Kommentars kontaktiert.

Alijew schrieb anschließend, Hüseynow wisse sich nicht zu benehmen und solle nicht an europäischen Fußballspielen teilnehmen. Vor seinem Tod soll Alijew zunächst am Telefon beleidigt und später persönlich zu einer Aussprache gebeten worden sein.

Alijew verstarb nach dem Angriff auf der Intensivstation, nachdem sein Zustand sich rapide verschlechtert hatte. Amnesty International forderte eine "unparteiische, unabhängige" Untersuchung.

 

zu "Journalisten-Tod: Aserbaidschan nimmt sechs Personen fest"
0 Kommentare
Weitere International Top News
18.10. 18:57
Fußball | International
spox
Der Uruguayer Diego Lopez ist zum zweiten Mal Trainer von Cagliari Calcio . Der 43-Jährige unterschrieb nach Angaben des Vereins einen Vertrag bis 2019. Lopez hatte den sardischen Klub... weiter Logo
18.10. 17:12
Fußball | International
spox
Der Präsident von Paris Saint-Germain, Nasser Al-Khelaifi , wird am 25. Oktober von der Schweizer Justiz zu den Korruptionsvorwürfen befragt. Das bestätigte sein Anwalt am Mittwoch... weiter Logo
18.10. 15:37
Fußball | International
spox
Stürmer Edinson Cavani von Paris St.-Germain hat in einem Interview betont, dass er und Neymar keine Freunde sein müssen, sondern vor allem gut zusammen Fußball spielen sollen. "Wir... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team